Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

GM Luis Engel führt beim Fide World Chess Grand Prix 2019 in Hamburg den ersten Zug aus.
HSK 1: v.l.n.r : Thies Heinemann, Robert Kempinski, Jonas Lampert, Luis Engel, Felix Meißner, Nils Grandelius, Dirk Sebastian, Rasmus Svane
HSK 1 Frauen: v.l.n.r.: WFM Stefanie Scognamiglio, WFM Alina Zahn, WFM Jade Schmidt, WGM Judith Fuchs, WGM Sarah Hoolt, GM Monika Socko, IM Sarasadat Khademalsharie, WIM Filiz Osmanodja, Teamchef Andreas Albers
Voriger
Nächster

Freiwilliges Soziales Jahr im Schach ab 1.7. oder 1.8.2020

Der HSK von 1830 e.V. sucht FSJ-ler/innen für die Saison 2020/2021. Die Stelle ist auf ein Jahr angelegt und beinhaltet Arbeit im HSK und in Hamburger Schulen.

Bist Du mindestens 18 Jahre alt? Begeisterter Vereinsschachspieler/in? Möchtest Du zwischen Deinem Abitur und Deiner Ausbildung noch ein Jahr Schachunterricht bei einer anerkannten Einsatzstelle geben und Dich selbst schachlich weiterentwickeln? Hast Du Interesse an der Arbeit mit Kindern? Hast Du die Nerven für die Arbeit mit über 150 Kindern pro Woche?

Ja? Dann bist Du genau die/der Richtige für uns! Der HSK bietet drei FSJ-Stellen, bei denen Du nicht nur vielen Kindern in zahlreichen Schulschach-Arbeitsgemeinschaften, hauptsächlich an Grundschulen und im Verein unterrichtest, sondern Dich auch selbst durch Seminare der Schachschule Hamburg schachlich weiterentwickeln kannst. Eine gehobene Spielstärke ist wünschenswert, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Im Mittelpunkt steht der pädagogische und erzieherische Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Das Organisieren von Jugendfreizeiten und Turnieren gehört ebenso wie Vereins-Verwaltungsarbeit zu Deinem Tätigkeitsfeld.

Die FSJ-Stelle dauert 12 Monate und beinhaltet eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden. Es wird ein monatliches Entgelt gemäß den FSJ-Bestimmungen bezahlt. Deine Urlaubstage planen wir langfristig mit Dir. Die Versicherung erfolgt über den Träger. Zur Qualifizierung und Weiterbildung steht eine gewisse Anzahl von Seminartagen zur Verfügung.

Nähere Informationen zum FSJ im HSK von 1830 e.V.:

Über Deine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an Silke Einacker (silke.einacker@schachschule-hamburg.de) würden wir uns freuen. Gerne beantwortet Christian Zickelbein auch Deine Fragen auch telefonisch: 0171/4567172.

Die Bewerbungsfrist ist der 10. April 2020.

Interessantes rund um die Welt des Schachs!

Hier stellen wir Euch immer mal wieder spannende Beiträge über den Klub oder aus verschiedenen Bereichen des Schachs vor. 

Ein weiteres wirklich tolles Video der Deutschen Schulschachstiftung zum Thema Schach in Deutschland und die Bedeutung des Schulschachs:

Viel Spaß!

Schau doch im Klub mal in die Vitrine, sicher findest du dort auch etwas Schickes für dich!

Die nächsten Termine

« Februar 2020 » loading...
M D M D F S S
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
Do 27

HSK Osteropen

Von Karfreitag bis Ostermontag, das heißt vom 10. bis 13. April 2020 geht uns beliebtes Osteropen in die nunmehr 6. Auflage!

Modus: 7 Runden Schweizer-System, 90 Min./40 Züge + 15 Min./Rest und 30 Sek./Zug ab dem 1. Zug.

Es sind noch Plätze frei!

Märzferienkurs

Vom 02.03. – 06.03.20 sowie vom 09.03. – 13.03.20 finden unsere Märzferienkurse mit einer längeren erweiterten Betreuungszeit von 8:30-15:30 statt.

Wir brauchen deine Hilfe

Du hast eine gute “Schreibe” oder ein Auge für ein gutes Foto und Interesse am Klub und seinen vielfältigen Mitgliedern sowie Aktivitäten? Dann melde dich bei Redaktion@HSK1830.de und hilf mit und bereichere die neue Homepage mit lebendigen Beiträgen. Du hast vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten, kannst dir dein Themengebiet aussuchen und den Umfang deines Engagements selber festlegen. 

Wir freuen uns auf dich!

Der schönste Zug

„Der schönste Zug!“

Das ist eine Stellung aus der Partie Jan-Krzysztof Duda gegen Yu Yangyi vom FIDE Grand Prix in Hamburg. Der chinesische Großmeister stellte mit seinem 32. Zug den König auf h3. Warum war das ein großer Fehler? Der 21-jährige Großmeister aus Polen, der für den Hamburger SK das Spitzenbrett in der Schachbundesliga verteidigt, setzte mit …

Porträt

GM Jan-Krzysztof Duda

Geboren am 26.04.1998 in Krakau (Polen).

Aktuelle Spielstärke: 2734 EL0, 2754 DWZ, Nr. 19 der Weltrangliste (November 2019)

Aktuelles

Die Woche im Klub

Der Mittwoch im Klub, 26.2. 2020 16:30 Uhr im Jugendraum: Olaf Ahrens‘ Training für Jugendliche U14 (und andere) 17:00 Uhr in der Bibliothek: die neue Leistungsgruppe (U10-U12) mit Ole Poeck. 18:30 Uhr im Jugendraum:  Sitzung des Jugendvorstandes 19:15 Uhr: David-G. Meiers regelmäßige Trainingsgruppe für Erwachsene

Weiterlesen >>

HMM, 4. Runde (4)  

Zu Hause gewann Frank Palms HSK 6 in der Stadtliga A zum zweiten Mal 4½:3½, diesmal gegen den SC Königsspringer 3, und kletterte ins Mittelfeld. – In der Kreisliga D schlug Gunnar Klingenhof HSK 23 die Schachfreunde Sasel 3 mit 6½:1½ und spielt um Platz

Weiterlesen >>

4. Runde Bezirksliga C: HSK 14 legt vor!

Der abermalige Bezug zum HSV sei hier erlaubt, schließlich spielen einige treue, treue HSV-Fans in den Reihen von HSK 14. Am 20.02. stand zwei Tage vor dem Derby gegen St. Pauli in der HSK-Hölle das Duell von HSK 14 gegen Großhansdorf an. Die Großhansdorfer traten

Weiterlesen >>

Dominanz in der Jugend-Landesliga

In der 4. Runde erspielten alle unsere drei Teams hohe Siege. Ben Witos Kowalswkis HSK II (8:0 / 59) gewann mit Elias Mandelkow als Coach bei den den Schachfreunden Sasel mit 15:8 (5:1) und baute die Führung aus, da Tom Wolframs HSK III (2:6 /

Weiterlesen >>

Spannung in der Jugend-Bundesliga

Robert Engels HSK I (9:1 / 21) spielte in der 5. Runde der JBL auswärts beim Lübecker SV (7:3 / 18) und entschieden 3:3 und verteidigte damit die Tabellenspitze vor dem Post-SV Uelzen (8:2 / 24), der nach einem sensationellen 6:0-Sieg gegen den SK Lehrte

Weiterlesen >>

Heftige Niederlage in der 1. Bundesliga

Der HSK verlor in der 8. Runde chancenlos mit 1:7 gegen die SG Solingen – nur Dorian Rogozenco und Dirk Sebastian schafften Remisen, ist aber doch noch Fünfter vor Werner Bremen, das eine Siegchance gegen die OSG Baden-Baden ausließ.

Weiterlesen >>

Schach tut gut! Mach mit bei der Schachschule Hamburg.

Die Schachschule Hamburg ist mehr als ein professionelles Trainingsangebot des HSK von 1830 e.V. Sie möchte zahlreiche Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene und Senioren für das Schachspiel begeistern und ihnen erstklassige Trainings- und Spielmöglichkeiten geben.

HSK unterstützen

Um zu einer EM oder WM reisen zu können, Renovierungsarbeiten oder eines unserer vielfältigen anderen Projekte zu realisieren, brauchen wir Sie!

Mitglied werden

Du willst Schach im Verein spielen, dann schau dir unsere Angebote an oder du weißt schon , dass der HSK der richtige Schachverein für dich ist, dann klicke auf den Button!

Wir suchen Helfer

Auch unser Verein braucht immer jemanden der mit anpackt, ob in der Küche, auf einer Jugendreise, während eines Turniers oder … Wir freuen uns auf deine Hilfe