Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Wir beginnen mit der Öffnung des Klubheims am 31.7.2020. Freier Spielbetrieb unter Einschränkungen (nur) freitags von 18.00 – 22.00 Uhr. Anmeldung unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

HSK News

HJEM: Endrunden in Schönhagen

Seit Sonnabend sind zwei Runden in den fünf Endrunden U12 (25), U14 (29), U16 (22), U18 (18) und U20 (10) mit insgesamt 11 Spielerinnen  und 93 Spielern ausgetragen. Das HSJB-Team besteht unter der Gesamtleitung von Sarah Heerwaldt (SKJE) und Geert Witthöft (Sfr Sasel) aus 25 Leiterinnen und Leitern, die vielfältige und unterschiedliche Aufgaben offenbar auf eindrucksvolle Weise bewältigen. Spät am Abend gibt es „Das Gramm“, die Endrundenzeitung mit interessanten, z. T. originellen Beiträgen, die auch

Weiterlesen »

Deutsches Pokal-Finale am 16./17. Mai komplett

Die beiden Grenke-Teams OSG Baden-Baden (seit 2003 zehnmal erfolgreich) und Schachfreunde Deizisau (Pokalsieger 2016) sind die Favoriten im Finale, aber sie treffen auf zwei interessante Außenseiter. Die SG Leipzig setzte sich in Bremen gegen Amateurteams von Werder und des SV Lingen durch, und der SK Kirchweyhe aus der Oberliga Nord West schaltete die Solínger SG aus, die den HSK mit 3½:½ geschlagen hatte. Sicher werden die Kirchweyher mit ihrem internationalen Team auf eine Sensation auch

Weiterlesen »

Pokal-Fieber!

Andi Albers (Facebook):  In Kirchweyhe, in der Nähe von Bremen, wird an diesem Wochenende die Zwischenrunde im Deutschen Mannschaftspokal gespielt! Unser Team mit Luis Engel (erste Partie mit neuem Titel!), Georgios Souleidis, Malte Colpe und Ole Poeck trifft auf die SG Solingen, den großen Favoriten und Bundesliga-Dino-Kollegen! Und die Solinger haben sich trotz Verkehrsproblemen einiges vorgenommen, die individuellen Paarungen lauten: 1. GM Luis Engel (Elo 2536) 0-1 GM Loek van Wely (2617) 2. IM Georgios

Weiterlesen »

8. HSK U12 DWZ-Cup – Mika Dorendorf gewinnt auf kuriose Weise

Das Turnier zum Start der Märzferien war relativ gut besucht mit 32 Teilnehmern (von denen leider nur 27 bis zum Ende mitmachen konnten), was bei der aktuellen Krankheitswelle eigentlich noch ein ganz guter Schnitt ist. Dabei zeigte sich die bewährte Mischung aus den starken Topspielern, die auch alle am Ende vorne landeten, und den Spielern im Mittelfeld, die um die 1000 bis 1100 DWZ haben und den wirklichen Anfängern, die noch ganz wenig oder sogar

Weiterlesen »

HSK Teilnehmer in Schönhagen  7.-15. März 2020

Am Sonnabend, 7. März, startet der HSJB zu seinen traditionellen „Endrunden“ U12 bis U20 nach Schönhagen, den Hamburger Jugendmeisterschaften. Der HSK bringt 41 Spielerinnen und Spieler an die Bretter: U12 (12), U14 (10), U16 (5), U18 (8) und U20 (5). Leider gehören nur vier HSK Trainer zur HSJB-Delegation: GM Petar Genov, Bernhard Jürgens, Olaf Ahrens und Tom Wolfram. Michael Kotyk wäre gern als Trainer mitgefahren – er hatte auf die eigene Turnierteilnahme verzichtet, wurde aber

Weiterlesen »

Oberligamannschaft auf gutem Weg Richtung Klassenerhalt

Am drittletzten Spieltag der Oberliga 2019/20 spielte der drittletzte HSK 3 gegen den fast schon feststehenden Absteiger Diagonale Harburg. Wir traten leider etwas ersatzgeschwächt an, da unser Spitzenbrett Derek kurzfristig krankheitsbedingt am Sonntag früh abgesagt hatte. Doch unsere Gegner liefen zum wiederholten Male mit einer nicht oberligatauglichen, stark ersatzgeschwächten Mannschaft auf. Und zu allem Überfluss für die Harburger Schachfreunde gewann Igor an Brett 2 einen kampflosen Punkt, da sein Gegner nicht wusste, dass in der

Weiterlesen »
Foto: Julian Wartenberg

Unsere Preisträger in Bad Wildungen

Yunong Elias Lu gewann mit 4½ aus 5 die F-Gruppe mit 45 Teilnehmern, aber auch Alissa Wartenberg und Michael Schenk schafften als Sechste und Siebter mit 3½ Punkten die Qualifikation für das Finale in Magdeburg. Und Alexander Wartenberg gehört (mit 3 Punkten als 18. in der G-Gruppe) zum zweitbesten Quartett der Vereinswertung! Sein Vater Julian (mit 3 Punkten 16. in der F-Gruppe) ist längst für das Finale qualifiziert. Am höchsten spielte Siyan Lu, der in

Weiterlesen »

Dritter Sieg in der Landesliga Hamburg

Oliver Frackowiaks HSK III (6:8 / 27½) gewann in der 7. Runde zum dritten Mal in Folge mit 5½:2½ gegen den SK Union Emsbüttel und verbesserte die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich. Der aktuelle Platz 6 ist dennoch vor den Finalrunden am 4./5. April nicht sicher, denn das von Daniel Grötzbach bemühte Liga-Orakel verspricht eine nur trügerische Sicherheit von 4,3% Abstiegsgefahr, da die Zahl der Absteiger auch von der Oberliga abhängt. Der nächste Gegner ist

Weiterlesen »

HSK 19 siegt weiter

Donnerstagabend im Klub. Heute finden hier zwei Wettkämpfe statt, wir bekommen die beiden Tischreihen am Ende des Spielsaales (neben der Balkontür). Also sitzen wir etwas bedrängt. Und so spielen wir auch. Um 21 Uhr gucke ich mir mal an, wie es so an den Brettern aussieht, und stelle fest, dass wir an Brettern 5-8 jeweils mindestens eine Qualität weniger haben, d.h. zu diesem Zeitpunkt denke ich, wir müssen alle vier Partien an den ersten Bretter

Weiterlesen »

Pokal-Fieber!

Andi Albers (Facebook):  In Kirchweyhe, in der Nähe von Bremen, wird an diesem Wochenende die Zwischenrunde im Deutschen Mannschaftspokal gespielt! Unser Team mit Luis Engel

Weiterlesen »

HSK 19 siegt weiter

Donnerstagabend im Klub. Heute finden hier zwei Wettkämpfe statt, wir bekommen die beiden Tischreihen am Ende des Spielsaales (neben der Balkontür). Also sitzen wir etwas

Weiterlesen »