Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HSK News

DWZ-Turnier in Itzehoe im Juli

Am Sonntag, den 03. Juli 2022 findet in Itzehoe der 24. DWZ-Cup der Schachfreunde Wilstermarsch und Itzehoe statt (ehemals Schachfreunde Wilstermarsch). Noch sind etwa 30 Plätze frei. Es sind bereits acht HSKler am Start. Wer also mal wieder gemütlich ein Langzeit-Rundenturnier spielen möchte, sollte sich dort anmelden.   ACHTUNG: Das Gebäude ist so neu, dass Google Maps die Adresse falsch anzeigt. Statt nach der Adolf-Rohde-Straße 7 zu suchen, solltet ihr Haus der Jugend Itzehoe eingeben.

Weiterlesen »

Doppelrunde in der Landesliga Hamburg

Am Wochenende 7. und 8.Mai wurden die traditionell zentralen (nominell) 8. und 9. Runde der Landesliga Hamburg dezentral ausgetragen. Der HSK musste am Sonnabend und am Sonntag aus Platzgründen auf je einen Heimkampf verzichten. HSK V Am Sonntag musste HSK V zum Königsspringer SC II reisen und mit 1:7 eine zweite hohe Niederlage hinnehmen, nachdem schon am Sonnabend auch im Match gegen den FC St. Pauli III nur ein Remis am Spitzenbrett gelungen war. Nach

Weiterlesen »

Nederlands kampioen van de A jeugd 2022!

Vor der letzten Runde lagen Eline Roebers (U16) und Saša Albers mit 5 aus 6 gleichauf. Saša spielte Remis, Eline  gewann und wurde mit 6 aus 7 ungeschlagen sowie einer Performance von Elo 2404 Niederländischer Jugendmeister U18 vor allen Jungen und dem zweiten starken Mädchen Machteld von Foreest mit 4 Punkten auf Platz 5. Noch am Tag vor der 1. Runde hatte Eline ihre Premiere in HSK II mit einem Sieg gefeiert. Herzliche Glückwünsche aus

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (6)

HMM 2002, 1. Runde (6) Am Freitag verlor Olaf Ahrens‘ HSK 9 (0:4 / 6½) in der Bezirksliga A auch wegen einer kampflosen Partie mit 3:5 beim SKJE 3. Und im Heimspiel unterlag Dieter Florens HSK 22 im ersten Match der Saison in der Kreisliga E mit 2:6 gegen den aktuellen Spitzenreiter SV Eidelstedt.

Weiterlesen »

Swietokrzyskie Chess Festival Zagnansk 2022

Alleine machte ich mich Ende letzter Woche auf dem Weg in das weit entfernte Zagnansk, 300 km von Krakau, um den dort spontaner weise freigewordenen Ausländerplatz im IM Turnier zu füllen. Nach gutem Start mit 1,5/2 kam in den nächsten Runden nur ein kleiner Zähler dazu, sodass ich mit 2,5/9 meinen Startlistenplatz belegte. Es wäre meiner Meinung nach aber deutlich mehr drin gewesen. Das Turnier gewann souverän Anatole Vlachos aus Griechenland mit 7,5/9. Alle Ergebnisse

Weiterlesen »

Halbfinale in der 3. DSOL

Vier HSK Teams stehen im Halbfinale der 3. DSOL. Hier ihre Termine: Di, 10.5., 19:30          3. Liga            Hamburger SK II       –            Brackweder SK I Mi, 11.5., 19:30          10. Liga          SF Seelscheid II        –            Hamburger SK X Mi, 11.5., 19:30          5. Liga            Hamburger SK IV     –            Hamelner SV Do, 12.5., 19:30         6. Liga            Hamburger SK V      –            Vowinkeler SC

Weiterlesen »
Siegerehrung DVM U16w

DVM U16w

Der Sprung auf das Treppchen blieb den Hamburger Spielerinnen letzten Endes ganz knapp verweht, aber Charlotte Hubert,  Yvonne Yihan Wu, Nikki Modali und Anika Einacker spielten ein sehr gutes Turnier. Beeindruckend wie nach einem enttäuschenden 3. Tag mit 1:3 Punkten die letzte Runde gegen die an drei gesetzten Königsjägerinnen aus Berlin sehr kämpferisch angegangen wurde. Die konzentrierte Vorbereitung am Vorabend zahlte sich mit einem 2,5:1,5 Sieg aus, was Platz 4 in der Endabrechnung bedeutete. Herzlichen

Weiterlesen »

HJMM 2022

In der 2. Runde der Jugend-Stadtliga gewann Michael Kotyks HSK 5, betreut von Hauke Blix, nach einer ausgezeichneten Leistung mit 18:6 (6:0) überraschend hoch bei der eigentlich ebenbürtigen Mannschaft des SK Wilhelmburg. Und in der 2. Runde der Jugend Basis-Klasse A verlor Olaf Ahrens” HSK 8 beim aktuellen Tabellenführer SKJE 4 mit 14:18 (3:5).

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (4,5)

Am Dienstag   gewann Gunnar Klingenhofs HSK 17 in der Kreisliga A kampflos gegen den Königsspringer SC 4, dessen Team das Turnier jedoch fortsetzen wird und das Match auch korrekt rechtzeitig abgesagt hatte. Am Donnerstag setzte Sebastian Karpe’s HSK 18 in der Kreisliga C unsere Serie knapper Niederlagen mit 3½:4½ gegen den Barmbeker SK 4 fort.

Weiterlesen »

HMM 2022: Zwischenruf

Die nominell 1. Runde hat als faktisch zweite Runde begonnen; die nominell 3. Runde ist als faktisch erste Runde inzwischen beendet. Zeit für einen Zwischenruf, den auch die „Durchführungsbetimmungen III“ mit (nachgereichten) „Regelungen zum Aufstieg, Abstieg“ in der verkürzten Saison 2022 provozieren. Kampflose Partien In der 3. Runde sind 32 Partien kampflos entschieden worden. Daran waren 23 Teams aus 16 Vereinen beteiligt, auch der HSK mit zwei Teams und je einer kampflosen Partie. Nicht gezählt

Weiterlesen »

Eline Roebers bei der Niederländischen Jugendmeisterschaft

Am Samstag reiste Eline Roebers für ihre Partie für HSK II in der 2. Bundesliga morgens aus Amsterdam an, gewann am 4. Brett gegen FM Lars Neumeier und reiste umgehend wieder zurück in die Niederlande! Denn heute musste sie schon wieder ans Brett: in Almelo sind die Niederländischen Jugendmeisterschaften gestartet und Eline ist Elofavoritin in der Jeugd A (U 18, offenes Turnier)! Gleich in der ersten Runde am heutigen 01. Mai machte sie ihren ersten

Weiterlesen »

HMM 2022, 1. Runde (2,3)

Der zweite Bruderkampf in der Bezirksliga F zwischen den beiden Bergstädter Dreamteams endete mit einem deutlichen Ergebnis: Nico Müllers HSK 16 (0:4 / 7) – „die Väter“ – verlor mit 2½:5½ gegen Frauke Neubauers HSK 15 (4:0 / 9½) – einst „die Söhne“ –, doch musste sich Frauke für dieses Match mit fünf Ersatzspielern verstärken, weil „die Söhne“ Abiturklausuren schreiben mussten oder für höhere Aufgaben am Schachbrett abgerufen waren. In der gemeinsamen Facebook-Gruppe der Bergstedter

Weiterlesen »

Internationale Offene Deutsche Fraueneinzelmeisterschaft 2022

Am Sonntag 1. Mai wurde bei der IODFEM 2022 in Darmstadt die letzte Runde gespielt. Drittbeste Deutsche in dem starken Teilnehmerinnenfeld wurde die jüngste Spielerin des Turniers: Alissa Wartenberg vom HSK mit 3,5/7, sie wurde insgesamt Achte. Ein Ratingpreis für die beste Teilnehmerin unter DWZ 1750 wurde ihr für diese gute Leistung überreicht. Herzlichen Glückwunsch! Hier geht es zur Endtabelle  

Weiterlesen »

Premieren in den Bundesligen

1.Bundesliga: Niederlage gegen Top-Team In der 5. Runde unterlag der HSK (6:4 / 25) gegen den aktuellen Spitzenreiter SC Viernheim (10:0 /29) mit 3:5. Unser Ehrentor schoss bei seiner HSK Premiere Nihal Sarin (17) am Spitzenbrett mit einem Sieg gegen Shakhriyar Mamedyarov (2771). Rasmus und Frederik Svane hatten leicht bessere Stellungen und kämpften lange um die Verbesserung unseres Resultates, Frederik sogar 151 Züge, aber sie mussten schließlich beide mit Remis zufrieden sein. Heute geht es

Weiterlesen »

DVM 2021: Unser U16w-Team ist jetzt in Berlin gestartet

Vom 30.04. bis zum 03.05.22 wird in Berlin, unter der freundlichen Leitung von Olaf Sill, die DVM 2021, die eigentlich traditionell zwischen den Jahren ausgetragen werden sollte, coronabedingt nun nachgeholt. Für den HSK spielen dort Charlotte Hubert, Yvonne Wu, Nikhilamrutha Modali und Anika Einacker, die in dieser Konstellation bei der Qualifikation im vergangenen September bei der NVM Bronze erreichten. Unser Team ist dieses Mal an 6 von 19 Mannschaften gesetzt, es wird ein Stückchen Arbeit

Weiterlesen »

3. DSOL: Vier Teams im Viertelfinale!

Nach zwei knappen Niederlagen am Dienstag zum Auftakt des Viertelfinales gewannen alle anderen vier HSK Teams ihre Begegnungen. Weiter geht’s im Halbfinale für alle vier Teams am Montag, 9. Mai. HSK 5 Gestern schon setzte sich Sebastian Kurchs HSK V in der 6. Liga mit 2½:1½ gegen die SG Weissensee 2 durch. Der Kapitän glich die Niederlage von Frank Neldner aus, und dann hielt mich das Match am Computer, obwohl ich eigentlich Eintracht Frankfurt bei

Weiterlesen »
IM Georgios Souleidis

“Meet the Greek”

Am 4./5. Juni 2022, jeweils 10-17 Uhr, veranstaltet die Schachschule Hamburg zusammen mit IM Georgios Souleidis, im Internet besser als “The Big Greek” bekannt, das “Meet the Greek”. Georgios gibt euch Einblick in sein Schaffen. Er zeigt euch seine schönsten „Schachmomente“ und vermittelt euch dabei die wichtigsten Fähigkeiten, um das Schachspiel zu meistern. Weiterführende Infos erhaltet ihr auf der Ausschreibung und auf unserer Website: https://schachschule-hamburg.de/specials/#Events Direkte Anmeldung über https://bit.ly/meetthegreekanmeldung  

Weiterlesen »

3. DSOL – Viertelfinale

Am Dienstag, 26. April, fanden die ersten beiden unserer sechs Wettkämpfe im Viertelfinale der 3. DSOL statt. Leider gab es zwei knappe Niederlagen. HSK 3 Alexander Pfaffenrot schreibt zum Match seines Teams HSK 3 in der 5. Liga: „Gestern Abend mussten wir unsere erste Niederlage der Saison hinnehmen, wir unterlagen dem Hamelner SV 1½:2½, dem wir zu seinem Sieg herzlich gratulieren. Es war ein spannender Mannschafts-kampf mit vielen Chancen auch für uns. Ich finde, wir

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (1)

Am Dienstag, 26. April, begann die nominell 1. Runde der HMM 2022 mit dem Bruderkampf zwischen Carsten Wiegands HSK 13 und Theo Gollaschs HSK 14 in der Bezirksliga E. Theo berichtet von einem glücklichen 4½:3½- Sieg seiner Mannschaft, denn beim Stand von 3½:2½ hatte HSK 13 noch zwei klar bessere Partien auf den Brettern, verlor aber beide.

Weiterlesen »

Sieg in der JBL, zwei Remis in der JLL

In der 3. Runde der Jugend-Bundesliga gewann Tom-Frederic Woelks HSK I mit 6:0 beim SK Weisse Dame und führt nun mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung vor TuRa Harksheide. In diesem Match feierte Alissa Wartenberg ihre JBL-Premiere. In der 2. Runde der Jugend-Landesliga Hamburg erreichten unsere beiden etwas ersatzgeschwächten Teams mit 12:12 (3:2) zwei Unentschieden, die eine spannende Saison erwarten lassen. Afonso Rodrigues‘ HSK II spielte bei den Schachfreunden Sasel I, Viktor Roschkes HSK III beim Königsspringer

Weiterlesen »

HMM: Bilanz der 3. (1.) Runde

Am Freitag, 22. April, gewann Hauke Blix‘ HSK 27 in der Basisklasse A mit 3:1 beim SV Diagonale 4, und Michael Botzets HSK 24 schloss in der Kreisklasse A die 3. Runde der HMM 2022 mit einer 3½:4½-Niederlage gegen die Schachfreunde 5 ab. Unser Score und mögliche Gründe Unser Score der 3. Runde ist bei vier spielfreien Mannschaften so negativ wie vielleicht noch nie:  +5 =1 -12.  Es könnte zwei oder drei Gründe für das

Weiterlesen »

Hamburger Meisterschaft U8

Der Königsspringer SC richtete am 23./24. April 2022 die Hamburger Meisterschaft U8 mit 22 Teilnehmern aus acht Vereinen und Grundschulen unter der Regie von Patrick Schranz vorzüglich aus. Vielleicht etwas überraschend setzte sich auch ein Lokalmatador durch: Ove Neelis Braren (Königsspringer SC), in der Vorrunde Sechster, wurde mit 7 aus 7 Hamburger Meister U8 und löste damit die Fahrkarte zur ersten DJEM U8 in Willingen. Die zweite Fahrkarte erspielte sich Helena Kofert von der SVgg

Weiterlesen »

Stichkämpfe um die Qualifikation zur DJEM

Bessie Abram betreute am Wochenende auch einige Stichkämpfe um die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften vom 4. bis 12. Juni 2022 in Willingen. In der U16 gab es einen Stichkampf zwischen dem Hamburger Meister U16 Bennit Tietz und Felix Kort, dem Dritten der Endrunde U20. Nach dem 1:1 in der klassischen Bedenkzeit gewann Felix Kort beide Schnellpartien und fährt nun neben Jeremy Hommer, der einen Freiplatz der DSJ hat, nach Willingen. Auch in der U14w

Weiterlesen »

Endrunde 2022: Lara ist Hamburger Meisterin U10w

Nach Abschluss des doppelrundigen HSJB-Rundenturniers teilten sich Adelia und Lara Tischlinger mit 4 Punkten aus sechs Partien und gleicher Wertung den ersten Platz. Da sich in Hamburg nur ein Mädchen für die Deutsche Meisterschaft in dieser Altersklasse qualifizieren kann, wurden einvernehmlich gleich im Anschluss zwei Runden im Schnellschachmodus gespielt. Hier setzte sich Lara Tischlinger (Schule Fahrenkröhn) durch, sie gewann beide Partien und ist nun Hamburger Meisterin U10w 2022. Sie hat somit das Ticket für Willingen

Weiterlesen »
Endrunde 2022 in der U10w im HSK

Endrunde 2022 in der U10w im HSK

Von Samstag 23. bis Sonntag 24.4.22 findet im HSK-Schachzentrum die Endrunde 2022 U10w der Hamburger Jugendeinzelmeisterschaften des HSJB statt. Vier Mädchen treten in einem Rundenturnier mit Hin- und Rückrunde im Langschach gegeneinander an. Die Siegerin qualifiziert sich für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft im Juni in Willingen. Hier geht es zu den Paarungen, den Ergebnissen und dem Zwischenstand nach 3 gespielten Runden:

Weiterlesen »

Viel los am Wochenende

Am Sonnabend und Sonntag, 23./24. April, finden die Endrunden um die Hamburger Meisterschaften der U8 beim SC Königsspringer und der U10w im HSK Schachzentrum statt. Olaf Ahrens ist als Trainer bei der U8 präsent, Bessie Abram führt die Regie im HSK Schachzentrum, wo am Sonnabend um 11 Uhr auch der SK Doppelbauer Kiel II zum letzten Match der Frauen-Regionalliga gegen HSK III antritt. In Rahlstedt gibt Großmeister Dmitrij Kollars um 14 Uhr eine Simultanvorstellung im

Weiterlesen »

Hamburger Jugendmannchaftskämpfe 2022 laufen

Bessie Abrams HSK 6 verlor in der 1. Runde der Jugend-Bezirksliga am 19. April gegen den Bergstedter SK mit 10:14 (2:4).  Unser Mädchen-Team hatte gegen die deutlich älteren Bergstedter Jungs natürlich einen schweren Stand. Dennoch gewannen Milana Krasikowa am Spitzenbrett und Lina Einacker am 5. Brett ihre Partien! In der Jugend-Stadtliga stand in der 1.  Runde am 20. April der Bruderkampf zwischen HSK 4 und HSK 5 auf dem Programm. Michael Kotyk trommelte die Teams

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (10) 

Am 14. April starte Malte Schachts HSK 28 in der Basisklasse B in die Saison und schlug die junge Mannschaft SKJE 7 mit 3:1. Am Freitag, 22. April, werden Hauke Blix HSK 27 in der Basisklasse A und Michael Botzets HSK 24 in der Kreisklasse A die 3. Runde der HMM 2022 abschließen. Auf die 3. Runde folgt dann die 1. Runde, die im Januar gespielt werden sollte, und für die neue Termine verabredet worden

Weiterlesen »

Kiel. Action am Samstag

Der SK Doppelbauer veranstaltet diesen Samstag gleich zwei Turniere: Ein offenes Schnellschachturnier mit einem gutem Preisfonds und für die Jugendlichen ein weiteres Turnier der Jugendserie. Beide Ausschreibungen sind hier zu finden. Siehe auch unseren Jugend-Terminkalender.

Weiterlesen »
Siegerfoto HSK Frühlingsturnier

1. HSK Frühlingsturnier

Hauke Blix und Meilow Knuth richteten mit Hilfe von Bessie Abram als Schiedsrichterin und Silke Einacker sowie vielen weiteren fleißigen Helfern am 9. April 2022 das 1. HSK Frühlingsturnier aus. 40 Schachfreunde und Schachfreundinnen fanden den Weg in den Klub zu diesem Schnellschachturnier (7 Runden, 10min+3sek/Zug). Meilow und Hauke war es sehr wichtig, den Teilnehmern leckere und frische Snacks anzubieten. So engagierten sie Witali Abram, der wieder einmal wunderbare Crepes buk, Brötchen sowie Würstchen vorbereitete

Weiterlesen »

Frauenturniere

Ab 22. April wird WGM Sarah Papp in Darmstadt bei den German Masters am Brett sitzen. Die Ergebnisse werden über Chess-Results veröffentlicht. Alle Berichte, Fotos, Partien usw. können Schachfans über die Seite des Schachbundes abrufen. Für alle Frauen und Mädchen, die sich selbst ans Brett setzen möchten, empfehlen wir die Offene Frauen-Landeseinzelmeisterschaft von Schleswig-Holstein und Hamburg, die vom 13. bis 15. Mai traditionell in Mölln stattfindet, immer ein sehr nettes Turnier in freundschaftlicher Atmosphäre. Bisher

Weiterlesen »

37. Internationales Boeblinger Open

Das 37. Internationale Böblinger Open gewann IM Spartak Grigorian mit 7 aus 9 vor einer Gruppe von acht Spielern mit der gleichen Punktzahl, u. a. IM Julian Kramer auf dem 4. Platz. IM Malte Colpe sammelte 6,5 Punkte und wurde 14. Oliver Frackowiak erholte sich nach seinem Fehlstart noch und kam auf 6 Punkte, Robert Engel endete auf 5,5 Punkten. Die Ergebnisse und den Endstand gibt es hier.

Weiterlesen »

Simultan mit GM Dimitrij Kollars im Nebenannadran am 23.04.22!

Unser Oberligaspieler Lars Hinrichs hat im Hamburger Stadtteil Rahlstedt eine neue Institution geschaffen: Das Nebenannahdran ist Treffpunkt, Restaurant und Veranstaltungszentrum gleichzeitig und immer einen Besuch wert! Aber für Schachfreunde besonders am Samstag, den 23. April ab 14 Uhr: Großmeister Dimitrij Kollars wird ein Simultan an bis zu 40 Brettern geben! Es gibt noch freie Plätze, bitte meldet euch telefonisch oder per Mail zu der Simultanveranstaltung an: Anmeldung zum Simultan

Weiterlesen »

EM-Nachlese: GM-Norm für Julian Kramer!

Bei der kürzlich in Slowenien beendeten EM erreichte Julian Kramer mit 7 aus 11 eine Großmeisternorm! Diese Norm stand schon nach neun Runden fest, da er in der neunten Runde den starken deutschen Großmeister Alexander Donchenko schlagen konnte! Diese spannende Partie hat Julian für uns kommentiert: Kommentierte Partie zum Nachspielen Rangliste und Ergebnisse der EM auf Chess-Results. Wir gratulieren Julian zu diesem tollen Erfolg und drücken die Daumen für das nächste Turnier, das Julian über

Weiterlesen »
Frohe Ostern

Frohe Ostern!

Neu: Teeniekurs in den Maiferien In den Maiferien gibt es ab 23.5.22 jetzt auch die Möglichkeit, einen speziellen Ferienkurs für Teenies zu buchen. So freuen wir uns auf viele Kinder (5-13 Jahre) und auch auf diejenigen, die lieber mit Älteren zusammen sind (12-17 Jahre). Wir sind gespannt, wie unser neues Angebot angenommen wird! Die Schachschule Hamburg wünscht euch frohe, sonnige und entspannte Ostern! Bleibt gesund und habt Freude bei einer Partie Schach, am besten mit

Weiterlesen »

3. DSOL – Ausblick auf die Play-Offs

„… der Hamburger SK freut sich über sechs Delegationen in der Endrunde der DSOL – sechs von zehn gestarteten, eine hanseatisch-überzeugende Erfolgsquote von 60%. Chapeau, liebe Hamburger!“ So schreibt Olaf Steffens in seinem Rückblick zur 7. Vorrunde der 3. DSOL, den er unter dem Titel „DSOL (7): Matthias Blübaum, einer von uns!“ bei ChessBase veröffentlicht. Mit dem Titel verweist er auf seine These, die DSOL sei die „goldene Schule der Schachnation“, habe doch Matthias die DSOL als

Weiterlesen »
Tykhon Cherniaiev bei der DSAM in Potsdam | Foto: Frank Hoppe

Spendenstream für Tykhon Cherniaiev

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind auch sehr viele Schachspieler/innen aus ihrer Heimat geflüchtet. Der 12-jährige Tykhon Cherniaiev ist einer von ihnen. Er landete mit einem Teil seiner Familie in Hamburg, wo er Anfang März dank der Unterstützung von Chessbase in einer der Mitarbeiter-Wohnungen Unterschlupf fand. Seitdem hat sich schon einiges getan für Tykhon. Er besucht die Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg, die als Eliteschule des Sports seit vielen Jahren auch Schachtalente und

Weiterlesen »

Start in die HJMM 2022

Am Sonntag, 10. April, begannen mit der Jugend-Landesliga die Hamburger Jugendmannschaftsmeisterschaften. Die engen Ergebnisse der 1. Runde lassen eine spannende Saison erwarten. In unserem Bruderkampf verlor Viktor Roschkes HSK III mit 11:12 gegen Afonso Rodrigues‘ HSK II, doch wird das Match für unsere Zweite wegen einer kampflosen Partie nur als Unentschieden gewertet. Unentschieden 12:12 trennten sich auch der SKJE 2 und den SC Königsspringer 1. Den einzigen Sieg erspielten die Schachfreunde Sasel 1 mit 13:11 gegen

Weiterlesen »

Hamburger Meisterschaft U10

Hamburger Meister: Raphael Menke Der SKJE richtete am 9. und 10. April die Endrunde um die Hamburger Meisterschaft U10 aus. 19 Teilnehmer – darunter sieben aus dem HSK – spielten sieben Runden nach dem Schweizer System, vier am Sonnabend, drei am Sonntag. Nach dem ersten Tag führten Raphael Menke und Kaiwen Wang gemeinsam mit 4 aus 4, doch am zweiten Tag schob sich Theodor Lanert zwischen die beiden Top-Spieler der Grundschule Windmühlenweg und verhindert den

Weiterlesen »

DSAM Potsdam 2022

Der HSK stellte 9 der 240 Teilnehmer an der DSAM vom 8.-10. April in Potsdam; sie spielten in vier der 9 Gruppen und erreichten alle mittlere Ergebnisse. – In der A-Gruppe hatte Tykhon Cherniaiev (U12) seinen ersten Einsatz nach seiner Flucht aus der Ukraine und lag mit 2½ Punkten einen halben vor Hartmut Zieher (2). – In der B-Gruppe hatte Arthur Krüger (U14) einen schweren Stand, erfüllte aber mit 1½ Punkten etwa die Erwartungen. –

Weiterlesen »

2. FBL: HSK II erkämpft den Klassenerhalt

Kristina Reich hatte für unser letztes Match in der 2. Frauen-Bundesliga in Delmenhorst die beste Aufstellung der Saison aufgeboten; zum ersten Mal waren Teodora Rogozenco und Constanze Wulf dabei. Gegen die SG Solingen, den Spitzenreiter und Favoriten für den Aufstieg in die 1. FBL, durften wir auf keinen Fall leer ausgehen – das Match schien eine fast unlösbare Aufgabe. Aber Teodora Rogozenco gewann am Spitzenbrett gegen Luisa Bashylina, ihre Mutter Ileana Rogozenco spielte ebenso wie Constanze

Weiterlesen »

Zum heutigen Match in der 1. Frauenbundesliga Rodewischer Schachachmiezen – Hamburger SK

Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass der Hamburger SK am heutigen Samstag kein spielfähiges Team zur Frauenbundesliga in Rodewisch an den Start gehen lassen kann. Team und Verein haben alles Mögliche versucht, um diese Absage zu verhindern, aber nach allen organisatorischen Schwierigkeiten, die wir zu lösen im Begriff  waren, erreichten uns mehrere positive Covid-Befunde, so dass eine gemeinsame Fahrt schlicht und einfach nicht möglich war. Natürlich sind Wettkämpfe, die nicht am Brett entschieden werden,

Weiterlesen »

Die Ligen am Wochenende 9./10. April

Der HSK spielt in der 1. Bundesliga in Berlin. Zunächst geht es am Sonnabend um 14 Uhr gegen die Schachfreunde Berlin, dann am Sonntag um 10 Uhr gegen die ausrichtenden Gastgeber von König Tegel. Wer miterleben will, ob unser Team mit weißer Weste aus Berlin zurückkehren kann, findet die Live-Übertragung hier  Auch in der 1. Frauen-Bundesliga hätte unser Team zu Auswärtsspielen nach Rodewisch reisen sollen. Doch das Match am Sonntag gegen Kisschess war wegen des

Weiterlesen »

3. DSOL – Rückblick auf die 7. Runde

Sechs HSK Teams in den Play-Offs In der letzten Runde der Vorrunde knüpften wir in unsere Gesamtbilanz wieder an die starken Anfangsrunden an: +6 =3 -1 sorgten in der richtigen Verteilung dafür, dass wir alle noch möglichen Qualifikationsziele erreichten: Sechs unserer zehn Mannschaften haben sich sich für die Play-Offs nach Ostern qualifiziert! Lennnart Meylings HSK I (8:6 / 15½) gelang abschließend ein 2½:1½ die SF Brand. Der 5. Platz in der 2. Liga, Gruppe B

Weiterlesen »

Trauer um Benjamin Zickelbein

Wie sollen wir in Worte fassen, was nicht zu begreifen ist? Benjamin Zickelbein,  unser Mink,  ist am Montag, 04. April 2022, mit 42 Jahren im UKE nach fünf Monaten schwerer Krankheit gestorben. Beim Feiern des Klassenerhalts von HSK II 2018 im Schanz-Elysée, Minks zweitem Wohnzimmer in der Schanze, konnten wir noch unbeschwerte Zeiten erleben. Nun wird es nie mehr so sein – es ist noch völlig unwirklich: Mink spielte vor allem Fußball und Tennis, aber

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (7) 

 Am 5. April errang Stanislaw Frackowiaks HSK 20 in der Kreisliga D beim FC St. Pauli 9 mit 4½:3½ unseren (erst) zweiten Saisonsieg. – Zeitgleich gelang dem FC St. Pauli 7 im HSK Schachzentrum die Revanche: Dieter Wichmanns HSK 21 verlor mit 2½:5½. Inzwischen hat der Hamburger Schachverband alle Termine auf seiner Website veröffentlicht.    

Weiterlesen »
Christian-Zickelbein-Pokal

Ausschreibung Christian Zickelbein Preis 2022

Hiermit schreibt der Hamburger Schachklub von 1830 e.V. den Christian Zickelbein Preis 2021 aus. Alle Informationen über den Preis und die bisherigen Preisträger finden sich hier. Bewerbungen und Vorschläge sind möglich bis zum 5. Juni 2022. Ausschreibung

Weiterlesen »

HSK XVI – Großhansdorf II

Meine Annahme, dass mit dem Sieg des jungen Bergstedter Dreamteams HSK 15 endlich auch der HSK in den HMM 2022 angekommen ist, korrigiere ich mit Freude. Unsere Ankunft in den HMM hatte schon am Tag vor diesem Sieg im Match des älteren Bergstedter Dreamteams HSK 16 stattgefunden, wie es Sebastian Weihrauchs schöner Bericht deutlich macht. Wer folgt seinem Beispiel und bietet mehr als meine zwar regelmäßigen, aber kargen Notizen zu unseren Wettkämpfen? HSK XVI –

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (6) am 1. April

Sebastian Kurchs HSK 12 unterlag in der Bezirksliga C beim SC Schachelschweine mit 3½:4½. Bei nur zwei Siegen von David Goldmann und Christian Wolf reichten drei Remisen nicht für den Ausgleich. Frauke Neubauers HSK 15 errang in der Bezirksliga F mit 5:3 gegen die Schach-freunde Sasel 2 den ersten HSK Sieg in dieser Saison (+1 =1 -9), obwohl einer ihrer Besten wegen seiner Einsätze in der Landesliga fehlte.

Weiterlesen »

DWZ-Turnier in Itzehoe im Juli

Am Sonntag, den 03. Juli 2022 findet in Itzehoe der 24. DWZ-Cup der Schachfreunde Wilstermarsch und Itzehoe statt (ehemals Schachfreunde Wilstermarsch). Noch sind etwa 30 Plätze frei. Es sind bereits

Weiterlesen »

Doppelrunde in der Landesliga Hamburg

Am Wochenende 7. und 8.Mai wurden die traditionell zentralen (nominell) 8. und 9. Runde der Landesliga Hamburg dezentral ausgetragen. Der HSK musste am Sonnabend und am Sonntag aus Platzgründen auf

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (6)

HMM 2002, 1. Runde (6) Am Freitag verlor Olaf Ahrens‘ HSK 9 (0:4 / 6½) in der Bezirksliga A auch wegen einer kampflosen Partie mit 3:5 beim SKJE 3. Und

Weiterlesen »

Halbfinale in der 3. DSOL

Vier HSK Teams stehen im Halbfinale der 3. DSOL. Hier ihre Termine: Di, 10.5., 19:30          3. Liga            Hamburger SK II       –            Brackweder SK I Mi, 11.5., 19:30          10. Liga          SF

Weiterlesen »
Siegerehrung DVM U16w

DVM U16w

Der Sprung auf das Treppchen blieb den Hamburger Spielerinnen letzten Endes ganz knapp verweht, aber Charlotte Hubert,  Yvonne Yihan Wu, Nikki Modali und Anika Einacker spielten ein sehr gutes Turnier.

Weiterlesen »

HJMM 2022

In der 2. Runde der Jugend-Stadtliga gewann Michael Kotyks HSK 5, betreut von Hauke Blix, nach einer ausgezeichneten Leistung mit 18:6 (6:0) überraschend hoch bei der eigentlich ebenbürtigen Mannschaft des

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (4,5)

Am Dienstag   gewann Gunnar Klingenhofs HSK 17 in der Kreisliga A kampflos gegen den Königsspringer SC 4, dessen Team das Turnier jedoch fortsetzen wird und das Match auch korrekt rechtzeitig

Weiterlesen »

HMM 2022: Zwischenruf

Die nominell 1. Runde hat als faktisch zweite Runde begonnen; die nominell 3. Runde ist als faktisch erste Runde inzwischen beendet. Zeit für einen Zwischenruf, den auch die „Durchführungsbetimmungen III“

Weiterlesen »

HMM 2022, 1. Runde (2,3)

Der zweite Bruderkampf in der Bezirksliga F zwischen den beiden Bergstädter Dreamteams endete mit einem deutlichen Ergebnis: Nico Müllers HSK 16 (0:4 / 7) – „die Väter“ – verlor mit

Weiterlesen »

Premieren in den Bundesligen

1.Bundesliga: Niederlage gegen Top-Team In der 5. Runde unterlag der HSK (6:4 / 25) gegen den aktuellen Spitzenreiter SC Viernheim (10:0 /29) mit 3:5. Unser Ehrentor schoss bei seiner HSK

Weiterlesen »

3. DSOL: Vier Teams im Viertelfinale!

Nach zwei knappen Niederlagen am Dienstag zum Auftakt des Viertelfinales gewannen alle anderen vier HSK Teams ihre Begegnungen. Weiter geht’s im Halbfinale für alle vier Teams am Montag, 9. Mai.

Weiterlesen »
IM Georgios Souleidis

“Meet the Greek”

Am 4./5. Juni 2022, jeweils 10-17 Uhr, veranstaltet die Schachschule Hamburg zusammen mit IM Georgios Souleidis, im Internet besser als “The Big Greek” bekannt, das “Meet the Greek”. Georgios gibt

Weiterlesen »

3. DSOL – Viertelfinale

Am Dienstag, 26. April, fanden die ersten beiden unserer sechs Wettkämpfe im Viertelfinale der 3. DSOL statt. Leider gab es zwei knappe Niederlagen. HSK 3 Alexander Pfaffenrot schreibt zum Match

Weiterlesen »

HMM 2002, 1. Runde (1)

Am Dienstag, 26. April, begann die nominell 1. Runde der HMM 2022 mit dem Bruderkampf zwischen Carsten Wiegands HSK 13 und Theo Gollaschs HSK 14 in der Bezirksliga E. Theo

Weiterlesen »

Sieg in der JBL, zwei Remis in der JLL

In der 3. Runde der Jugend-Bundesliga gewann Tom-Frederic Woelks HSK I mit 6:0 beim SK Weisse Dame und führt nun mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung vor TuRa Harksheide. In diesem Match

Weiterlesen »

HMM: Bilanz der 3. (1.) Runde

Am Freitag, 22. April, gewann Hauke Blix‘ HSK 27 in der Basisklasse A mit 3:1 beim SV Diagonale 4, und Michael Botzets HSK 24 schloss in der Kreisklasse A die

Weiterlesen »

Hamburger Meisterschaft U8

Der Königsspringer SC richtete am 23./24. April 2022 die Hamburger Meisterschaft U8 mit 22 Teilnehmern aus acht Vereinen und Grundschulen unter der Regie von Patrick Schranz vorzüglich aus. Vielleicht etwas

Weiterlesen »
Endrunde 2022 in der U10w im HSK

Endrunde 2022 in der U10w im HSK

Von Samstag 23. bis Sonntag 24.4.22 findet im HSK-Schachzentrum die Endrunde 2022 U10w der Hamburger Jugendeinzelmeisterschaften des HSJB statt. Vier Mädchen treten in einem Rundenturnier mit Hin- und Rückrunde im

Weiterlesen »

Viel los am Wochenende

Am Sonnabend und Sonntag, 23./24. April, finden die Endrunden um die Hamburger Meisterschaften der U8 beim SC Königsspringer und der U10w im HSK Schachzentrum statt. Olaf Ahrens ist als Trainer

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (10) 

Am 14. April starte Malte Schachts HSK 28 in der Basisklasse B in die Saison und schlug die junge Mannschaft SKJE 7 mit 3:1. Am Freitag, 22. April, werden Hauke

Weiterlesen »

Kiel. Action am Samstag

Der SK Doppelbauer veranstaltet diesen Samstag gleich zwei Turniere: Ein offenes Schnellschachturnier mit einem gutem Preisfonds und für die Jugendlichen ein weiteres Turnier der Jugendserie. Beide Ausschreibungen sind hier zu

Weiterlesen »
Siegerfoto HSK Frühlingsturnier

1. HSK Frühlingsturnier

Hauke Blix und Meilow Knuth richteten mit Hilfe von Bessie Abram als Schiedsrichterin und Silke Einacker sowie vielen weiteren fleißigen Helfern am 9. April 2022 das 1. HSK Frühlingsturnier aus.

Weiterlesen »

Frauenturniere

Ab 22. April wird WGM Sarah Papp in Darmstadt bei den German Masters am Brett sitzen. Die Ergebnisse werden über Chess-Results veröffentlicht. Alle Berichte, Fotos, Partien usw. können Schachfans über

Weiterlesen »

37. Internationales Boeblinger Open

Das 37. Internationale Böblinger Open gewann IM Spartak Grigorian mit 7 aus 9 vor einer Gruppe von acht Spielern mit der gleichen Punktzahl, u. a. IM Julian Kramer auf dem

Weiterlesen »
Frohe Ostern

Frohe Ostern!

Neu: Teeniekurs in den Maiferien In den Maiferien gibt es ab 23.5.22 jetzt auch die Möglichkeit, einen speziellen Ferienkurs für Teenies zu buchen. So freuen wir uns auf viele Kinder

Weiterlesen »

3. DSOL – Ausblick auf die Play-Offs

„… der Hamburger SK freut sich über sechs Delegationen in der Endrunde der DSOL – sechs von zehn gestarteten, eine hanseatisch-überzeugende Erfolgsquote von 60%. Chapeau, liebe Hamburger!“ So schreibt Olaf Steffens in

Weiterlesen »
Tykhon Cherniaiev bei der DSAM in Potsdam | Foto: Frank Hoppe

Spendenstream für Tykhon Cherniaiev

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind auch sehr viele Schachspieler/innen aus ihrer Heimat geflüchtet. Der 12-jährige Tykhon Cherniaiev ist einer von ihnen. Er landete mit einem Teil seiner

Weiterlesen »

Start in die HJMM 2022

Am Sonntag, 10. April, begannen mit der Jugend-Landesliga die Hamburger Jugendmannschaftsmeisterschaften. Die engen Ergebnisse der 1. Runde lassen eine spannende Saison erwarten. In unserem Bruderkampf verlor Viktor Roschkes HSK III mit

Weiterlesen »

Hamburger Meisterschaft U10

Hamburger Meister: Raphael Menke Der SKJE richtete am 9. und 10. April die Endrunde um die Hamburger Meisterschaft U10 aus. 19 Teilnehmer – darunter sieben aus dem HSK – spielten

Weiterlesen »

DSAM Potsdam 2022

Der HSK stellte 9 der 240 Teilnehmer an der DSAM vom 8.-10. April in Potsdam; sie spielten in vier der 9 Gruppen und erreichten alle mittlere Ergebnisse. – In der

Weiterlesen »

2. FBL: HSK II erkämpft den Klassenerhalt

Kristina Reich hatte für unser letztes Match in der 2. Frauen-Bundesliga in Delmenhorst die beste Aufstellung der Saison aufgeboten; zum ersten Mal waren Teodora Rogozenco und Constanze Wulf dabei. Gegen die

Weiterlesen »

Trauer um Benjamin Zickelbein

Wie sollen wir in Worte fassen, was nicht zu begreifen ist? Benjamin Zickelbein,  unser Mink,  ist am Montag, 04. April 2022, mit 42 Jahren im UKE nach fünf Monaten schwerer

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (7) 

 Am 5. April errang Stanislaw Frackowiaks HSK 20 in der Kreisliga D beim FC St. Pauli 9 mit 4½:3½ unseren (erst) zweiten Saisonsieg. – Zeitgleich gelang dem FC St. Pauli

Weiterlesen »

HSK XVI – Großhansdorf II

Meine Annahme, dass mit dem Sieg des jungen Bergstedter Dreamteams HSK 15 endlich auch der HSK in den HMM 2022 angekommen ist, korrigiere ich mit Freude. Unsere Ankunft in den

Weiterlesen »

HMM 2022, 3. Runde (6) am 1. April

Sebastian Kurchs HSK 12 unterlag in der Bezirksliga C beim SC Schachelschweine mit 3½:4½. Bei nur zwei Siegen von David Goldmann und Christian Wolf reichten drei Remisen nicht für den

Weiterlesen »