Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HSK News

3. DSOL – Rückblick auf die 6. Runde

Unsere Gesamtbilanz war endlich wieder einmal leicht positiv: +4 =4 -2. So haben weiterhin sechs unserer zehn Mannschaften Chancen, sich für die Play-Offs nach Ostern zu qualifizieren. HSK III, IV, V und VI führen sogar in ihren Gruppen. Für drei der Teams reicht ein 2:2 zum Gruppensieg; für HSK III könnte ein Sieg erforderlich sein. HSK II und HSK X sind aktuell Zweiter und werden in der letzten Runde wohl gewinnen müssen, um die Qualifikation

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (5)  am 31. März

Auch am fünften Spieltag hielt unsere Niederlagenserie (=1 -8) an. Eine Erklärung könnte sein, dass wir mit drei Teams in der Landesliga spielen und viele Spieler dort gebunden sind. Stefan Ziefles HSK 8 verlor in der Stadtliga B  beim Aufstiegskandidaten Union Eimsbüttel knapp mit 3½:4½; Theo Gollasch, der als Ersatzspieler eingesprungen war und ebenso wie Henning Fraas gewann, war besonders beeindruckt von Arthur Krügers (U14) starker Gewinnpartie. Das Remis steuerte Thomas Stark bei. In der

Weiterlesen »

HMM 2022 – Start mit der 3. Runde:  HSK 17

HSK 17 hat wieder einen Chronisten. Gunnar Klingenhof berichtet im Stil des 2017 verstorbenen Axel Horstmann vom ersten Match seines Teams, dessen Mannschaftsführer er auch ist. Am 29.3. ging es für uns, HSK 17 zuhause los in der HMM 2022. Nach Rangliste waren wir ganz gut besetzt, es fehlten nur Reinhard und David. Nach dem verspäteten Austausch der Aufstellungen mit unserem Gegner Weisse Dame 3 konnten wir kurz nach 19 Uhr die Uhren anstellen. Jürgen

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (4)

Am vierten Spieltag verlor Gunnar Klingenhofs HSK 17 in der Kreisliga A das Heimspiel gegen den SK Weisse Dame knapp mit 3½:4½.   –  In der Kreisliga C musste sich Sebastian Karpes HSK 18 „nach aufregendem Kampf“, in dem es viel zu lernen und vier Remisen gab, mit 2:6 geschlagen geben.

Weiterlesen »

HSK Spieler bei der Europameisterschaft 2022

Bis zum 7. April 2022 läuft noch in Slowenien die Europameisterschaft 2022. Mit dabei sind acht HSK Spieler. Rasmus Svane und Dmitrij Kollars haben die ersten beiden Partien gewonnen, Nils Grandelius, Gabor Papp und Julian Kramer notieren 1½ aus 2 – dabei gab’s zwischen Gabor und Julian die erste HSK-Paarung unter 317 Teilnehmern, Zsoka Gaal und Eline Roebers haben 1 aus 2. Jeremy Hommer hatte zwei Großmeister als Gegner und verlor zum Auftakt beide Partien.

Weiterlesen »

Bronze in der DVM U12

In der 6. und letzten Runde der DVM U12 in Naumburg traf die HSK U12 als Vierter an Tisch 3 auf unsere Freunde vom SV Werder Bremen. Mit einem Sieg wären wir sicher in die Medaillenränge zurückgekehrt; schließlich reichte aber sogar ein 2:2 dank der Siege von Alissa Wartenberg und Mika Dorendorf für den Bronze-Rang 3, da die beiden führenden Teams ihre Wettkämpfe deutlich mit 4:0 gewannen. Meister wurde der SC Borussia Lichtenberg (10:2 /

Weiterlesen »

Sonntag, 27. März: Mehr Schatten als Licht

Der Sonntag hielt nicht, was der Sonnabend zu versprechen schien. Aus in der DPMM In der DPMM freute sich unser HSK Team (Dirk Sebastian, Malte Colpe, Tom.Frederic Woelk und Michael Kotyk) nach dem souveränen Sieg in der 1. Vorrunde auf das Match gegen den SC Empor Potsdam, schied aber mit einer 1:3-Niederlage aus – im Gegensatz zum FC St. Pauli, der sich mit 3:1 gegen die SF Essen-Katernberg durchsetzte. Damit steht fest, dass sich der

Weiterlesen »

Erfolgreicher Sonnabend

DVM U12 Am zweiten Tag der DVM U12 in Naumburg stand die erste Doppelrunde auf dem Programm. Der HSK (5:1 / 8½) spielte zunächst 2:2 gegen die SG Einheit Stassfurt und gewann am Nachmittag mit 3½:½ gegen den SV Wolfbusch Stuttgart. Auch am heutigen Sonntag gibt es eine Doppelrunde, und schon in der 4. Runde könnte es in unserem Duell gegen den Turnierfavoriten und aktuellen Spitzenreiter SC Borussia Lichtenberg (6:0 / 9½) eine Vorentscheidung geben.

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (3)

Auch der dritte Spieltag brachte noch keinen Erfolg.  – In der Bezirksliga A verlor Olaf Ahrens‘ HSK 9 bei den Langenhorner Schachfreunden 3 etwas unglücklich mit 3½:4½. Unser Team, wegen der DVM U12 ersatzgeschwächt, schlug sich gut, hielt das Match an den Brettern 1-5 sogar ausgeglichen. – Die Niederlage von Jones‘ HSK 10, ebenfalls ersatzgeschwächt, in der Bezirksliga B gegen den SK Altona/Finkenwerder fiel mit 1½:6½ heftiger aus; das Ehrentor schoss Kerim Odzini.

Weiterlesen »
FSJ im HSK

FSJ im HSK

Ein ganzes Jahr mit Schach beschäftigen? Kinder in Schulen und im Klub trainieren? Onlinetraining erhalten und auch selbst geben? Spannende Seminare besuchen? Der HSK sucht ab Juli wieder FSJler, auch BFDler sind herzlich willkommen. Bei Interesse oder Fragen zum Ablauf könnt ihr euch gern an Christian Zickelbein (0171/4567172) oder Silke Einacker (0160/94960607) wenden. Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen »

Heißes Wochenende: Fünf Wettbewerbe

An diesem letzten Wochenende im März muss der HSK wieder einmal auf mehreren Hochzeiten zugleich tanzen. Schon am Freitag, 25. März, beginnen in Naumburg die DVM U12; unser Team, gesetzt als Nr. 2, wird von Ilja Goltser und Tom Wolfram begleitet und spielt zurzeit schon in der 1. Runde gegen den USV TU Dresden. Inzwischen ist der 3:1-Sieg perfekt. Um 18:30 Uhr laden wir zu einem offenen Spielabend ein (2G+!), und um 19 Uhr spielen

Weiterlesen »

Schwieriger Start in die HMM 2022 (1,2)

Endlich  begann nach zwei Jahren wieder eine auf 5 Runden verkürzte Hamburger Mannschaftsmeisterschaft, die wir hoffentlich auch zu Ende spielen dürfen. Da der HSK mit drei Teams in dieser Saison in der Landesliga vertreten ist, stehen viele unserer Teams ab der Stadtliga abwärts vor schweren Aufgaben. Zum Auftakt am Dienstag, 22. März, erreichte Carsten Wiegands HSK 13 in der Bezirksliga E ein 4:4 gegen die leicht favorisierten Schachfreunde 3. Am Donnerstag, 24. März, verlor Felix

Weiterlesen »

3. DSOL – Rückblick auf die 5. Runde

Unsere Gesamtbilanz war zum zweiten Mal negativ: +4 =1 -5. Dennoch haben weiterhin sechs unserer zehn Mannschaften Chancen, sich als Erster oder Zweiter ihrer Gruppe für die Play-Offs nach Ostern zu qualifizieren. Lennnart Meylings HSK I (5:5 / 11) verlor zum zweiten Mal in Folge, diesmal mit 1:3 gegen die MSA München, und fiel auf den 5. Platz der 2. Liga, Gruppe B zurück. Auch Johann Sanders HSK II (6:4 / 12) verlor zum zweiten

Weiterlesen »

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 7³ 2022

Die ersten Turniere der DSAM 2022 sind kaum ausgeschrieben, da haben sich die ersten HSK Spieler schon angemeldet:  Mika Dorendorf und Quentin-Alexander Schenk (beide U14) sind in Potsdam vom 8. bis 10. April dabei, und Michael und Quentin-Alexander Schenk (Vater und Sohn) in Darmstadt vom 17. bis 19. Juni. Und sie werden nicht die einzigen HSK Mitglieder in diesen beliebten, vor 20 Jahren von Dr. Dirk Jordan erfundenen Turnieren bleiben! Ich weiß auch von unserem

Weiterlesen »

Dienstag, 22. März 

Heute spielt Johann Sanders HSK II (6:2 / 10½) unser letztes Match der 5. Runde der 3. DSOL, und zwar in der 3. Liga, Gruppe D gegen den TV Borken I. Unser Team ist aktuell Zweiter und könnte durch einen Sieg zum Spitzenreiter SG Porz (8:2 / 13½) aufschließen. IM Evgueni Chevelevitch ist als Trainer dabei; er wird nach dem Match alle Partien mit den Spielern analysieren. HMM 2022: Heute beginnen nun auch die Hamburger

Weiterlesen »

Frauenbundesliga und 2. Frauenbundesliga

Am Wochenende 19. und 20. März 2022 begrüßte Teamchef Andi Albers die Teams aus Baden-Baden und Deizisau sowie unseren Reisepartner Harksheide im HSK-Schachzentrum. Paul Meyer-Dunker vom DSB begleitete das Wochenende im Klub mit toller Berichterstattung und vielen Fotos. Herzlichen Dank natürlich auch an Jürgen Bildat, der die Live-Übertragung stemmte, Schiedsrichter Heinz-Werner Szudra und natürlich Andi Albers, der mit seinem Charme und seinem Einsatz das Wochenende wieder einmal für alle zu einem tollen Erlebnis machte. Einem

Weiterlesen »

Hamburger Jugendeinzelmeisterschaften: Noch zwei Runden

Traditionell trägt der Hamburger Schachjugendbund seine Einzelmeisterschaften von der U12 aufwärts in der Ferienanlage der Hamburger Sportjugend in Schönhagen an der Ostsee aus. 90 Spielerinnen und Spieler haben heute und morgen Nachmittag noch zwei Runden vor sich. Am Sonntag geht’s wieder nach Hause; die Ankunft an der Moorweide ist etwa um 13 Uhr vorgesehen. Wer hat noch Chancen auf einen Titel?  In der U20 mit nur acht Teilnehmern führen die Favoriten Jakob Weihrauch und Florian

Weiterlesen »

Cattolica an der Adria statt Schönhagen an der Ostsee

Vier Spieler unserer Jugend-Bundesliga verzichteten auf die HJEM an der Ostsee, um sich in internationalen Turnieren härteren Herausforderungen zu stellen: Robert Engel, Michael Kotyk, Lennart Meyling und Tom Frederic Woelk. In Cattolica an der Adria spielten sie zunächst vom 10.-14. März zwei verschiedene zeitgleiche Turniere. Tom-Frederic (14.) und Lennart (17.) spielten das GM-Mix-A-Turnier mit 18 Teilnehmern, Robert (7.) und Michael (12.) das IM-Mix-Turnier ebenfalls mit 18 Teilnehmern. Lennart und Robert gewannen ein paar Elo-Punkte, aber

Weiterlesen »

Silke Einacker: “Goldene Regeln im Schach”

                  Unsere langjährige Mitarbeiterin der Schachschule, Silke Einacker, die auch zum Gründungsteam gehört, hat ihr erstes Schachlehrbuch im Humboldt-Verlag veröffentlicht: „Goldene Regeln im Schach: Mit Taktik und Strategie erfolgreich Schach spielen. Verständlich erklärt – mit QR-Codes zum Nachspielen der Züge“ Das war für Silke eine wunderbare Gelegenheit, kreativ zu sein und ihre langjährigen Trainingserfahrungen in dieses Werk einfließen zu lassen. Das Buch ist am 2. März erschienen.

Weiterlesen »

3. DSOL: Kurze Bilanz der 4. Runde

Die 4. Runde zur Halbzeit der Vorrunden der 3. DSOL unterschied sich sehr deutlich von  den ersten drei Runden, in denen wir offenbar Rückenwind hatten: +20 =9 -1 waren eine überaus erfolgreiche Bilanz. Nun wehte offenbar der Wind von vorn: +3 =1 -6 ließen manche Hoffnungen auf die Qualifikation für die Play-Offs im Rückblick als verwegen erscheinen. Lennart Meylings HSK I verlor gegen die USG Chemnitz mit 1½:2½  und stürzte nach dem vorgezogenen 1:3 bei

Weiterlesen »

Endrunden um die Hamburger Jugendeinzelmeisterschaften

Der Hamburger Schachjugendbund hat auf seiner Website veröffentlicht, wer vom 12. bis 20. März an den Endrunden der U20, U18, U16, U14, U12 und der Mädchen in Schönhagen teilnimmt, und gibt auch einen Ausblick auf die erst im April in Hamburg stattfindenden Endrunden der jüngeren Altersklassen U10w, U10 und U8. Zugleich werden die Qualifikationsmodi für die Deutschen Einzelmeisterschaften vom 4.-12. Juni in Willingen dargestellt. Frederik Svane (U18), Jeremy Hommer (U16), Charlotte Huber (U16w) und Alissa

Weiterlesen »

DAS!

Elisabeth Pähtz zu Gast auf dem roten Sofa Freitag, 11. März 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr Samstag, 12. März 2022, 05:15 bis 06:00 Uhr https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Norddeutschland-und-die-Welt,sendung1230670.html Im Rahmenprogramm. rund um das Interview, wird auch ein Einblick in das erfolgreiche Mädchenschach an der Grundschule Windmühlenweg gegeben, den der NDR in der Gruppe der Mädchen bei Silke Schwartau gedreht hat.  Zurzeitnehmen die Mädchen-Teams der Grundschule Windmühlenweg und der Grundschule Fahrenkrön als Hamburger Vertreter an der Deutschen Meisterschaft der Grundschulen für Mädchen teil.

Weiterlesen »

Deutscher Meister der Grundschulen

Am 4. März wurde die  Grundschule Windmühlenweg überlegen mit 14:0 Mannschafts- und 26½ Brettpunkten Deutscher Meister der Grundschulen vor der dreieins Grundschule Berlin-Pankow (11:3 / 20). Das erfolgreiche Quartett verlor keine einzige Partie und gewann außer dem großen Pokal auch alle Brettpreise: Kaiwen Wang (5 ½ aus 7), Raphael Menke, Saiqi He und Xaver Menke (alle drei 7 aus 7). – Auch die 2. Mannschaft der Grundschule Windmühlenweg (8:6 / 16) spielte stark auf und

Weiterlesen »

3. DSOL: 4. Runde (1)

DSOL: Gemischter Start in die 4. Runde Gleich vier HSK Teams starteten am 8. März in die 4. Runde der 3. DSOL, die für uns wiederum ganz ohne technische Probleme verlief. Schwieriger wurde es an den Brettern: Neben nur zwei Siegen gab es auch zwei Niederlagen.   In der 2. Liga, Gruppe B musste Lennart Meylings HSK I im Heimspiel gegen die USG Chemnitz I mit 1½:2½ die erste Niederlage hinnehmen. Wir verloren beide Schwarzpartien.

Weiterlesen »
HSK 2

Perfekter Saisonstart für HSK 2

Nach im Prinzip zwei Jahren Pause startete die 2. Bundesliga am 05./06. März wieder ihren Spielbetrieb. Für die 2. Mannschaft des Hamburger SK ging es nach Lingen an der Ems unweit der holländischen Grenze. Idylle und Landschaft waren weder Grund noch Ziel, sondern zwei Punkte für den Klassenerhalt. Es sollte besser kommen…

Weiterlesen »
Helge Colpe Leiter der Schachschule Hamburg

Helge Colpe – Leiter der Schachschule Hamburg

Helge Colpe leitet seit mehreren Jahren die Schachschule Hamburg. Dabei liegen ihm die Ferienkurse von allen unseren Angeboten besonders am Herzen. Helge, selbst viele Jahre als Trainer in Schulen aktiv, freut sich, dass unser Ferienprogramm bei den Kindern immer beliebter wird und viele Kids gern wiederkommen. Am 7.3. ist der erste Ferienkurs in diesem Jahr gestartet. Wir sind glücklich, über 30 Kinder bei uns zu haben. Auch unser Angebot einer erweiterten Betreuung wird wieder genutzt.

Weiterlesen »

Die ersten Ferienkurse seit langem

Endlich kann unsere Schachschule Hamburg wieder Ferienkurse anbieten! Aktuell läuft vom 7. bis 11. März der erste Kurs mit 30 Teilnehmern in drei Gruppen. Die Gesamtleitung hat unser Schulleiter Helge Colpe, das Trainer-Team besteht aus Maike Scheller, Christopher Kyeck, Alexander Spät, Tom Wolfram und unseren FSJlern Hauke Blix und Meilow Knuth. Von 10 bis 14 Uhr oder bei erweiterter Betreuung von 8:30 bis 15:30 Uhr gestalten unsere Trainer ein abwechslungs-reiches Programm. Für die  „Spitzengruppe“ gehört

Weiterlesen »

Vorbericht zum Reykjavik Open 2022

Mein Name ist Karol Lalla (51), ich bin neu im HSK und möchte mich mit einem Vor- und Nachbericht zum Reykjavik Open vorstellen. Ich werde 2022 mit Freunden zum ersten Mal daran teilnehmen. Das Reykjavik Open 2022 (6.-12.4.2022) ist für mich viel mehr als nur ein Schachturnier! Gerade wegen seiner Lage, seiner Geschichte und auch der Rahmenveranstaltungen. Die Inseltour zum “Goldenen Kreis”, die Stopps an Geysiren, der Besuch des Grabes von Bobby Fischer, um nur die Highlights zu

Weiterlesen »

Siege für unsere Spitzenteams – 1. und 2. Bundesliga

Andi Albers schreibt: Mit zwei Siegen sind unsere Spitzenteams in die neue Spielzeit gestartet! 1. Bundesliga “In Kiel gab es einen ungefährdeten 5-3 Sieg in der 1. Bundesliga gegen den Düsseldorfer SK. Nach Frederik Svane konnten auch Sipke Ernst und Thies Heinemann ihre Partien sicher gewinnen. Remisen an den Spitzenbrettern von Rasmus Svane, Gabor Papp (herzlich willkommen am HSK-Brett!) und Luis Engel sowie von Dorian Rogozenco an Brett 8 sicherten den Erfolg, nur Robert Kempinski

Weiterlesen »

1. Bundesliga im Zeichen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine

“Schweigen ist nicht akzeptabel”:   Die Schachbundesliga vor dem Saisonauftakt Unter diesem Titel veröffentlicht Conrad Schormann auf der Website des Schachbundes-liga e.V. seinen Artikel zum Auftakt der Bundesliga, die am Wochenende 5./6. März an vier Spielorten beginnt. Der HSK spielt bei seinem Reisepartner SK Doppelbauer Turm Kiel am Sonnabend um 14 Uhr gegen starken Aufsteiger Düsseldorfer SK und am Sonntag um 10 Uhr gegen den Aachener SV. Im Blickpunkt des allgemeinen Interesses dürfte vor allem der

Weiterlesen »

HMM 2022: Es geht los!

„Die HMM 2022 startet ab 21.3. mit der 3. Runde – Für die Runden 1, 2, 4, und 5 werden neue Termine in einer Sitzung am Mo. 4.4.22 festgelegt.“ Dann soll die bisherige Intervallstruktur von vier Wochen für eine Runde auf drei Wochen verkürzt werden, damit nur eine Runde nach dem Sommerferien gespielt werden muss, sodass der Herbst für die Vereinsturnier frei wird und auch die Aufsteiger in die Landesliga rechtzeitig vor der neuen Saison

Weiterlesen »

DSOL: 3. Runde (4) – noch drei Siege!

Hamburger Derby In der 2. Liga, Gruppe B kam es zu einem Hamburger Derby zwischen Lennart Meylings HSK I und dem TV Fischbek, dessen ebenbürtiges Team uns als Gastgeber ein hartes Match lieferte. Unser hoher 3½:½-Sieg fiel im Vergleich zum Spielverlauf zu hoch aus. – Huo, Da spielte am 4. Brett ungenau gegen das Skandinavisch von Thomas Peters und musste ohne wirkliche Kompensation den Bd4 geben. Immerhin bekam er nach einem Bauernopfer etwas Gegenspiel, als

Weiterlesen »

DSOL: 3. Runde (3)

In der 6. Liga, Gruppe C hatte Sebastian Kurchs HSK V (5:1 / 8½) den SC Stadthagen I zu Gast und festigte mit einem überraschend hohen 4:0-Sieg den 2. Platz hinter den Schachfreunden Birkenfeld II (6:0 / 9). Am Spitzenbrett hatte Daviti Maisuradze keine Probleme, als Schwarzer auszugleichen und dann sogar im Mittelspiel die Initiative zu ergreifen. Als die weiße Dame dennoch versuchte, auf dem Königsflügel aktiv zu werden, wurde sie zur Zielscheibe. Ihre Rettung

Weiterlesen »

DSOL: 3. Runde (2)

Tragikomisches Unentschieden Nico Müllers HSK VII spielte am 23. Februar ohne den Kapitän, betreut von ihrem Trainer Jürgen Bildat, in der 6. Liga, Gruppe D zu Hause gegen den Spitzenreiter Vohwinkeler SC (NRW) und hatte sogar Chancen, das Match zu gewinnen! Zwar verlor Philipp Müller am Spitzenbrett schon früh nach einem inkorrekten Gegenangriff eine Figur und stand auf Verlust. Im 20. Zug versuchte er mit einem Turmopfer die 3. Reihe zu sperren und selbst zum

Weiterlesen »

DSOL: Guter Start in die 3. Runde (1)

Gleich vier HSK Teams starteten am 22. Februar überwiegend erfolgreich in die 3. Runde der 3. DSOL, die wiederum ganz ohne technische Probleme verlief. Den ersten Sieg des Abends feierte Gerald Deckers HSK 8 in der 7. Liga, Gruppe C im Heimspiel gegen den SV Lauf (an der Pegnitz) in Mittelfranken. Unser Team war an den Brettern 2-4 favorisiert, und hier fielen auch die ersten Entscheidungen. Hauke Blix war allerdings am 4. Brett als Schwarzer

Weiterlesen »
Tom Wolfram

Trainervorstellung Tom Wolfram

Auch unser Trainer Tom, der bei uns ein Jahr lang FSJler war, gehört in den Märzferien wieder zum Trainerteam. Wir freuen uns sehr, dass er mit seiner langjährigen Trainingserfahrung unser Ferienprogramm bereichern wird! https://schachschule-hamburg.de/ferienprogramm/

Weiterlesen »

Nord-West-Cup 2022 in Bad Zwischenahn

188 Teilnehmer waren hungrig auf sieben Runden Schweizer System. Der HSK war mit zehn Teilnehmern dabei, vier im A-Open dabei (84) und sechs im B-Open (68). A-Open Das A-Open gewann der spanische GM Eduardo Iturrizaga Bonelli mit 5½ aus 7 dank der besten Zweitwertung vor vier punktgleichen Verfolgern, unter ihnen Jonathan Carlstedt als Fünfter. IM Julian Kramer kam auf 5 Punkte und Platz 10, Jeremy Hommer erreichte 4½ Punkte und seinen Startplatz 22, Michael Kotyk

Weiterlesen »

Frauen-Ligen:   Sieg und Niederlage

Frauen-Ligen:   Sieg und Niederlage In der Frauen-Regionalliga Nord gewann Bessie Abrams HSK III beim Elmshorner SC mit 2½:1½ und nahm damit nach der 0:4-Startniederlage beim Aufstiegsfavoriten Think Rochade-SR Rostock zwei für den Klassenerhalt wichtige Punkte mit. Tura Harksheide II hat sein Team inzwischen abgemeldet, sodass HSK III nur noch zwei Wettkämpfe hat – planmäßig am Sonntag, 20. März, zu Hause gegen den SV Quickborn und am Sonntag. 10. April, beim SK Doppelbauer Turm Kiel II.

Weiterlesen »

Hamburger Schulschach-Pokal 2021/22

Am Sonnabend, 19. Februar, nahmen 16 Hamburger Schulen mit 45 Mannschaften an fünf Turniergruppen des Hamburger Schulschach-Pokals teil, der online vom Fachausschuss Schach und dem HSJB veranstaltet wurde. Die Verteilung der Mannschaften auf die Turniergruppen war sehr unterschiedlich. In den WK I und II spielten nur je drei Teams um den Titel und die Qualifikation für die Deutschen Schulschachmeisterschaften, in der WK III waren’s fünf, in der WK IV sechs. Nur die WK Grundschulen hatte

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Noch zwei Siege in vier Wettkämpfen (4)

Olaf Ahrens schreibt über das Heimspiel seines Teams HSK IV  in der 5. Liga, Gruppe C gegen den SC Fulda II, in dem der zweite 3:1-Sieg errungen wurde: „Hallo zusammen. Das war gestern ein großes Match. Zion sagte nach seiner Partie, er habe die Partie seines Lebens gespielt. Charlotte hat gezeigt, warum das Lettische Gambit so selten gespielt wird. Und auch Andrés musste an mehreren Stellen sehr genau spielen, bevor er den ganzen Punkt einfahren

Weiterlesen »

Neue HSK-Hoodies und HSK-Shirts!

Kristina Reich hat die Initiative ergriffen: Ihr habt Lust auf einen personalisierten HSK Hoodie? Jetzt habt ihr die Chance! Wir machen aktuell vor den Hamburgern Jugend Einzelmeisterschaften erneut eine große Bestellung der HSK Pullis! Perfekt geeignet für durchlüftende Spielsäle, stärkt das Teamgefühl und bringt viele Erfolge nach Hause. Die Hoodies sind auch in Erwachsenengrößen zu haben! Hier findet ihr die Links für die verschiedenen Farben oder Größen. Wenn ihr gerne etwas bestellen wollt, könnt ihr

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Noch zwei Siege (3)

Ute Holinkas HSK X hatte das Match in der 10. Liga, Gruppe D beim bayerischen SC Alzenau III bereits nach einer guten Stunde mit 4:0 für sich entschieden. – Joel Korf gewann am Spitzenbrett in 19 Zügen, obwohl er in der Eröffnung einen Bauern eingestellt hatte. Doch sein gleichaltriger Gegner revanchierte sich wenig später und versäumte obendrein die Rochade, sodass sein König die Abzugsangriffe in den offenen zentralen Linien mit entscheidendem Materialverlust bezahlen musste. –

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Drei Siege (2)

Am zweiten Spieltag der 2. Runde waren unsere drei aktiven Mannschaften erfolgreich. Lennart Meylings HSK I hatte in der 2. Liga, Gruppe B mit dem SG Turm Leipzig I eine ebenbürtige Mannschaft zu Gast, sodass ein ausgeglichener Wettkampf zu erwarten war. – Sorgen machten wir uns jedoch am 4. Brett, wo Andrés-Mauricio Reyes-Mantilla (U18) gegen einen fast 400 DWZ höher dotierten Senior bestehen musste. Andrés aber machte seine Sache sehr gut, kam gut aus der

Weiterlesen »
Christopher Kyeck

Trainervorstellung Christopher Kyeck

Unser erfahrener Trainer Christopher übernimmt schon seit vielen Jahren in den Ferien regelmäßig Kindergruppen und bringt den Kids wichtige Strategien bei. Ihm gelingt es dabei ganz besonders, auf seine Schützlinge einzugehen und knifflige Situationen auf humorvolle und unkomplizierte Art zu lösen! Auch in unseren – in drei Wochen startenden – Märzferienkursen wird Christopher unser Trainerteam verstärken. schachschule-hamburg.de/ferienprogramm/

Weiterlesen »

Abschied von Ole Poeck

Mit der Zustimmung von Ole Poeck veröffentliche ich seinen Abschiedsbrief, den er an die Kinder und ihre Eltern, mit denen er fast fünf Jahre lang zusammengearbeitet hat, gerichtet hat. Sein beruflich motivierter Wechsel in die Schweiz, für den ich Ole alles Gute und ähnliche Erfolge wie im Klub wünsche, ist ein großer Verlust für uns. Ole hat, abgesehen vom regelmäßigen Training, besonders als Coach auf unseren Reisen zu Meisterschaften, zur DJEM, zur DVM und zur

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Weiter ungeschlagen (1)

In der zweiten Turnierwoche sind alle unsere zehn HSK Teams im Einsatz. Zum Auftakt musste Alexander Pfaffenrots HSK III mit einem Auswärtsspiel beim Coburger SV antreten. Eva Maria Zickelbein als Alexanders Vertreterin verlegte  die Gastgeber bei der Begrüßung im Chat nach Unterfranken; der Abschiedsgruß unserer sympathischen Gegner nach einem hart umkämpften, aber freundschaftlichen Match war dann auch die wiederholte Erinnerung, nicht wieder zu vergessen, dass Coburg in Oberfranken liegt. Siyuan Lu erhielt als Schwarzer schon

Weiterlesen »

Termine der Woche 14.-20. Februar

Von Montag bis Freitag sind alle 10 HSK Teams in der 2. Runde der 3. DSOL aktiv. Die für den 19./20. Februar angesetzten Termin der 1. FBL sind verschoben worden. Dagegen sind unsere Teams in der 2. FBL und in der FRL im Einsatz. 2. Frauen-Bundesliga: Kristina Reichs HSK II erwartet am Sonntag, 20. Februar, um 11 Uhr im HSK Schachzentrum den Delmenhorster SK zur planmäßigen 3. Runde. Frauen-Regionalliga: Bessie Abrams HSK III spielt auswärts

Weiterlesen »

3. DSOL: Der zweite Sieg für HSK VI

Am Dienstag, 8. Februar, schon zog Michael Schenks HSK VI das Heimspiel der 5. Runde gegen den SC Erbendorf vor. Der Kapitän erwartete ein schweres Match, waren doch die Gäste aus der Oberpfalz an den ersten drei Brettern höher bewertet. Tatsächlich wurde es auch ein harter Wettkampf, der einen glücklichen Ausgang nahm. Philipp Cramer hatte am 4. Brett als Schwarzer in einem Sizilianer keine Probleme, Ausgleich und vielleicht durch seinen Druck in der c-Linie auch

Weiterlesen »

Hamburger Jugendeinzelturniere 2022 (1)

Der Hamburger Schachjugendbund richtet noch bis zum 12. Februar in Björn Lengwenus‘ Stadtteilschule Alter Teichweg die Hamburger Jugendeinzelturniere 2022 aus. Die Altersklassen der Jüngsten U8, U10-1, U10-2 und U12-2 haben nach vier Sonnabenden Turnier beendet, genauer gesagt: ihre Vorrunden, denn die besten Spieler der U8 und der U10-1 haben sich für die Meisterschaft ihrer Altersklassen, die Endrunde, qualifiziert. Die Endrunden der höheren Altersklassen U12-1, U14, U16 und U18/U20 werden sehr wahrscheinlich von 12.-20. März in

Weiterlesen »

3. DSOL: Überraschender Sieg (5)

Auch das letzte Match der 1. Runde, das eigentlich das erste hätte sein sollen, endete mit einem Sieg, der nicht unbedingt zu erwarten war. Olaf Ahrens‘ HSK IV holte am 7. Februar das zunächst ausgesetzt Auswärtsspiel in der 5. Liga, Gruppe C beim SC Tigerli PP Aachen nach und gewann mit 3:1. Lange schien es, als müssten wir eher um ein 2:2 kämpfen, denn an den beiden Spitzenbrettern spielten unsere Jungs gegen höher dotierte Gegner

Weiterlesen »

3. DSOL – Rückblick auf die 6. Runde

Unsere Gesamtbilanz war endlich wieder einmal leicht positiv: +4 =4 -2. So haben weiterhin sechs unserer zehn Mannschaften Chancen, sich für die Play-Offs nach Ostern zu qualifizieren. HSK III, IV,

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (5)  am 31. März

Auch am fünften Spieltag hielt unsere Niederlagenserie (=1 -8) an. Eine Erklärung könnte sein, dass wir mit drei Teams in der Landesliga spielen und viele Spieler dort gebunden sind. Stefan

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (4)

Am vierten Spieltag verlor Gunnar Klingenhofs HSK 17 in der Kreisliga A das Heimspiel gegen den SK Weisse Dame knapp mit 3½:4½.   –  In der Kreisliga C musste sich Sebastian

Weiterlesen »

Bronze in der DVM U12

In der 6. und letzten Runde der DVM U12 in Naumburg traf die HSK U12 als Vierter an Tisch 3 auf unsere Freunde vom SV Werder Bremen. Mit einem Sieg

Weiterlesen »

Erfolgreicher Sonnabend

DVM U12 Am zweiten Tag der DVM U12 in Naumburg stand die erste Doppelrunde auf dem Programm. Der HSK (5:1 / 8½) spielte zunächst 2:2 gegen die SG Einheit Stassfurt

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (3)

Auch der dritte Spieltag brachte noch keinen Erfolg.  – In der Bezirksliga A verlor Olaf Ahrens‘ HSK 9 bei den Langenhorner Schachfreunden 3 etwas unglücklich mit 3½:4½. Unser Team, wegen

Weiterlesen »
FSJ im HSK

FSJ im HSK

Ein ganzes Jahr mit Schach beschäftigen? Kinder in Schulen und im Klub trainieren? Onlinetraining erhalten und auch selbst geben? Spannende Seminare besuchen? Der HSK sucht ab Juli wieder FSJler, auch

Weiterlesen »

Heißes Wochenende: Fünf Wettbewerbe

An diesem letzten Wochenende im März muss der HSK wieder einmal auf mehreren Hochzeiten zugleich tanzen. Schon am Freitag, 25. März, beginnen in Naumburg die DVM U12; unser Team, gesetzt

Weiterlesen »

Schwieriger Start in die HMM 2022 (1,2)

Endlich  begann nach zwei Jahren wieder eine auf 5 Runden verkürzte Hamburger Mannschaftsmeisterschaft, die wir hoffentlich auch zu Ende spielen dürfen. Da der HSK mit drei Teams in dieser Saison

Weiterlesen »

3. DSOL – Rückblick auf die 5. Runde

Unsere Gesamtbilanz war zum zweiten Mal negativ: +4 =1 -5. Dennoch haben weiterhin sechs unserer zehn Mannschaften Chancen, sich als Erster oder Zweiter ihrer Gruppe für die Play-Offs nach Ostern

Weiterlesen »

Dienstag, 22. März 

Heute spielt Johann Sanders HSK II (6:2 / 10½) unser letztes Match der 5. Runde der 3. DSOL, und zwar in der 3. Liga, Gruppe D gegen den TV Borken

Weiterlesen »

Frauenbundesliga und 2. Frauenbundesliga

Am Wochenende 19. und 20. März 2022 begrüßte Teamchef Andi Albers die Teams aus Baden-Baden und Deizisau sowie unseren Reisepartner Harksheide im HSK-Schachzentrum. Paul Meyer-Dunker vom DSB begleitete das Wochenende

Weiterlesen »

3. DSOL: Kurze Bilanz der 4. Runde

Die 4. Runde zur Halbzeit der Vorrunden der 3. DSOL unterschied sich sehr deutlich von  den ersten drei Runden, in denen wir offenbar Rückenwind hatten: +20 =9 -1 waren eine

Weiterlesen »

DAS!

Elisabeth Pähtz zu Gast auf dem roten Sofa Freitag, 11. März 2022, 18:45 bis 19:30 Uhr Samstag, 12. März 2022, 05:15 bis 06:00 Uhr https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Norddeutschland-und-die-Welt,sendung1230670.html Im Rahmenprogramm. rund um das Interview, wird auch ein

Weiterlesen »

Deutscher Meister der Grundschulen

Am 4. März wurde die  Grundschule Windmühlenweg überlegen mit 14:0 Mannschafts- und 26½ Brettpunkten Deutscher Meister der Grundschulen vor der dreieins Grundschule Berlin-Pankow (11:3 / 20). Das erfolgreiche Quartett verlor

Weiterlesen »

3. DSOL: 4. Runde (1)

DSOL: Gemischter Start in die 4. Runde Gleich vier HSK Teams starteten am 8. März in die 4. Runde der 3. DSOL, die für uns wiederum ganz ohne technische Probleme

Weiterlesen »
HSK 2

Perfekter Saisonstart für HSK 2

Nach im Prinzip zwei Jahren Pause startete die 2. Bundesliga am 05./06. März wieder ihren Spielbetrieb. Für die 2. Mannschaft des Hamburger SK ging es nach Lingen an der Ems

Weiterlesen »

Die ersten Ferienkurse seit langem

Endlich kann unsere Schachschule Hamburg wieder Ferienkurse anbieten! Aktuell läuft vom 7. bis 11. März der erste Kurs mit 30 Teilnehmern in drei Gruppen. Die Gesamtleitung hat unser Schulleiter Helge

Weiterlesen »

Vorbericht zum Reykjavik Open 2022

Mein Name ist Karol Lalla (51), ich bin neu im HSK und möchte mich mit einem Vor- und Nachbericht zum Reykjavik Open vorstellen. Ich werde 2022 mit Freunden zum ersten

Weiterlesen »

HMM 2022: Es geht los!

„Die HMM 2022 startet ab 21.3. mit der 3. Runde – Für die Runden 1, 2, 4, und 5 werden neue Termine in einer Sitzung am Mo. 4.4.22 festgelegt.“ Dann

Weiterlesen »

DSOL: 3. Runde (3)

In der 6. Liga, Gruppe C hatte Sebastian Kurchs HSK V (5:1 / 8½) den SC Stadthagen I zu Gast und festigte mit einem überraschend hohen 4:0-Sieg den 2. Platz

Weiterlesen »

DSOL: 3. Runde (2)

Tragikomisches Unentschieden Nico Müllers HSK VII spielte am 23. Februar ohne den Kapitän, betreut von ihrem Trainer Jürgen Bildat, in der 6. Liga, Gruppe D zu Hause gegen den Spitzenreiter

Weiterlesen »

DSOL: Guter Start in die 3. Runde (1)

Gleich vier HSK Teams starteten am 22. Februar überwiegend erfolgreich in die 3. Runde der 3. DSOL, die wiederum ganz ohne technische Probleme verlief. Den ersten Sieg des Abends feierte

Weiterlesen »
Tom Wolfram

Trainervorstellung Tom Wolfram

Auch unser Trainer Tom, der bei uns ein Jahr lang FSJler war, gehört in den Märzferien wieder zum Trainerteam. Wir freuen uns sehr, dass er mit seiner langjährigen Trainingserfahrung unser

Weiterlesen »

Nord-West-Cup 2022 in Bad Zwischenahn

188 Teilnehmer waren hungrig auf sieben Runden Schweizer System. Der HSK war mit zehn Teilnehmern dabei, vier im A-Open dabei (84) und sechs im B-Open (68). A-Open Das A-Open gewann

Weiterlesen »

Frauen-Ligen:   Sieg und Niederlage

Frauen-Ligen:   Sieg und Niederlage In der Frauen-Regionalliga Nord gewann Bessie Abrams HSK III beim Elmshorner SC mit 2½:1½ und nahm damit nach der 0:4-Startniederlage beim Aufstiegsfavoriten Think Rochade-SR Rostock zwei

Weiterlesen »

Hamburger Schulschach-Pokal 2021/22

Am Sonnabend, 19. Februar, nahmen 16 Hamburger Schulen mit 45 Mannschaften an fünf Turniergruppen des Hamburger Schulschach-Pokals teil, der online vom Fachausschuss Schach und dem HSJB veranstaltet wurde. Die Verteilung

Weiterlesen »

Neue HSK-Hoodies und HSK-Shirts!

Kristina Reich hat die Initiative ergriffen: Ihr habt Lust auf einen personalisierten HSK Hoodie? Jetzt habt ihr die Chance! Wir machen aktuell vor den Hamburgern Jugend Einzelmeisterschaften erneut eine große

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Drei Siege (2)

Am zweiten Spieltag der 2. Runde waren unsere drei aktiven Mannschaften erfolgreich. Lennart Meylings HSK I hatte in der 2. Liga, Gruppe B mit dem SG Turm Leipzig I eine

Weiterlesen »
Christopher Kyeck

Trainervorstellung Christopher Kyeck

Unser erfahrener Trainer Christopher übernimmt schon seit vielen Jahren in den Ferien regelmäßig Kindergruppen und bringt den Kids wichtige Strategien bei. Ihm gelingt es dabei ganz besonders, auf seine Schützlinge

Weiterlesen »

Abschied von Ole Poeck

Mit der Zustimmung von Ole Poeck veröffentliche ich seinen Abschiedsbrief, den er an die Kinder und ihre Eltern, mit denen er fast fünf Jahre lang zusammengearbeitet hat, gerichtet hat. Sein

Weiterlesen »

3. DSOL, 2. Runde: Weiter ungeschlagen (1)

In der zweiten Turnierwoche sind alle unsere zehn HSK Teams im Einsatz. Zum Auftakt musste Alexander Pfaffenrots HSK III mit einem Auswärtsspiel beim Coburger SV antreten. Eva Maria Zickelbein als

Weiterlesen »

Termine der Woche 14.-20. Februar

Von Montag bis Freitag sind alle 10 HSK Teams in der 2. Runde der 3. DSOL aktiv. Die für den 19./20. Februar angesetzten Termin der 1. FBL sind verschoben worden.

Weiterlesen »

3. DSOL: Der zweite Sieg für HSK VI

Am Dienstag, 8. Februar, schon zog Michael Schenks HSK VI das Heimspiel der 5. Runde gegen den SC Erbendorf vor. Der Kapitän erwartete ein schweres Match, waren doch die Gäste

Weiterlesen »

Hamburger Jugendeinzelturniere 2022 (1)

Der Hamburger Schachjugendbund richtet noch bis zum 12. Februar in Björn Lengwenus‘ Stadtteilschule Alter Teichweg die Hamburger Jugendeinzelturniere 2022 aus. Die Altersklassen der Jüngsten U8, U10-1, U10-2 und U12-2 haben

Weiterlesen »

3. DSOL: Überraschender Sieg (5)

Auch das letzte Match der 1. Runde, das eigentlich das erste hätte sein sollen, endete mit einem Sieg, der nicht unbedingt zu erwarten war. Olaf Ahrens‘ HSK IV holte am

Weiterlesen »