Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Wir beginnen mit der Öffnung des Klubheims am 31.7.2020. Freier Spielbetrieb unter Einschränkungen (nur) freitags von 18.00 – 22.00 Uhr. Anmeldung unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

HSK News

Luis in Topform

Luis Engel präsentiert sich für den Hamburger SK zum Start der Saison 2019/20 in der Schachbundesliga in absoluter Topform. Der 17-jährige “Bald-Großmeister” startete mit 3,5-4 und ist mitverantwortlich dafür, dass die 1. Mannschaft mit sieben Punkten aus vier Kämpfen auf dem hervorragenden zweiten Platz hinter dem Deutschen Meister OSG Baden-Baden überwintert. Am vergangenen Wochende schlug er u.a. den starken Großmeister Igor Kovalenko. Diese Partie habe ich auf meinem YouTube-Kanal “The Big Greek” ausführlich kommentiert. Wenn

Weiterlesen »

HSK 24 – Auf ein Neues in der Kreisliga D

HSK 24 geht – wie im letzten Jahr auch – in der Kreisliga D an den Start, personell zwar mit drei Ab- und zwei Zugängen, aber im Kern unverändert. Zeit für eine Standortbestimmung, inklusive Rück- und Ausblick: Beginnen wir mit den Personalien. Die Mannschaft geht im Wesentlichen konstant in ihre zweite Saison in der Kreisliga D. Es gibt drei Abgänge: Eckard Scheider wird uns in der kommenden Saison mit HSK 25 gegenübersitzen; Leon Bannöhr spielt

Weiterlesen »
HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum

HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum

Am Samstag 07.12.19 fand der 12. HSJB-Mädchentag auch in diesem Jahr wieder im HSK-Schachzentrum statt. 32 Teilnehmerinnen spielten in 7 Runden das U16-Turnier mit einer Bedenkzeit von 20 Min. mit. Hier siegte Alissa Wartenberg mit 7/7 (HSK) vor Rebecca Ruhmke mit 6/7 (SF Sasel) und Charlotte Hubert mit 5/7 (SC Sternschanze) auf Platz 3. Beste U14-Spielerin: Laura-Sophie Fischl (HSK), beste U12-Spielerin: Nikhilamrutha Modali (HSK), beste U10 Spielerin: Milana Krasikova (HSK) und bestes Mädchen U8 wurde

Weiterlesen »

2. Bundesliga, 6. Runde: HSK II mit verpassten Chancen

SV Glückauf Rüdersdorf 4½:3½ HSK II Nachdem wir am Sonnabend ziemlich ohne Chance verloren hatten, haben wir uns am Abend beim Italiener mit der Mannschaft zusammengesetzt und eine Matchstrategie für den Sonntag überlegt. Klar war, dass es an den Spitzenbretter schwierig werden würde und dass wir vor allem an den mittleren Bretten Chancen bekommen könnten. Anfangs ging der Plan gut auf. Felix Meißner hat mit Weiß an Brett 2 seine Vorbereitung bekommen und den 2500er

Weiterlesen »
Arne versucht hier noch alles, um einen Gewinn zu entdecken
Foto: Norbert Schumacher

Eine sehr unnötige Niederlage von HSK 3 im Kellerduell

Am 8.12. ging es am 4.Spieltag der Oberliga Nord Nord zu den Hamburger Königsspringern. Auch unser heutiger Gegner hatte in den ersten 3 Runden zwei sehr starke Paarungen, so dass dieses Duell von Kellerkindern schon vorentscheidenden Charakter über die Tendenz der restlichen Saison hatte. Wer gewinnt, bekommt ein bisschen Luft im Abstiegskampf. Diesmal mussten wir Matthias, Lars und Björn ersetzen, was aber mit Hartmut und mir ganz gut gelang. Der Mannschaftskampf begann auch sehr verheißungsvoll,

Weiterlesen »

Abstiegsplätze in der 2.-4. Liga

In der 2. Bundesliga verlor Paul Doberitz‘ HSK II (4:6 / 17½) nach dem klaren 2:6 gegen die Schachfreunde Berlin II auch gegen den SV Rüdersdorf mit 3½:4½ – auf bittere Weise, denn es wurde drei Gewinnstellungen vergeben. Der aktuelle Platz 8 ist ein Abstiegsplatz. Am Wochenende 8.und 9. Februar in Hamburg bei unserem Reisepartner FC St. Pauli (4:6 / 21½ auf Platz 6) werden wir mit vereinten Hamburger Kräften den Klassenerhalt gegen den SC

Weiterlesen »

Oberliga Nord

Auch in der Oberliga Nord landete Norbert Schumachers HSK III (2:6 / 14½) nach der dritten Niederlage in Folge auf dem 8. Platz. Das Match beim SC Königsspringer (3:5 / 14) ging etwas unglücklich nach zwei groben Versehen mit 3½:4½ verloren; nur Hartmut Zieher gewann. Mit uns spielen alle fünf Hamburger Teams auf den Plätzen 6 bis 10 gegen den Abstieg. Die Nord-Staffel der Oberliga ist zweigeteilt. Der SK Norderstedt (8:0 / 22½) führt mit

Weiterlesen »

Landesliga Hamburg

Am finstersten ist die Lage für Oliver Frackowiaks HSK IV (0:8 / 11) in der Landesliga Hamburg nach der vierten Niederlage in Folge. Der Teamchef stellt fest: „Im Moment stehen wir völlig zu Recht auf dem letzten Platz.“ Das 3:5 gegen den Tabellendritten FC St. Pauli II wurde mit nur sieben Spielern erreicht, von denen nur drei pünktlich zu Wettkampfbeginn anwesend waren, einer hatte den Termin verwechselt und kam gar nicht. „Wenn wir nicht an

Weiterlesen »

HSK auf Platz 2 der 1. Bundesliga!

„Nostalgie pur“ empfand Torsten Sobries am Spielort des ersten Hamburger Bundesliga-Wochenendes in der Aula der Adolph-Schönfelder-Schule in der Brucknerstraße 1. Der HSK war in der Barmbeker Schule seit der Gründung der Liga viele Jahre zu Hause, und die Heimkehr bescherte Reinhard Ahrens‘ Team zwei beachtliche Erfolge. Andi Albers schrieb wie immer optimistisch auf Facebook: „Mit einem hart umkämpften 4-4 gegen starken SC Viernheim hat unser Bundesliga-Team den 5. Mannschaftspunkt im 3. Match gesammelt und könnte

Weiterlesen »

HSK Klubturnier 2019 beendet

Das Klubturnier 2019 ist beendet. Wir gratulieren Arne Bracker zum Titel des Klubmeisters 2019. In einer spannenden A-Gruppe konnte Arne sich am Ende knapp mit 6,5/9 knapp vor Jakob Weihrauch und FM Igor Spiric durchsetzen, die beide jeweils auf 6 Punkte kamen. Ein weiterer Glückwunsch geht an alle Gruppensieger, die in die nächsthöhere Klasse aufsteigen: Leon Apitzsch (B1), Andreas Albers (B2), Huo Da (B3), Valerian Giraud (B4), Markus Schirmbeck (C1), Mark Bölke (C2), Elias Mandelkow

Weiterlesen »

Luis in Topform

Luis Engel präsentiert sich für den Hamburger SK zum Start der Saison 2019/20 in der Schachbundesliga in absoluter Topform. Der 17-jährige “Bald-Großmeister” startete mit 3,5-4

Weiterlesen »

Oberliga Nord

Auch in der Oberliga Nord landete Norbert Schumachers HSK III (2:6 / 14½) nach der dritten Niederlage in Folge auf dem 8. Platz. Das Match

Weiterlesen »

Landesliga Hamburg

Am finstersten ist die Lage für Oliver Frackowiaks HSK IV (0:8 / 11) in der Landesliga Hamburg nach der vierten Niederlage in Folge. Der Teamchef

Weiterlesen »

HSK auf Platz 2 der 1. Bundesliga!

„Nostalgie pur“ empfand Torsten Sobries am Spielort des ersten Hamburger Bundesliga-Wochenendes in der Aula der Adolph-Schönfelder-Schule in der Brucknerstraße 1. Der HSK war in der

Weiterlesen »

HSK Klubturnier 2019 beendet

Das Klubturnier 2019 ist beendet. Wir gratulieren Arne Bracker zum Titel des Klubmeisters 2019. In einer spannenden A-Gruppe konnte Arne sich am Ende knapp mit

Weiterlesen »