Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 18.04.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

HSK Jugend News

Rekordsieger

Online-Grundschulturnier Eines der beliebtesten Turniere der Deutschen Schachjugend ist das Online-Grundschulturnier, das regelmäßig mittwochs und sonnabends immer um 16:30 Uhr auf lichess.org gespielt wird und am Sonnabend, 6. Februar schon seine 33. Auflage erleben wird. Über 700 Mitglieder hat die Turniergruppe, die 32. Auflage stellte mit 200 Teilnehmern einen neuen Rekord auf.  Rasierer1 Einen Rekord stelle auch „Rasierer1“ ein: Alexander Wartenberg aus der Klasse 4a der Grundschule Eulenkrugstraße gewann mit 13 aus 13 und einer

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche bis 07. Februar 2021

Die Wettkämpfe der 2. DSOL finden sich hier. Sonntag, 31.01. 16 Uhr 30 Jugendländervergleich 9 Teamkampf Lichess 20 Uhr Quarantäne Bundesliga 2 Lichess Montag, 01.02. 16 Uhr 30 Anfängerturnier für Kinder der Schachjugend Baden (unter 1500 und unter 1000) Lichess 17 Uhr 7. Räuberschach-Cup für Kinder Jahrgang 2009 und jünger Lichess 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 02.02. 19 Uhr HSK-Training mit IM Malte Colpe, neue Teilnehmer

Weiterlesen »

Schachfreundschaften durch die DSOL

Michael Schenk, Teamchef von HSK 8 & 12, schreibt: Pause in Winterrunde der DSOL. – Stattdessen konnten wir mit den Mannschaften HSK 8 & 12 an einer kleinen, aber feinen Team-Battle organisiert durch den SC Königsspringer Alzenau (https://schachclub-alzenau.de/ bzw. https://lichess.org/team/alzenau-2020) teilnehmen. Hierzu angesprochen wurde ich von Siegfried Hüttinger, den Julian Wartenberg und ich von einem Mannschaftskampf der damaligen HSK 8 gegen SC Alzenau II aus der ersten Ausgabe der DSOL „kennen“. Damals mussten wir zwei Partien, die am eigentlichen Spieltag aufgrund technischer Probleme nicht ordnungsgemäß

Weiterlesen »

Springer-Pokal erst wieder 2022

Unser Mitglied Wolfgang W. Springer hat vor 30 Jahren ein großes Schulschachturnier gegründet, an dem wir mit allen unseren Schulen Jahr für Jahr teilgenommen haben. Zuletzt hat 2020 das Christianeum vor dem Gymnasium Buckhorn und der Grundschule Windmühlenweg die 29. Auflage gewonnen. Hendrik Schüler, der das Turnier als Nachfolger von Frank Behrhorst seit vielen Jahren mit Till Teuber und der SG Wichern-Schule organisiert, würdigt das bedeutende Event mit einem Ausblick: „Aufgrund der anhaltenden Pandemie kann

Weiterlesen »

Doppelter Aufstieg in die Bundesligen

Am Sonntagnachmittag schafften es unsere beiden Grundschulen Brockdorffstraße und Hasenweg und stiegen punktgleich als Erster und Zweiter aus der Regionalliga West in die Grundschul-Bundesliga (mit zehn Mannschaften) auf. Am Abend gelang auch in der Quarantäne Bundesliga 2 unseren beiden Mannschaften der Aufstieg in die Quarantäne Bundesliga 1: Felix Meißners und Luis Engels Lockdownchess (404) wurde mit einem Punkt Vorsprung Erster, und der HSK (403) schaffte in einem starken Endspurt mit einem überragenden Rasmus Svane den

Weiterlesen »

2. DSOL: Bilanz der 1. Runde

2.DSOL (1.6) Das Hamburger Derby in der 1. Liga, Gruppe D zwischen dem Lennart Meylings HSK 1 und dem SKJE 1 war verlegt worden. Unser Team musste sich mit einem 2:2 begnügen, wobei Luis Engel und Paul Doberitz die Schwarz-Partien an Brett 1 und 4 gewannen, während Henning Holinka und Jakob Weihrauch mit Weiß verloren. Die Bilanz der 1. Runde ist leicht positiv: +4 =2 -4; HSK 8 war spielfrei. Technische Probleme gab es, soweit

Weiterlesen »

Grundschulbundesliga: Doppelter Aufstieg

Stark: Die Brockis und die Hasen Am Sonntag, 24. Januar, gelang den Brockis und den Hasen gemeinsam der Aufstieg aus der Grundschul-Regionalliga West in die Bundesliga! Die Grundschule Brockdorffstraße hatte mit 88 Punkten schließlich einen klaren Vorsprung vor der Grundschule Hasenweg mit 75 Punkten, ganz knapp vor der Grundschule Turmweg mit 74 Punkten – nach einem häufigen Wechsel zwischen diesen beiden Teams. Im Chat antworteten „ChessLukas“ und „hasenlisa“ auf die Glüclwünsche: „Cool“ und „Das ist

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche bis 31. Januar 2021

Sonntag, 24.01. 16 Uhr 15 Grundschuldbundesliga mit der Brockdorffstraße und dem Hasenweg Lichess 20 Uhr Quarantäne Bundesliga 2 Lichess Montag, 25.01. 16 Uhr 30 Anfängerturnier für Kinder der Schachjugend Baden Lichess 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch 19 Uhr 30 DSOL: HSK 1 – SKJE I Playchess Dienstag, 26.01. 19 Uhr HSK-Training mit IM Malte Colpe, neue Teilnehmer bitte per Mail melden: chzickelbeinhsk@aol.com Lichess 19 Uhr Sparta-Grandprix  vom

Weiterlesen »
Videokonferenz Neujahrsturnier

Begeisterung beim Neujahrsturnier mit Bayern – Werder – HSK

Erneut hatten über 40 junge Schachspieler der drei Vereine beim Online-Turnier viel Spaß! Am 16. Januar begaben sich pünktlich um 14 Uhr über 40 schachverrückte Kids an ihre heimischen Bildschirme, um sich online mit ihren Freunden vom FC Bayern München, dem Hamburger Schachklub und dem SV Werder Bremen zum geselligen Austausch auf Zoom und anschließenden Neujahrsturnier auf Lichess zu treffen. Während ganz Deutschland in seinem zweiten harten Lockdown ausharrt, die meisten Kinder im Homeschooling von

Weiterlesen »

2. DSOL: 5 Wettkämpfe der 1. Runde

DSOL (1.2) Am zweiten Tag waren wir weniger erfolgreich. Gerald Deckers‘ HSK 10 in der 10. Liga, Gruppe C hatte Klaus Peterwitz als Trainer dabei. Gerald schreibt über die 0:4-Niederlage: Unsere Spieler konnten frohen Mutes in den Wettkampf gehen, denn weil sie die DWZ nicht sehen konnten, wussten sie nicht, dass die Gegner ein deutliches DWZ-Übergewicht hatten. Es kam, wie es kommen musste: Nach gutem Anfang kam es an den Brettern 2 bis 4 zuerst

Weiterlesen »

Der Goldjunge

Niclas Huschenbeths Schachschule Chessence schreibt auf Facebook: “Chessence unterstützt junge, aufstrebende Talente in Deutschland. Heute stellen wir vor: David Goldmann David ist erst 10 Jahre alt, aber auf dem Schachbrett darf man ihn nicht unterschätzen. So luchste er Niclas (Huschenbeth) beim Simultan mit guter Verteidigung ein Remis ab. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften letztes Jahr erreichte er in der U10 einen formidablen 4. Platz. Wir vom Team Chessence wünschen David weiterhin viel Erfolg! David trainiert mit

Weiterlesen »