Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

HSK News

Die HSK-Online-Woche ab 20.09.2020

Sonntag, 20.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga Lichess Montag, 21.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 22.09. 19 Uhr Sparta-Grandprix  vom IM Georgios Souleidis Turnier Twitch Mittwoch, 23.09. 18 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch: Offenes Format – Just chatting Twitch Donnerstag, 24.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga Lichess Freitag, 25.09. 19 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch Userabend – The Big Greek spielt Twitch Samstag, 26.09. 11 Uhr

Weiterlesen »

Erfolge bei der ONLINE-JUGEND-EUROPAMEISTERSCHAFT

Ole Poeck, der als Trainer zum Betreuer-Team des DSB um Bernd Vökler gehörte, schickt uns den Link zu dem erfolgreichen Turnier in Apolda vom 18.-20. September. Deutschland gewann drei Medaillen: Frederik Svane holte als geteilter Erster in der U16 Silber. Auch das Lara Schulze angeführte Mädchen-Team gewann Silber, und die Jungs erspielten mit der Mannschaft Bronze. Luis Engel hatte auf die Teilnahme verzichtet, um mit der HSK U20 am 19./20. September in Uelzen spielen zu

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 2.Runde (1, 2)

Sebastian Kurchs HSK 6 eröffnete in der Liga 4b auswärts beim Eidelstedter SV die 2. Runde und spielte 2:2 Unentschieden dank der Siege von Nils Spiller und Christian Wolf an den Spitzenbrettern. Azadeh Lotfifar und Luca Vollandt (gegen einen 600 DWZ-Punkte stärkeren Gegner) verloren. Nico Möllers HSK 4 (1:3 / 3½) erspielte im Heimspiel in der Liga 3b gegen den SV Eidelstedter ein 2:2. Michael Elbracht am Spitzenbrett und Sebastian Weihrauch verloren, doch Alexander Hildebrandt

Weiterlesen »

3,5 reicht auch – Zentrale Endrunde der JBL in Uelzen

Für das Jahr 2020 war das gleiche Ziel wie für 2019 ausgerufen: Der Gewinn der Deutschen-Vereinsmeisterschaften in der U20. Doch bevor Träumen erlaubt war, musste erst einmal die Teilnahme an der DVM gesichert werden. Dafür galt es in der Jugendbundesliga Nord, die noch einmal in die Staffeln West und Ost unterteilt ist, den ersten von 10 Plätzen zu erreichen. Der zweite Platz der Staffel hat außerdem die Möglichkeit über einen kleinen Umweg, einen Stichkampf gegen

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga

Zwei Siege für den HSK Nach einigen Monaten hat als einziges Turnier des HSJB nun die Jugend-Landesliga ihren Spielbetrieb wiederaufgenommen. Drei Runden von sieben sind noch zu spielen, aber zwei Vereine haben  sich, vor allem coronabedingt, zurückgezogen, sodass in jeder Runde zwei Wettkämpfe kampflos entschieden werden. Am Sonntag, 20. September, spielten also nur zwei unserer drei Teams und gewannen klar. HSK II unter der Regie unseres schon erfahrenen FSJler Ben Wito Kowalski schlug den SC

Weiterlesen »

Titelverteidigung in der Jugend-Bundesliga

Im letzten Match entschied der HSK (16-2 / 34½) die West-Staffel der JBL erneut für sich. Dazu bedurfte es eines schwer erkämpften Sieges gegen den Post-SV Uelzen (12:6 / 36). Isaac Garner hatte das 1:0 vorlegt, doch nach Niederlagen von Jakob Weihrauch und Robert Engel führten die Gastgeber mit 2:1. In einer wilden Angriffspartie erzielte Henning Holinka den Ausgleich zum 2:2. Die Entscheidung musste also an den Spitzenbrettern fallen. Tom-Frederic Woelk hatte als Weißer eine

Weiterlesen »

Jugend-Bundesliga: Finale in Uelzen

Dramatische 8. Runde In den letzten beiden Runden der Saison 2019/20 finden in der West-Staffel nur zwei Wettkämpfe statt – drei werden nach Rückzügen zunächst des SC Aurich, dann auch des Delmenhorster SK und des Hagener SV kampflos entschieden. Deshalb haben die letzten beiden Wettkämpfe für Robert Engels Team besondere Bedeutung. Am Sonnabend, 19. September, musste gegen Tura Harksheide unbedingt gewonnen werden, um eine Chance auf die Meisterschaft und damitauf die direkte Qualifikation für die

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde HSK IV : Union Eimsbüttel II 1,5 : 2,5

Wie schön sich eine Niederlage anfühlen kann. Am 18.09. durften wir endlich wieder im Klub richtige Klötzchen schieben. Auch wenn es nur die Kunststofffiguren waren, die bewegt werden durften, so kam doch wieder mal ein richtiges Wettkampfgefühl auf. Mehr als 6 Monate waren wir nicht im Klub und erkannten doch die Räume und Personen schnell wieder. In der Liga 3b der Herbstrunde traten wir als HSK 4 gegen Union Eimsbüttel 2 an. Mit fast 100

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (4)

Am Donnerstag, 17. September, gab es zwei Niederlagen für unsere Teams.  –  In der 1. Liga verlor Robert  Engels HSK I gegen die Schachfreunde I mit 1½:2½. Am Spitzenbrett gewann Jakob Weihrauch gegen Dr. Jan-Paul Ritscher, Robert spielte Remis, aber an Brett 3 und 4 unserer jungen Mannschaft verloren Johannes Blome und Arthur Krüger. Als Gast der Schachfreunde II verlor in der 4. Liga, Gruppe A auch Olaf Ahrens‘ noch jüngere Mannschaft HSK 7 mit

Weiterlesen »

Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

6er Staffeln, Teams an 8 Brettern Liebe Mitglieder, liebe Schachfreunde! Inzwischen hat der Hamburger Schachverband beschlossen: „Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2020 werden in den Ligen Stadtliga bis Kreisklasse mit dem aktuellen Stand abgebrochen. Es gibt keine regulären Auf- und Absteiger. – Es werden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2021 neu ausgeschrieben. – Die Klassen werden für die HMM 2021 innerhalb der Ligen in Gruppen bis zu sechs Mannschaften verteilt. – Es sollen fünf Runden gespielt werden.“ Die Regeln

Weiterlesen »

Trainings- und Spielabend für Senioren am Montag

Das Angebot der Schachschule Hamburg am Mittwochvormittag ergänzend, wird auch der regelmäßige Spielabend für Senioren in der Bibliothek am  Montag um 19 Uhr in  der Bibliothek wieder stattfinden. Wir fangen an am Montag, 5. Oktober, mit dem beliebten (14-tägigen)  Auftakttraining von Manfred Giersiepen. Verantwortlich für den Spielabend sind Gerd Becker und Dieter Wichmann, auch Gerald Deckers begrüßt die  Wiederaufnahme. Unsere weiter geltenden Hygiene-Bedingungen werden das Spielvergnügen hoffentlich nur ein wenig einschränken. Viel Freude beim Wiedersehen

Weiterlesen »

Wieder Training für Erwachsene donnerstags um 19 Uhr

Der Internationale Meister und erfahrene Trainer Alexander Bodnar hat seine regelmäßige Trainingsgruppe für Erwachsene und ältere Jugendliche donnerstags von 19 bis 21 Uhr im HSK Schachzentrum wiederaufgenommen. Zum ersten Termin kam außer einem Jugendlichen nur Stanislaw Frackowiak, aber die Gruppe wird wieder wachsen. Von dieser Woche an wird unser FSJler Julian Krueger regelmäßig teilnehmen, auch mögliche neue Mitglieder sind als Gäste willkommen.

Weiterlesen »
Unser Team der U14. Foto: Ole Poeck

NVM U14 und NVM U16 (7)

Qualifikation als Dritter in Magdeburg  Mit einem eher glücklichen 2:2 gegen den SC Turm Lüneburg (8:6 / 139.00 / 16½),  verteidigte die HSK U14 (10:4 / 148.50 / 19) den 3. Platz. An der Spitze gewannen die beiden führenden Berline Teams ihre Wettkämpfe im Gleichschritt mit 2½:1½, sodass  der SC Borussia Lichtenberg (12:2 / 152.50 / 19) vor den Schachfreunden Nord-Ost Berlin (12:2 / 144.50 / 18) verdient Norddeutscher Meister wurde und auch den Lüneburgern

Weiterlesen »
Foto: Bessie Abram

NVM U14w: Qualifikation zur Deutschen Vereinsmeisterschaft 2020 gelungen!

Am heutigen Sonntag 13.09.2020 wurde der Stichwettkampf des Hamburger SK U14w-Teams gegen die einzige gemeldete Mannschaft aus Schleswig-Holstein unter Beachtung der Corona-Hygienevorschriften sehr erfolgreich ausgetragen: Überlegen gewannen Charlotte Hubert (Gastspielerin des SC Sternschanze), Alissa Wartenberg, Nikhilramutha “Nikki” Modali und Yvonne Wu rasch mit 4:0 gegen die Mädchen vom Elmshorner Schachclub. Somit haben sich unsere von Bessie Abram begleiteten Girls für die Deutsche Vereinsmeisterschaft 2020, die in diesem Jahr wieder in Neumünster zwischen den Jahren stattfinden

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 13.09.2020

Sonntag, 13.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga 2 Lichess Montag, 14.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 15.09. 19 Uhr Sparta-Grandprix von IM Georgios Souleidis Zum Stream Lichess Mittwoch, 16.09. 18 Uhr Offenes Thementurnier – „Geschlossener Sizilianer“ Zur Vorbereitung: TheBigGreek Lichess 20 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch: Offenes Format – Just chatting Twitch Donnerstag, 17.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga: Link zum Turnier Lichess Freitag, 18.09. 18 Uhr IM

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (6)

Unsere beiden Mannschaften HSK U14 und HSK U16 gehen mit guten Voraussetzungen in die letzte Runde, müssen aber für die Qualifikation zur DVM noch einmal eine gute Leistung bringen.  3. Platz in Magdeburg verteidigt Mit einem 3:1-Sieg gegen den SK Lehrte (6:6 / 77.50 / 13) verteidigte die HSK U14 (9:3 / 111.00 / 17) den 3. Platz. Schließlich hatte auch Huo, Da mit großem Kampfgeist seine mehr als kritische Stellung Remis gehalten. Die beiden

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (5)

 Weiter Platz 3 in Magdeburg  Die HSK U14 (7:3 / 83.00 / 14) verpasste am dritten Tag den möglichen Sieg gegen die Schachfreunde Nord-Ost Berlin (8:2 / 65.50 / 13).  Neben zwei phantastischen Angriffssiegen von Valentin Genov und Huo, Da gab es zwei Niederlagen von Bahne Fuhrmann, dem eine Figur abhandenkam, und Felix Kort, der mit einem Bauern mehr zu viel Gegenspiel zuließ und dann im kritischen Endspiel lange um das Remis kämpfte, aber mit

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (4)

Platz 3 für die HSK U14 in Magdeburg Die HSK U14 (6:2 / 52.50 / 12) hat nach der Niederlage am Vormittag erneut vorbildlichen Kampfgeist bewiesen und das wiederum schwieriges Match gegen die dritte Berliner Mannschaft SV Empor Berlin (4:4 / 20 / 8) mit 3:1 gewonnen und damit den 3. Platz hinter den beiden führenden Berliner Teams verteidigt, die sich 2:2 unentschieden trennten: SC Borussia Lichtenberg (7:1 / 57 / 11½) und Schachfreunde Nord-Ost

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (3)

Erste Niederlage in Magdeburg Die HSK U14 (4:2 / 24 / 9) verlor in der 3. Runde das erwartet schwierige Match gegen den SC Borussia Lichtenberg (6:0 / 38 / 9½) nach hartem Kampf bis über die Essenszeit hinaus knapp mit 1½:2½. Huo, Da war froh über ein Remis am Spitzenbrett, Bahne Fuhrmann hatte in einem schwierigen Endspiel einen studienhaften Gewinnweg auf dem Brett, entdeckte ihn aber leider nicht und musste auch mit einem Remis

Weiterlesen »

Herbstrunde,  Liga 4B – HSK startet erfolgreich

Donnerstagabend, das sind wir gewohnt. Doch eigentlich war nichts wie sonst. Wie würde Schach jetzt wohl laufen? Eines war riesig, unsere Freude auf diesen ersten Wettkampf seit Corona Ausbruch. Ich komme mehr als pünktlich gegen 18.30 Uhr und treffe als erstes einen alten Bekannten wieder: Werner Krause, der nun für Königsspringer spielt, da er dort wohnt und der Weg ins Spiellokal für ihn so akzeptabler ist. Trotzdem begrüßen wir uns herzlich und stellen gemeinsam fest,

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (2)

HSK U14 spielt weiter vorn mit Die HSK U14 spielte auch in der 2. Runde konzentriert und schlug den USC Magdeburg überraschend hoch mit 4:0. Ole Poeck und Robert Engel, die per WhatsApp live über die Wettkämpfe für die mitfiebernden Fans berichten, haben Anlass sich über ihr Team zu freuen: Da Huo, Bahne Fuhrmann, Heiko Klaas und Felix Korth haben sich auf der Zugfahrt nach Magdeburg mit Robert Engel selbständig auf ihre Aufstellung geeinigt und

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (3)

Auch am Donnerstag, 10. September, gelang unserem Team ein guter Start in die Hamburger Herbstrunde: Sebastian Kurchs HSK 6 gewann in der 4. Liga, Gruppe B gegen den SC Königsspringer 2 mit 3½:½. Christian Wolf spielte am 3. Brett Remis, Armin Meibauer, Nils Spiller und Sebastian Kurch gewannen. Weiter so!

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (1)

In der 1. Runde marschierten unsere Teams fast im Gleichschritt. Die HSK U14 gewann mit 3½:½ gegen den USV Halle, auch die HSK U16 schaffte gegen Turm Lüneburg ein 3½:½. Doch während Ole Poeck und Robert Engel ihr Team in Magdeburg selbstbewusst begleiten konnten, musste Malte Colpe in Greifswald als Coach um den Sieg durchaus bangen. Die große Herausforderung in Greifswald Als Nr. 6 gesetzt, wir die HSK U16 über sich hinauswachsen müssen, um die

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (2)

Am Mittwoch,  9. September, startete Felix Ihlenfeldts  HSK 2 in der 2. Liga sensationell in das Turnier. Gegen den FC St. Pauli 2, 100 DWZ höher dotiert, gelang ein 3½:½-Auswärtssieg! Kevin Weidmann Remis, Tom Wolfram, Boriss Garsbers und Felix Ihlenfeldt gewannen. Bravo! Dieses Beispiel sollte anderen Mannschaften machen, die ähnlich überlegen scheinende Gegnern gegenüber sitzen werden.

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1 (1)

Am Dienstag,  8. September, eröffneten Theo Gollaschs HSK 5 und Eva Maria Zickelbeins HSK 3 die Hamburger Herbstrunde in der 3. Liga, Gruppe A mit einem Bruderkampf, den HSK 3 zu hoch mit 4:0 gewann. Insbesondere Wolfgang Springer hätte aufgrund eines schönen Angriffs das Ehrentor verdient.

Weiterlesen »

Frauen-Bundesliga: Struktur und Terminplanung

Andreas Albers hat aus aktuellem Anlass einen interessanten, auch prinzipiellen Artikel zur Frauen-Bundesliga geschrieben, den Conrad Schormann in der Perlen vom Bodensee veröffentlicht hat. Lesenswert! Seine Grundthese auch aufgrund eigener Erfahrungen als Coach unseres FBL-Teams:„Identifikation der Spielerin mit dem Verein hängt nicht von ihrem Pass ab“.

Weiterlesen »
Foto: Inga Dorendorf

HSK U12 ist Norddeutscher Meister

Nach einem 3½:½-Sieg in der 5. Runde gegen den SV Roter Turm Halle hatte der HSK (10:0 / 15½) die Qualifikation für die DVM U12 bereits in der Tasche und spielte weiter um die Meisterschaft. In der 6. Runde gelang wiederum das Standardergebnis 3:1 gegen die TSG Oberschöneweide (7:3 / 14½) aus Berlin, aber die SG Einheit Stassfurt (10:2 / 15½) blieb uns auf den Fersen: HSK 12:0 / 18½). Das Finale Trotz der deutlichen

Weiterlesen »

NVM 2020 U14w: In diesem Jahr nur ein Wettkampf gegen Schleswig-Holstein

Die Norddeutschen Vereinsmeisterschaft U14w findet leider Corona-bedingt in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form eines mehrtägigen Turniers mit verschiedenen Mannschaften aus Norddeutschland, wie zuletzt in 2019 sehr angenehm in Kiel 7-rundig ausgerichtet, statt. Die DSJ hat in diesem ungewöhlichen Jahr jedem Bundesland ein Nachbarbundesland zugeordnet, mit dem die Stichkämpfe um die DVM-Plätze auszutragen sind. So wird unser U14w-Team vom Hamburger SK nur einen Mannschaftsstichkampf gegen die Mädchen aus Schleswig-Holstein vom Elmshorner Schachclub von 1896 e.V. am kommenden

Weiterlesen »

Die Frauenlandesliga spielt wieder: Finale um den Liga-Sieg

Das Finale der Frauenlandesliga-Saison 19/20 wird nun nach der Corona-Pause am Sonntag den 27.09.2020 erstmals wieder offline ausgetragen: Maike Schellers HSK 4 trifft auswärts um 11 Uhr nach den gängigen Hygienevorschriften auf die 2. Mannschaft des SV Holstein Quickborn. Hier geht es im Finale um den Sieg der Liga. Der Aufstieg in die Frauenregionalliga scheint allerdings für den Hamburger SK schon gesichert, da die Damen aus Quickborn unter den aktuellen Umständen das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen wollen. Bessie Abrams HSK

Weiterlesen »

HSK U12 auf Meisterschaftskurs

Mit einem 3½:½-Sieg in der 5. Runde weiter gegen den SV Roter Turm Halle hat der HSK (10:0 / 15½) die Qualifikation für die DVM U12 in der Tasche und spielt nun um die Meisterschaft der NVM U12 in Magdeburg. Bei zwei ausstehenden Runden haben Arthur Krüger, Mika Dorendorf, Luca Brandstrup und Alexander Borgert zwei Mannschaftspunkte Vorsprung vor der SG Einheit Stassfurt und spielen zurzeit in der 6. Runde gegen den aktuell Vierten, die TSG

Weiterlesen »

Quarantäne-Bundesliga: 55-57. Auflage – Chronistenpflicht

Seit meinen kurzen Berichten über zwei Spielzeiten in der 2. Liga unter dem Stichwort „HSV-Gefühle“ habe ich keine Zeit gefunden, von unseren Erfolgen zu berichten, obwohl es doch positive Anlässe genug gab. Aber die Vorbereitung der Herbstrunde für acht HSK Teams hatte Vorrang. Wiederaufstieg im dritten Anlauf In der 55. Auflage am 30. August (Bedenkzeit 5+0) gelang uns, was wir auch dem HSV wünschen und wie es Andi Albers im Facebook feierte: „AUFSTIEG!!! 20 Sekunden

Weiterlesen »

HSK U12 auf Platz 1

Ole Poecks HSK U12 (8:0) mit Arthur Krüger, Mika Dorendorf, Luca Brandstrup und Alexander Borgert gewann auch am zweiten Tag beide Wettkämpfe in der NVM  U12 in Magdeburg mit 3:1, zunächst gegen das von Jonathan Carlstedt betreute Team von Werder Bremen, dann gegen die leicht favorisierte SG Einheit Staßfurt (6:2 /9). So verteidigte unser als Nr. 4 gesetztes Team seine Führung nach vier Runden und hat nun beste Chancen, sich für die DVM U12 zu

Weiterlesen »

Jugend-Bundesliga vor dem Finale in Uelzen

In der Jugend-Bundesliga gewann Robert Engels HSK (12:2 / 27½) in der 7. Runde gegen den SK Doppelbauer Kiel knapp, aber verdient mit 3½:2½ und übernimmt damit die Führung vor TuRa Harksheide (11:1 / 30), dem Lübecker SV (11: 28) und dem Post SV Uelzen (10:4 / 29½). TurRa Harksheide schlug den SKJE hoch mit 5½:½, und die Lübecker gewannen in Uelzen mit 4:2.  Diese vier Teams spielen am 19./20. September voraussichtlich um die beiden

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 06.09.2020

Sonntag, 06.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga Teamkampf Lichess Montag, 07.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 08.09. 19 Uhr Sparta-Grandprix vom IM Georgios Souleidis Mittwoch, 09.09. 19 Uhr Jugendländervergleich der Landesschachjugenden, Teilnahme über den HSJB Lichess 19 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch: Offenes Format – Just chatting Twitch Donnerstag, 10.09. 20 Uhr Quarantäne Liga Freitag, 11.09. 18 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch: Userabend – The

Weiterlesen »

Unsere Jugend kehrt zurück an die Bretter

NVM U12 in Magdeburg Vom 4.-8. September geht es in Magdeburg um die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft der U12. Unser Team mit Ole Poeck als Coach startete sehr gut in das Turnier und gewann zweimal mit 3:1, zunächst gegen den Greifswalder SV und dann gegen die als Nr. 1 gesetzten Lokalmatadoren Schachzwerge Magdeburg. Nach zwei Runden ist der HSK Dritter. Der 4. Platz, auf dem wir in der Startrangliste stehen, ist wichtig für die Qualifikation für die

Weiterlesen »

“Die Hamburger Großmeisterschmiede”

„Pflichtlektüre“ nannte unser Bernhard Jürgens einen Artikel, den André Schulz schon gut einer Woche auf der Nachrichtenseite von ChessBase veröffentlicht hat, und Andi Albers hat den Text längst schon mit einem großen Dankeschön im Namen des Klubs im Facebook verlinkt. Natürlich gehört die Darstellung der „erfolgreichen Hamburger Großmeisterschmiede“ auch auf unsere Website!    

Weiterlesen »

DSOL: Endstation im Halbfinale für unsere Teams

Robert Engels HSK I unterlag im Halbfinale der 1. Liga  mit 1½:2½ gegen die SG Porz, die im Finale auf Werder Bremen I trifft. Elisabeth Pähtz kommentierte live und widmete sich besonders Luis‘ Weiß-Partie am Spitzenbrett gegen den starken IM Christian Braun. Sie sah Luis lange im Vorteil, aber Schwarz entwickelte in der hochinteressanten Partie ein  starkes Gegenspiel, und Luis musste das Dauerschach akzeptieren. Jakob Weihrauch gewann am 4. Brett unsere zweite Weiß-Partie überzeugend, aber leider

Weiterlesen »

DSOL : starker Endspurt bringt HSK 2 noch 3. Platz

Vier Spielberichte und ein DSOL-Fazit Im neuen Format Onlineliga mit Viererteams spielten für HSK 2 (nur die eingesetzten Spieler) 1. GM Thies Heinemann (2505), 2. Norbert Sehner (2228), 3. Stefan Schnock (2019), 4. Bettina Meyer (1878), 5. Simon Meyer (1735), 6. Helge Colpe (1995) (an letzter Stelle weil nachgemeldet). Die Wertungszahlen, auch im weiteren Text, sind sämtlich DWZ. Vorab möchte ich anregen, ein entspannteres Verhältnis zu Fehlern zu entwickeln. Dazu zwei von Dr. Savielly Tartakowers

Weiterlesen »
HJEM 2020 U10

Hamburger Meisterschaft 2020 U10: Gold, Silber und Bronze für die HSK-Jungs!

Die letzten drei Runden der Hamburger Meisterschaft U10 sind heute gespielt worden und damit die Tickets zur Deutschen Meisterschaft 2020 nun gelöst: Hamburger Meister ist David Goldmann mit 6,5 Punkten aus 7 Partien. Den zweiten Platz belegt Elias Yunong Lu mit 5 Punkten ganz knapp vor Julian Braun auf Platz 3 auch mit 5 Punkten, hier hat die Feinwertung entscheiden müssen. Herzliche Glückwünsche! Hier sind die Ergebnisse und der Endstand sowie die inoffizielle DWZ-Auswertung.

Weiterlesen »
Foto: Bessie Abram

Hamburger Meisterschaft 2020 U10w: Gold und Bronze für die HSK-Mädchen!

Die letzten beiden Runden der Hamburger Meisterschaft U10w sind heute gespielt worden und damit die Tickets zur Deutschen Meisterschaft 2020 nun gelöst: Hamburger Meisterin ist Kristina-Maria Abram (HSK) mit 4,5 Punkten aus 5 Partien. Den zweiten Platz belegt Lilly Marie Zimmermann (SF Sasel) mit 4 Punkten vor Jenny Yan (HSK) mit 3,5 Punkten auf Platz 3. Herzliche Glückwünsche! Hier finden sich die Ergebnisse, der Endstand und die inoffizielle DWZ-Auswertung. Wir bedanken uns herzlich beim Orga-Team

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 30.08.2020

Sonntag, 30.08. 20 Uhr 2. Quarantäne Liga Lichess Montag, 31.08. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 19 Uhr 4. HSK unter 1800 Schnellschach-Turnier Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 01.09. Mittwoch, 02.09. 18 Uhr Offenes Thementurnier – „Französisch Winawer“, Vorbereitung Lichess 18 Uhr IM Georgios Souleidis auf Twitch: Offenes Format – Just chatting Twitch Donnerstag, 03.09. 20 Uhr Quarantäne Liga Lichess Freitag, 04.09. 19 Uhr 30 Halbfinale DSOL Liga 1: SG Porz

Weiterlesen »
HSK 8 der Saison 2007, v.l.n.r: Florian Lezynski, Elmar Barth, Wolfgang Schulz, Manfred Prager, William Klarner, Hans-Jürgen Schulz, Dr. Afsin Toparlak, Hans Christian und Janina Stejskal. Foto: aktuell 4/2007 / Eva Maria Zickelbein

Abschied von Elmar Barth

Schon vor zwei Wochen ist unser Schachfreund Elmar Barth (1.11.1942 – 13.8.2020) nach langer Krankheit im Alter von fast 78 Jahren verstorben. Viele unserer jüngeren Mitglieder werden Elmar nicht mehr kennen gelernt haben, hat er sich doch vor einigen Jahren schon zurückgezogen und seine erfolgreiche Mannschaft in der Stadtliga an Frank Palm übergeben. Das Foto aus aktuell 4/2007 feiert den größten Erfolg seiner Mannschaft, ihren Aufstieg als HSK 8 in die Landesliga Hamburg. Charakteristisch für

Weiterlesen »

Hamburger Jugendeinzelmeisterschaft 2020: Endrunde U10 bei Königsspringer Hamburg

Von Samstag 29. bis Sonntag 30. August 2020 findet die Endrunde U10 der Hamburger Jugendeinzelmeisterschaft 2020 bei Königsspringer Hamburg statt. Acht Teilnehmer spielen in einem Runden-Turnier um drei Qualifikationsplätze zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft, die im Oktober in Willingen ausgetragen wird. Hier finden sich die Teilnehmerliste, Paarungen und Zwischenstand nach Runden 1 – 4. Die Runden 5, 6 und 7 werden morgen gespielt.

Weiterlesen »

Hamburger Jugendeinzelmeisterschaft 2020: Endrunde U10w im HSK

Von Samstag 29. bis Sonntag 30. August 2020 findet die Endrunde U10w der Hamburger Jugendeinzelmeisterschaft 2020 nun nach dem Corona- Hygienekonzept im HSK-Schachzentrum statt. Sechs Teilnehmerinnen spielen in einem Runden-Turnier um drei Qualifikationsplätze zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft, die im Oktober in Willingen ausgetragen wird. Hier finden sich die Teilnehmerinnenliste, die Paarungen und Ergebnisse der Runden 1- 3 sowie die aktuelle Kreuztabelle. Runde 4 + 5 werden morgen gespielt.

Weiterlesen »

Quarantäne-Bundesliga: HSV-Gefühle

53. Auflage in der 2. Liga Hatten wir nach dritten Abstieg aus der 1. Liga im nächsten Turnier, der 53. Auflage am Sonntag, 23. August (Bedenkzeit 3+0), auch zum dritten Mal gleich auf den sofortigen Wiederaufstieg gehofft, so waren wir doch nicht sehr sicher. Viele Fußball-Freunde waren im Konflikt: Fast gleichzeitig war der FC Bayern München im Finale der Champions League gegen den Paris Saint-Germain eine große Konkurrenz, doch traf sie weniger uns als die

Weiterlesen »

Julian Kramer vor der 2. IM-Norm

Julian hat in der 8. Runde im A-Open des 4. Chess-Festivals Innsbruck gewonnnen und ist mit 6 aus 8  Dritter des Turniers. Mit einem Remis in der letzten Runde am Sonntag, 30. August, um 10 Uhr gegen den Schweizer IM Fabian Baenziger kann er seine zweite IM-Norm erspielen. Die dritte hat er nach einer hervorragenden Saison in der 2. Bundesliga Nord mit 6 aus 7 fast schon in der Tasche; nur muss die Liga im

Weiterlesen »

DSOL: Das dritte HSK Team im Halbfinale

Das Bergstedter Dreamteam jubelt „Jaa, wir haben es geschafft! Mit 3:1 ohne verlorenes Spiel haben wir HSK VI Oberursel II besiegt! Zuerst gewann Sebastian, mit Spiel auf ein Tor, den ersten Punkt. Mark nahm dann im ausgeglichenen Spiel das Remisangebot des Gegners an. Danach gewann Linus im guten Schlussspiel gegen seinen Gegner, und wir hatten das Ticket für das Halbfinale. Marvin konnte durch dreifache Stellungswiederholung den letzten halben Punkt holen. 3:1!! Das war ganz stark

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe – online und offline

DSOL –  Viertelfinale Nach HSK IV in der 4. Liga qualifizierte sich auch Robert Engels HSK I in der Liga für das Halbfinale – vielleicht nach einem 0:2-Rückstand etwas glücklich nach Berliner Wertung weil Luis Engel am Spitzenbrett ein feines Endspiel gewann und Henning Holinka trotz großer Zeitnot ein tödlicher Konter zum Ausgleich gelang. Der SK Rinteln, der die A-Gruppe vor Werder Bremen I gewonnen hatte, spielte ein starkes Match. Tura Haksheide II setzte sich

Weiterlesen »

Julian Kramer in Innsbruck

Zwei Runden vor Schluss ist Julian Kramer mit 5 aus 7 im A-Open des 4. Chess-Festival Innsbruck Fünfter und kämpft um seine dritte IM-Norm. Einer seiner beiden Freunde von Werder Bremen, Spartak Grigojan, ist diesem Ziel schon einen Schritt näher: Er führt mit 6 aus 7 das Feld an, in dem der zweite Werderaner David Kardoeus mit 3 Punkten weniger zufrieden sein dürfte. Drücken wir Julian und Spartak für die letzten beiden Patien am 28.

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 20.09.2020

Sonntag, 20.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga Lichess Montag, 21.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 22.09. 19

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga

Zwei Siege für den HSK Nach einigen Monaten hat als einziges Turnier des HSJB nun die Jugend-Landesliga ihren Spielbetrieb wiederaufgenommen. Drei Runden von sieben sind

Weiterlesen »

Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

6er Staffeln, Teams an 8 Brettern Liebe Mitglieder, liebe Schachfreunde! Inzwischen hat der Hamburger Schachverband beschlossen: „Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2020 werden in den Ligen Stadtliga

Weiterlesen »
Unser Team der U14. Foto: Ole Poeck

NVM U14 und NVM U16 (7)

Qualifikation als Dritter in Magdeburg  Mit einem eher glücklichen 2:2 gegen den SC Turm Lüneburg (8:6 / 139.00 / 16½),  verteidigte die HSK U14 (10:4

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 13.09.2020

Sonntag, 13.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga 2 Lichess Montag, 14.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 15.09.

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (6)

Unsere beiden Mannschaften HSK U14 und HSK U16 gehen mit guten Voraussetzungen in die letzte Runde, müssen aber für die Qualifikation zur DVM noch einmal

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (5)

 Weiter Platz 3 in Magdeburg  Die HSK U14 (7:3 / 83.00 / 14) verpasste am dritten Tag den möglichen Sieg gegen die Schachfreunde Nord-Ost Berlin

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (4)

Platz 3 für die HSK U14 in Magdeburg Die HSK U14 (6:2 / 52.50 / 12) hat nach der Niederlage am Vormittag erneut vorbildlichen Kampfgeist

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (3)

Erste Niederlage in Magdeburg Die HSK U14 (4:2 / 24 / 9) verlor in der 3. Runde das erwartet schwierige Match gegen den SC Borussia

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (2)

HSK U14 spielt weiter vorn mit Die HSK U14 spielte auch in der 2. Runde konzentriert und schlug den USC Magdeburg überraschend hoch mit 4:0.

Weiterlesen »

NVM U14 und NVM U16 (1)

In der 1. Runde marschierten unsere Teams fast im Gleichschritt. Die HSK U14 gewann mit 3½:½ gegen den USV Halle, auch die HSK U16 schaffte

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1 (1)

Am Dienstag,  8. September, eröffneten Theo Gollaschs HSK 5 und Eva Maria Zickelbeins HSK 3 die Hamburger Herbstrunde in der 3. Liga, Gruppe A mit

Weiterlesen »

HSK U12 auf Platz 1

Ole Poecks HSK U12 (8:0) mit Arthur Krüger, Mika Dorendorf, Luca Brandstrup und Alexander Borgert gewann auch am zweiten Tag beide Wettkämpfe in der NVM 

Weiterlesen »

Die HSK-Online-Woche ab 06.09.2020

Sonntag, 06.09. 20 Uhr Quarantäne Bundesliga Teamkampf Lichess Montag, 07.09. 18 Uhr HSK Girlscup Lichess 18 Uhr Taktiktraining mit IM Georgios Souleidis Twitch Dienstag, 08.09.

Weiterlesen »

“Die Hamburger Großmeisterschmiede”

„Pflichtlektüre“ nannte unser Bernhard Jürgens einen Artikel, den André Schulz schon gut einer Woche auf der Nachrichtenseite von ChessBase veröffentlicht hat, und Andi Albers hat

Weiterlesen »
HSK 8 der Saison 2007, v.l.n.r: Florian Lezynski, Elmar Barth, Wolfgang Schulz, Manfred Prager, William Klarner, Hans-Jürgen Schulz, Dr. Afsin Toparlak, Hans Christian und Janina Stejskal. Foto: aktuell 4/2007 / Eva Maria Zickelbein

Abschied von Elmar Barth

Schon vor zwei Wochen ist unser Schachfreund Elmar Barth (1.11.1942 – 13.8.2020) nach langer Krankheit im Alter von fast 78 Jahren verstorben. Viele unserer jüngeren

Weiterlesen »

Julian Kramer in Innsbruck

Zwei Runden vor Schluss ist Julian Kramer mit 5 aus 7 im A-Open des 4. Chess-Festival Innsbruck Fünfter und kämpft um seine dritte IM-Norm. Einer

Weiterlesen »