Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Senioren Triade

findet einmal im Jahr über eine gute Woche (meistens im Frühjahr) statt. Sie besteht aus drei Turnieren für HSK Senioren (Ü60) und Seniorinnen (Ü55). Und ist nur für HSK-Mitglieder und eingeladene Gäste.

Die Senioren Triade besteht aus einer HSK-Blitzmeisterschaft (an einem Tag), einem HSK CL60Plus-Turnier (über die Woche) und einer HSK-Schnellschachmeisterschaft (an einem Tag). Die drei Turniere sind unabhängig voneinander, endgültige Rundenzahl und Turnierform in den einzelnen Turnieren richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Wer alle drei Turniere mitspielt, kommt in die Wertung zum HSK Triadenkönig, der Sieger erhält einen persönlichen Preis. Kein Startgeld und es wird einmal gemeinsam ein Mittagsbuffet eingenommen und Kaffee getrunken.

HSK Blitzmeisterschaft im Rahmen der HSK Senioren Triade ist ein Rundenturnier mit jeweils 5 Min Bedenkzeit pro Partie und Spieler

HSK CL60Plus im Rahmen der HSK Senioren Triade ist ein Turnier mit 5 Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit pro Spieler und Partie beträgt 90 Min für 40 Züge und für den Rest der Partie 15 Minunten. Ab dem 1. Zug gibt es 30 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug. Es findet eine DWZ- und ELO-Auswertung statt.

HSK Schnellschachturnier im Rahmen der HSK Senioren Triade wird in 7 Runden nach Schweizer System gespielt. Pro Partie und Spieler beträgt die Bedenkzeit 20 Minuten.

Teilnehmer & Tabellen

Beiträge

Historie