Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Deutsche Blitzmeisterschaften in Magdeburg

Matthias Blübaum überlegen

Die offene Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaft gewann mit großem Vorsprung Matthias Blübaum (24½ aus 29) vor Gerald Hertneck (20) und Roven Vogel (19½). Bester Hamburger war Benedict Krause (FC S. Pauli) mit 19½ Punkten.

Überraschung bei den Frauen 

Tatjana Melamed (21½ aus 23) spielte in der 2. Runde Remis gegen Elisabeth Pähtz (21). Beide blieben im folgenden Wettlauf ungeschlagen, aber Tatjana gewann eine Partie mehr. Marta Michna, die die letzten vier Meisterschaften gewonnen hatte, war nicht am Start. Constanze Wulf (4 Punkte aus Platz 22), die Hamburger Vertreterin, hatte es schwer.

Neueste Beiträge