Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

HSK News

Senioreneinzelmeisterschaften im Schnellschach 2019

Die Offenen Hamburger Meisterschaften der Senioren 65+ und 50+ im Schnellschach werden im Januar 2020 nachgeholt. Robert Law, der Referent für Seniorenschach, im Hamburger Schachverband lädt zu zwei unterschiedlichen Terminen ein, sodass der eine oder andere sogar zwei Turniere spielen kann. Der Anfang machen die Senioren 65+ am Sonnabend, 4. Januar 2020, um 9:00 Uhr (1. Runde: 9:30 Uhr), ein paar Wochen später folgen die Senioren 50+ am Sonntag, 26, Januar, um 10:00 Uhr (1.

Weiterlesen »
HSMM 2019 Mannschaft

Buckhorn ist Hamburger Meister im Schulschach!

Bei der Hamburger Schulschachmeisterschaft, die am 28.11.2019 stattfand, hat unser Team überlegen und souverän mit 7 Siegen aus 7 Matches den Titel gewonnen! Damit ist uns die Titelverteidigung geglückt, denn auch schon im Vorjahr war Buckhorn, damals noch unter dem damaligen Trainer Jürgen Bildat, erfolgreich. Die Mannschaft bestehend aus 8 Spielern der Schule, alles erfahrene Vereinsspieler, die sich untereinander auch gut kennen und verstehen, wurde von mir, Ole Poeck, dem neuen Trainer der Schach-AG, begleitet

Weiterlesen »
Hintere Reihe: Bahne Fuhrmann, Bjarne Kelling, Paul Jeken, Samuel Reine, Linus Müller, in der Mitte: Alissa Wartenberg und Jakob Weihrauch, liegend: Marvin Müller.

Foto: Alla Wartenberg

Gymnasium Buckhorn gewinnt überlegen!

Das Gymnasium Buckhorn wurde Mannschaftsmeister der Hamburger Schulen vor dem Christianeum und 15 anderen Schulen (ohne das MCG und das Brecht-Gymnasium). Das Team setzte sich überlegen mit 14:0 Punkten durch. 49,5 Brettpunkte (von 56) und vier Spieler mit einem perfekten Score von 7 aus 7 (Jakob Weihrauch, Marvin Müller, Paul Jeken und Alissa Wartenberg). Betreut wurde das Team von Ole Poeck, herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen »

Fritz Fegebank ist Hamburger Seniorenmeister

Unser besonderer Schachfreund Fritz Fegebank musste zwar den Sieg im Offenen Turnier mit 44 Teilnehmern dem Favoriten Werner Szenestra vom SV Berenbostel mit 7 Punkten überlassen, aber mit 6½ Punkten teilte er die Plätze 2-5 und war als Dritter der beste Hamburger vor Alexander Stuhlmann SKJE und Jens Stampfer (SC Rösselsprung). Bester von 11 HSK Spielern war nach seiner Niederlage in der letzten Runde gegen den Turniersieger Madjid Emami mit 6 aus 9, allein auf

Weiterlesen »

Hamburger Grundschulschachtag aus der Sicht des HSK

„Großes Lob an die Organisatoren und die zahlreichen Helfer mit ihren Weihnachtszipfelmützen! Von der Anmeldung bis zur Siegerehrung klappte unter anderem aufgrund der professionellen Moderation von Björn Lengwenus alles reibungslos, ohne größere Streitfälle und ohne längere Wartezeiten.“ Dieses Lob einer HSK Mutter stelle ich meiner kurzen schachlichen Analyse der Beteiligung unserer Spieler an dem Turnier gern voran und füge zwei Namen hinzu: Jan Pohl, den Vorsitzenden des Fachausschusses Schach, und Hendrik Schüler, den Turnierleiter des

Weiterlesen »

1. Bundesliga: HSK startet mit zwei Siegen

Nach dem 5:3-Sieg gegen den BCA Augsburg gelang auch gegen den aufgerüsteten FC Bayern München ein klarer 5½:2½-Sieg. Luis Engel hatte uns mit einem spektakulären Angriffssieg gegen den Schweizer Nationalspieler GM Nico Georgiadis in Führung gebracht. Nach zwei Remisen von Thies Heinemann und Jonas Lampert musste Robert Kempinski den Ausgleich hinnehmen, aber Rasmus Svane mit seinem zweiten Startsieg und Dirk Sebastian sorgten bald für das 4:2. Felix Meißner steuerte sein zweites Remis bei, und am

Weiterlesen »

2. Bundesliga auf Kurs

Gegen SV Werder Bremen II  hatte Paul Doberitz‘ HSK II am Sonnabend eine 3:5-Niederlage hinnehmen müssen, aber das noch wichtigere zweite Match gegen den Bremer Reisepartner SG Turm Kiel II wurde mit 4½:3½ gewonnen. Georgios Souleidis und Marta Michna trennten sich am Spitzenbrett unentschieden, und Julian Kramer und Sarah Hoolt machten die Niederlage von Roland Voigt gegen Jakob Pajeken am 2. Brett mehr als wett. Mit 4:2 / 12 geht’s schon in 14 Tagen nach

Weiterlesen »

Niederlagen in der Oberliga und Landesliga

HSK III verlor mit 2½:5½ gegen die Schachfreunde Schwerin, einen Aufstiegsfavoriten, doch da die Schweriner ohne ihre vier Großmeister antraten, wäre  ein deutlich besseres Resultat möglich gewesen? Noch schlimmer erging es HSK IV bei der heftigen 1½:6½-Niederlage gegen den Zweiten der Landesliga, den FC St. Pauli 3: Nach der dritten Niederlage ist Oliver Frackowiaks Team nun Letzter, und der Teamchef der Galacticos sieht sich im teamtypischen Galgenhumor schon als „angezählt“. Das Gegenteil ist der Fall: Alle

Weiterlesen »
v.l. Norbert, Tom-Federic, Ole, Björn, Igor, Julian, Derek und Arne (es fehlte leider Matthias)
Foto: Norbert Schumacher

Bericht HSK 3, Runde 3

Die Dritte verliert auch Ihren zweiten Mannschaftskampf gegen einen Aufstiegsaspiranten. Diesmal waren es in der aktuellen Oberligasaison die Schachfreunde Schwerin, die uns im HSK-Klubhaus als Verlierer nach Hause schickten. Zu Beginn waren wir noch frohgestimmt, da die Schweriner nicht mit der besten Truppe abgetreten waren. Allerdings stellten wir schnell fest, dass wir auch der stark ersatzgeschwächten Truppen nicht gewachsen waren. Nach 3 Stunden stand es bereits 0-3, so dass auch die Siege von Julian (an

Weiterlesen »
Grundschultag Pokalträger Gruppe 1 (3.-4. Klasse) Foto: Bessie Abram

Hamburger Grundschulschachtag 2019

Über 300 Kinder waren dabei. Die Mannschaftswertungen gewannen Maike Schellers Schule Genslerstraße (Gruppe 1, Klassen 3-4) und Gerhard Bissingers Grundschule Windmühlenweg (Gruppe 2, Klassen 1-2, Hamburger Meister der Klassen 1-2 wurde Kaiwen Wang mit 7 aus 7 vor Lukas Chen und  Leon  Kalantaryan, bestes Mädchen Adelia Wartenberg. In Gruppe 1 war Kristina-Maria Abram bestes Mädchen. Hamburger Grundschulmeister wurde Elias Lu mit 7 aus 7 vor dem punktgleichen Julian Braun; auch Alexander Borgert (4.) und Alexander

Weiterlesen »

Guter Start in die 1. Bundesliga

HSK I gewann dank der Siege von Rasmus Svane und Robert Kempinski in der 1. Runde mit 5:3 gegen die Gastgeber vom BCA Augsburg – wie auch unser Reisepartner Turm Kiel gegen den FC Bayern München, unseren Gegner am Sonntag. Dagegen verlor HSK II in der 2. Bundesliga in der 3. Runde beim SV Werder Bremen mit 3:5 und braucht nun morgen einen Sieg gegen Turm Kiel II, das dem FC St. Pauli mit 3:5

Weiterlesen »

Sensationeller Start in die Jugend-Stadtliga

Vier Mannschaften spielen in dieser Saison doppelrundig um den Aufstieg in die Jugend-Landesliga. HSK 5 gewann in der 1. Runde überraschend hoch mit 6:0 (18:6) beim SC Königsspringer 2. Senait Mehari begleitete das Team, Olaf Ahrens erwartete es in Schnelsen und dort spielten unsere Jungs eine Partie nach der anderen aus: Malte Lüddecke (6), Sascha Lulukov (5), Romeo Malchereck (4), Klaus Diekmann (3), Zion Malchereck (1) und Joris Raschke (2). Herzliche Glückwünsche ans Team und

Weiterlesen »

33. Kids-Cup ausgebucht

Der 33. HSK Kids-Cup ist ausgebucht und die Warteliste ist geschlossen. Grundschüler mit einer DWZ können sich beim 33.HSK Youth-Cup anmelden.

Weiterlesen »
GM Jan-Krzysztof Duda im November 2019 Foto: Georgios Souleidis

GM Jan-Krzysztof Duda

Porträt GM Jan-Krzysztof Duda Geboren am 26.04.1998 in Krakau (Polen). Aktuelle Spielstärke: 2734 EL0, 2754 DWZ, Nr. 19 der Weltrangliste (November 2019) Größte Erfolge: Weltmeister U10 2008 Vize-Europameister U14 2011 Europameister U14 2012 Europameister Schnellschach 2014 Vize-Europameister Blitzschach 2014 Großmeister seit Oktober 2013 Polnischer Meister 2018 Vize-Weltmeister Blitzschach 2018 Zweiter Platz FIDE Grand Prix Hamburg 2019 Schachliche Ziele: Das Ziel kann eigentlich nur Weltmeister lauten. Duda ist mit 21 Jahren der mit Abstand jüngste Spieler

Weiterlesen »

Schon über 20 Anmeldungen für die Schachreise

Wir haben inzwischen 21 Anmeldungen für die Jugendreise, darunter bekannte Gesichter wie Afonso Rodrigues sowie Gregor und Theodor Köhler. Wer ist die Nummer 25 unter den Anmeldungen? Hier sind die Ausschreibung und das Anmeldeformular.

Weiterlesen »

Luis Engel ausgezeichnet

Der Deutsche Schachbund hat am Wochenende Luis Engel die Ehrenplakette in Gold verliehen, die höchste Auszeichnung für sportliche Leistung im Schach in Deutschland. Ebenfalls ausgezeichnet wurde sein junger Großmeisterkollege Vincent Keymer. Ort und Zeit der Übergabe an Luis stehen noch nicht fest.

Weiterlesen »

Konstanten und Neuerungen bei HSK 28

Der Name ist geblieben, doch das Team von HSK28 ist ordentlich durcheinander gewürfelt worden. Nach einer tollen Saison in der HMM 2019, in der wir mit 35½ Brettpunkten 10 Mannschaftspunkte holten und damit nur knapp den Aufstieg verpassten, müssen wir uns schweren Herzens von Leistungsträgern trennen. Mit Frank Neldner und Tim Borgstädt – an Brett 1 und 3 – verabschieden wir zwei zuverlässige Punktgaranten, die mit 3 bzw. 2½ Punkten aus 5 Partien an den

Weiterlesen »
Foto: Peter Braun

Offenes Alstertaler Jugendschnellschachturnier U16

Die Schachfreunde Sasel und das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium haben als Veranstalter dieses Turniers viele Glückwünsche und unseren Dank verdient. Bei der 11. Auflage konnte der 1000. Teilnehmer mit einem Überraschungspreis geehrt werden. 129 Teilnehmer aus Hamburg und Schleswig-Holstein sind ein neuer Teilnehmerrekord. Die Ausrichtung durch Frank Tobianski und sein Team, das auch Bessie Abram als Schedsrichterin unterstützte, war wie immer sehr gut. Das Turnier gewann ungeschlagen Florian Popist (U16) vom SK Weisse Dame mit 8 aus 9

Weiterlesen »

Zwei neue Schiedsrichter

Meike Scheller und Afonso Rodrigues haben nach einem Regionalen Schiedsrichter-Lehrgang in Kiel die Prüfung bestanden. Als Regionale Schiedsrichter werden sie schon schnell aktiv: Maike am Hamburger Grundschultag am 23. November, Afonso spätestens am 14. Dezember bei der von Senait Mehari und ihm veranstalteten HSK U16-Trilogie.

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga: HSK IV gewinnt

Marvin Müllers HSK IV gewann das verschobene Match der Jugend-Landesliga mit 13:11 (3½:2½) gegen den SC Königsspringer, der in der letzten Saison noch in der Jugend-Bundesliga gespielt hat. Für ganze Punkte sorgten unsere U10- und U12-Talente: David Goldmann, Jan Christian Gold und Bahne Fuhrmann (an Brett 2!). Marvin Müllers Remis am Spitzenbrett bedeutete den Mannschaftssieg. Damit teilt HSK IV mit dem SK Weisse Dame nach der 1. Runde die Plätze 2 und 3. Weiter geht’s

Weiterlesen »

Frauenregionalliga gut gestartet!

Heute siegte der HSK in der verlegten 1. Runde der Frauenregionalliga gegen den SV Holstein Quickborn mit 3:1 ohne Brettniederlage. Unsere Gastspielerinnen Valerija Kotyk und Ramona Neumann gewannen ihre Partien mit den schwarzen Steinen, Steffi Tegtmeier und Bessie Abram spielten beide remis.

Weiterlesen »

HSK 11: Oldies but goldies – Saisonvorschau 2020

Für die HMM Saison 2020 konnten für die legendäre Elfte auf dem Transfermarkt drei erfreuliche Verstärkungen rekrutiert werden. Johannes Petersen kehrt nach einigen Jahren auf der Reserveliste wieder in die Stammmannschaft zurück. Mit Torsten Szobries und Henning Fraas kommen zwei sehr erfahrene Stadtligaspieler in die Elfte. Dieses Trio kennt sich seit langen Jahren und sie freuen sich darauf wieder zusammen in einer Mannschaft zu spielen. Mit diesen Neuzugängen wird die Elfte in der Bezirksliga A

Weiterlesen »
Foto: Torsten Szobries

Simultan-Event mit GM (in spe) Luis Engel im Levantehaus

Im Rahmen des FIDE Grand-Prix gab Hamburgs jüngster Großmeister in spe Luis Engel am 15.11.19 eine dreistündige Simultan-Veranstaltung im Levante-Haus, einer wunderbaren Location in der Mönckebergstraße, mitten im Herzen Hamburgs. 16 Spieler waren eingeladen und fanden ihre Bretter in der Rotunde des Levantehauses, direkt unter dem vom britischen Bildhauer Barry Baldwin geschaffenen Kunstwerk aus Tieren in Ruhestellungen und Bewegungen, alle in voller Lebensgröße, zum Beispiel verschiedene Vögel, Affen, einen Tintenfisch, Raubkatzen, ein lebensgroßer Nashornkopf. Diese

Weiterlesen »

HSK 19 (ehemals 16): Mission Wiederaufstieg!

Die Saison 2019 war spannend für HSK 16. Erstmals in der Bezirksliga musste man sich zunächst an die raue Luft gewöhnen. Der Sprung von der Kreisliga in die Bezirksliga ist schwierig, wenn man den Kern des Teams nicht verändert. Aber genau das ist ja die Stärke von (jetzt) HSK 19 und HSK 28. Man ergänzt sich, hilft aus und bleibt ein echtes Team, mit starker Zusammengehörigkeit und einem Teamgefühl, das seinesgleichen sucht. Im Laufe der

Weiterlesen »

Rehhagel, Schaaf, Carlstedt

Schon seit dem 1.November ist Jonathan Carlstedt für den SV Werder Bremen als hauptamtlicher Trainer aktiv: für Werder ein großer Gewinn, für den Klub ein großer Verlust, den wir mit Glückwünschen und Verständnis hinnehmen müssen. Jonny trittt die Nachfolge von Matthias Krallmann an, der vor sieben Jahren mit Metthias Blübaum nach Bremen kann und nun wieder als Lehrer in NRW tätig ist. Mir fallen jedoch die Namen der großen Trainer ein, die Werder in seiner

Weiterlesen »

33. Kids-Cup und Youth-Cup

Für den 33. Kids-Cup haben wir schon über 80 Anmeldungen zusammen, so dass ich hier für ein paar Tage mögliche Anmeldungen in eine Warteliste aufnehme. Für den 33. Youth-Cup sind noch Plätze frei. Dort können Schüler der Klassen 5 bis 8 mitspielen. Auch Grundschüler mit DWZ, die keinen Platz im Kids-Cup mehr bekommen, können sich noch anmelden. Die Ausschreibung ist hier.

Weiterlesen »

Die Jugendreise 2020 nach Heide

Auch 2020 veranstaltet der Hamburger SK eine Schachreise für ca. 80 interessierte Kinder und Jugendliche. Diese Veranstaltung hat in den letzten Jahren immer viel Spaß gemacht und ist auch offen für die Schüler unserer Schulschachgruppen. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind online abrufbar. Für Fragen stehen Tom Wolfram und ich gerne zur Verfügung.   Olaf Ahrens

Weiterlesen »

Guter Start in die Jugend-Bezirksliga

Sascha Lulukovs HSK VI startete mit einem 18:5-Sieg (6:0) gegen den SKJE 3 und bestätigte überzeugend, dass der Antrag auf Zulassung zur 4. Liga im Hamburger Jugendschach nicht nur erfolgreich, sondern auch berechtigt war.

Weiterlesen »

Finale!

Mit Daniil Dubov hatte Jan-Krzysztof Duda im Halbfinale den Schnellschach-Weltmeister als Gegner, der auch die erste Partie im Tie-Break gewann. Doch Janek schaffte den Ausgleich im Schnellschach und gewann nach einem Remis in der ersten Blitzpartie die zweite zum entscheidenden 3½:2½ und spielt nun am Freitag im Finale gegen Alexander Grischuk, seines Zeichens mehrfach Weltmeister im Blitzschach. Janek aber hat in der Schachstadt Hamburg Heimvorteil … und viele Schachfreunde, die ihm die Daumen drücken!

Weiterlesen »

Viermal HSK beim Europa-Cup

Traditionell wird der Europacup der Vereinsmannschaften von deutschen Teams eher spärlich genutzt. Die Organisation und Kosten der Veranstaltung sind vielen Klubs einfach zu hoch. In Montenegro beginnt in Kürze die 4. Runde und in verschiedenen Vereinen sind insgesamt 4 HSK Spieler aktiv: Unsere beiden FBL-Spitzenbretter IM Sarasadat Khademalsharie verteidigt Brett 1 für das italienische Team Caissa Pentole Agnelli und hat gute 2/3 ohne Niederlage bisher auf dem Konto. Auf das gleiche Ergebnis kommt GM Monika Socko

Weiterlesen »

Janek muss in die Verlängerung

In den beiden Partien mit klassischer Bedenkzeit kam keine ganz große Spannung auf, in der Begegnung zwischen Jan-Krzysztof Duda und Daniil Dubov überwog die Sicherheit und so wurde jeweils nach 29 Zügen die Friedenspfeife geraucht. Der Modus entlässt die beiden Gladiatoren allerdings nicht, sondern fordert heute “Nachsitzen” in Form von einem Schnellschach-Tiebreak. Gespielt wird ab 15 Uhr im Stage Theater Kehrwieder, zuerst 2 Partien mit 25 Minuten (plus 10 Sekunden/Zug), sollte auch dort keine Entscheidung

Weiterlesen »

Luis spielt am Freitag simultan

Im Rahmen des FIDE Grand-Prix gibt Hamburgs jüngster Großmeister in spe Luis Engel eine Simultan-Veranstaltung im Levante-Haus, Mönckeberg-Straße 7. Am Freitag, dem 15. November, ab 15:30 Uhr tritt Luis gegen 20 Gegner gleichzeitig an, eine tolle Veranstaltung in einer für den HSK neuen Location. Interessenten melden sich gerne unter: schachklub@hsk1830.de  Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer, die vorbeischauen. Sonnabend und Sonntag wird es zwei weitere Veranstaltungen mit den Großmeistern Vincent Keymer und Ilja Zaragatzki

Weiterlesen »

“Du-Du-Duell im Halbfinale”

Beim FIDE Grand-Prix in Hamburg geht es am Montag um 15 Uhr mit dem Halbfinale weiter. Unser Spitzenbrett Janek Duda hatte nach seinem Sieg gestern einen freien Tag und erfuhr seinen Gegner erst nach dem Schnellschach-Tiebreak am Sonntag. Nach reichlich glücklichem Verlauf konnte der russische Newcomer Daniil Dubov den sehr erfahrenen Peter Svidler niederringen. Die Halbfinalpaarungen lauten damit: Vachier-Lagrave – Grischuk  und Duda – Dubov! Wir drücken natürlich Janek weiter die Daumen! Die letzten Partien

Weiterlesen »

Jugend-Bundesliga: Hamburg vorn!

Die Jugend-Bundesliga bietet nach zwei Runden ein seit Jahren nicht mehr gesehenes Bild: Zwei Hamburger Teams führen! Robert Engels HSK (4:0 / 10) gewann zu Hause gegen den SC Aurich mit 4:2, und auch der SKJE (4:0 / 7½) erspielte seinen zweiten Sieg mit 4:2 in Delmenhorst.

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga: Start mit nur 3 von 4 Wettkämpfen

In der Jugend-Landesliga endete der Bruderkampf zwischen Ben-Wito Kowalskis HSK 2 und Tom Wolframs HSK 3 mit einem 16:8-Sieg (5:1) für HSK 2. Weitere Ergebnisse:  SC Diogenes 11:13 Weisse Dame und SKJE 2 12:12 Schachfreunde Sasel. Wir schlagen dem SC Königsspringer, der das Match gegen Marvin Müllers HSK 4 sehr kurzfristig abgesagt hatte, einen neuen Termin vor der 2. Runde am 1. Dezember im HSK Schachzentrum vor.

Weiterlesen »

„OHA Schnell“ mit tollen Preisen

73 Teilnehmer in vier Gruppen, darunter 18 HSK Spieler in den Gruppen 1-3. Die Sieger haben nach Ole Poecks WhatsApp-Beitrag „ordentlich Preisgeld abgeräumt“. Auch ein paar HSK Spieler konnten sich über ihre Erfolge und Preise freuen. Die 1. Offene Hamburger Amateurmeisterschaft im Schnellschach, veranstaltet vom Hamburger Schachverband und der TSG Bergedorf im Rahmenprogramm des FIDE Grand Prix Hamburg, bot – anders als sonst in Hamburg üblich – attraktive Preise: Tickets für das große Event und

Weiterlesen »
Foto: Bessie Abram

HSK Jugend stark in Lurup

Das 9. Offene Hamburg-West U16 Schnellschachturnier des SV Lurup zog 30 Teilnehmer an; die Hälfte aus dem HSK. Faris Avdic feierte nach längerer Pause als Turniersieger mit 6½ aus 7 ein überzeugendes Comeback. Die Plätze 2 und 3 gingen an Heiko Klaas (6) und Johannes Blome (5). Punktgleich wurde Mika Dorendorf (als bester U10-Spieler) Vierter. Mit einen starken Leistung erspielte Denzell Behrendt (6.), punktgleich mit Zion Malchereck (7.), mit 4½ Punkten den Preis für den

Weiterlesen »

Erfolgreicher Familienausflug

Die Wartenbergs besuchten wieder einmal die niedersächsische Jugendserie, heute in Rotenburg. Adelia schaffe in der große U7 mit über 20 Teilnehmern 3½ aus 7. Alexander (U8) und Alissa (U10) gewannen ihre Gruppen jeweils mit 7 aus 7!

Weiterlesen »

Janek rettet sich in Runde 2 des Grandprix

Das Rückspiel der 1. Runde wurde der gefürchtete schwere Gang für Jan Krzystof Duda, der es gegen Ian Nepomnachtchi mit der berüchtigen “Drachen-Variante” versuchte. Allerdings kam das Ungeheuer nicht so wirklich zum Feuerspucken, und so fand sich Schwarz bald in einem perspektivlosen Endspiel wieder und musste sich insgesamt 133 Züge lang seiner Haut erwehren. Am Ende fühlte das Remis sich vermutlich wie ein Sieg für Janek an, war damit doch der vorzeitige Einzug in die

Weiterlesen »

Heimvorteil? Janek schlägt Nepo!

Im Theater Kehrwieder in der Hamburger Speicherstadt findet seit gestern die 3. Ausgabe des “FIDE-Grandprix” statt, ein hochkarätig besetztes KO-Turnier, in dem die erweiterte Weltspitze neben Elo-Punkten und Preisgeld vor allem um ein Ticket für das WM-Kandidaten-Turnier kämpft. Bei 16 Spielern über 2700 Elo gibt es kaum klare Favoriten und von Runde 1 an spannende Begegnungen. Den ersten Sieg des Tages landete gestern ausgerechnet unser Bundesliga-Spitzenbrett Jan-Krzysztof Duda mit den weißen Steinen gegen den brandgefährlichen

Weiterlesen »
Foto: Wu

Stader Grand-Prix-Serie 2019/20 gestartet!

Am Samstag 02.11.19 startete die Stader Grand-Prix-Serie 2019/20 mit HSK-Beteiligung zweier Deerns: Kristina-Maria Abram belegte in Gruppe 2 den 2. Platz, Yvonne Wu erspielte sich in den zusammengelegten Gruppen 3 (bis 1300 DWZ) und 4 (ab DWZ 1300) als einziges Mädchen einen soliden 9. Platz. Begleitet wurden diese von Jürgen Bildat. Das zweite Turnier dieser 5er-Serie findet am Sa. 23.11.19 statt. Die weiteren Termine sind am 18.01.20, 29.02.20 und am 14.03.20. Ein Link zur Turnierseite

Weiterlesen »

Ein HSK Sieger beim Open in Leer

Viele der 18 HSK Spieler in den drei Gruppen des Turniers mit insgesamt 234 Teilnehmern erreichten ihre Ziele aufgrund unterschiedlicher Ergebnisse  nicht ganz. Insbesondere unsere Top-Jugendlichen mussten mit mittleren Resultaten zufrieden sein. Die A-Gruppe (122) gewann GM Oliver Mihok (Erfurter SK) mit 6 aus 7 vor dem punktgleichen jungen Werderaner Spartak Grigorian, bester HSK Spieler war Julian Kramer, ungeschlagen mit 5½  Punkten auf Rang 5. Fünf Remisen genügten Felix Kort (U14) für hohe DWZ (66)

Weiterlesen »

Luis gleichauf mit Gata Kamsky

Die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft gewann der Ukrainer Vitaliy Bernadskiy (SV Hofheim) mit 7½ aus 9 vor seinem punktgleichen Landsmann Pavel Elianov. Es folgten zehn Spieler mit 7 Punkten, darunter der Favorit Gata Kamsky (USA) auf Platz 10 und als bester Deutscher Luis Engel nach einem Sieg in der letzten Runde gegen Michael Ehrke (Lübecker SV auf Platz 11). In meiner ersten News hatte ich unsere FBL-Spielerin IM Rout Padmini (IND) übersehen. Nun ist sie

Weiterlesen »

Luis am Tegernsee mit 5 aus 6 und Interview

Die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft mit 505 Teilnehmern hat einst Horst Leckner begründet. Vor ein paar Jahren hat er Großmeister Sebastian Siebrecht eingeladen, ihn zu unterstützen und bald auch die Turnierdirektion zu übernehmen. „Sebi“ hat das große Open noch internationaler gemacht und seine Darstellung in den Medien und auf einer exzellenten Website noch lebendiger gestaltet. Zur 23. Auflage hat er nicht nur Gata Kamsky als Nr. 1 des Turniers eingeladen, sondern bei seinem seiner Besuche

Weiterlesen »
Logo FIDE Grand Prix 2019

Weltklasse in Hamburg

Vom 5. bis 17. November findet der FIDE Grand Prix in Hamburg statt. Für die hiesigen Fans des königlichen Spiels ist es eine einmalige Gelegenheit, zahlreiche Weltklassespieler live zu erleben. Wann, wie und wo man die Partien mitverfolgen kann, erfährt man im folgenden Artikel. Im ersten Halbjahr 2020 findet das Kandidatenturnier statt. Acht Großmeister kämpfen um das Recht, den Weltmeister Magnus Carlsen herauszufordern. Momentan stehen vier Spieler für das bedeutendste Turnier nach der Weltmeisterschaft fest.

Weiterlesen »

Scheine für Vereine

Nachdem schon die letzten beiden Spendenaktionen erfolgreich angelaufen sind,  möchten wir erneut um Eure Hilfe bitten. Ab Montag, den 21.10 bis zum 15.12.2019 werden bei REWE zum Einkauf Vereinsscheine verteilt, die ein Verein am Ende gegen Prämien eintauschen kann. Im Eingangsbereich neben der Küche hängt eine Briefumschlag und wir freuen uns über jeden eingeworfenen Vereinsschein! Vielen Dank! Weitere Informationen gibt es auch hier.

Weiterlesen »

Open in Leer (Ostfriesland) vom 31.10.-3.11.2019

18 HSK Spieler nehmen an diesem Open teil, wenn wir Petar Genov als unseren DVM-Coach einmal zu uns zählen. Petar ist im A-Open (mit 116 Teilnehmern) als Nr. 1 gesetzt, sein Sohn Valentin im B-Open (74) ebenfalls. Hier sind außer Magdanila Genova noch drei unserer besten U10-Spieler dabei, wie auch einer im C-Open (40). Im A-Open wird auch Julian Kramer, gesetzt als Nr. 14, vorn mitspielen wollen, Ole Poeck, Oliver Frackowiak, Luybka Genova, Jones und

Weiterlesen »

Jugendturniere im November

Im November gibt es ein großes Angebot für Jugendliche. Zunächst einmal beginnen die Hamburger Jugendmannschaftsmeisterschaften für insgesamt 8 Mannschaften. Am Samstag, den 2.11. und 23.11. gibt es eine Grand-Prix-Serie in Stade. Am Samstag, den 9.11. finden sowohl die Jugendserie in Rothenburg als auch das 9. offene Jugendschachturnier Hamburg-West statt. Am Samstag, den 16.11. findet das 11. offene Alstertaler Jugend-Schnellschachturnier U16 statt. Am Samstag, den 23.11. findet der 14. Hamburger Grundschultag statt. Und am 28.11. und 29.11. finden die Hamburger Schulschachmannschaftsmeisterschaften statt.

Weiterlesen »

2. Bundesliga auf Kurs

Gegen SV Werder Bremen II  hatte Paul Doberitz‘ HSK II am Sonnabend eine 3:5-Niederlage hinnehmen müssen, aber das noch wichtigere zweite Match gegen den Bremer

Weiterlesen »

Niederlagen in der Oberliga und Landesliga

HSK III verlor mit 2½:5½ gegen die Schachfreunde Schwerin, einen Aufstiegsfavoriten, doch da die Schweriner ohne ihre vier Großmeister antraten, wäre  ein deutlich besseres Resultat möglich

Weiterlesen »
v.l. Norbert, Tom-Federic, Ole, Björn, Igor, Julian, Derek und Arne (es fehlte leider Matthias)
Foto: Norbert Schumacher

Bericht HSK 3, Runde 3

Die Dritte verliert auch Ihren zweiten Mannschaftskampf gegen einen Aufstiegsaspiranten. Diesmal waren es in der aktuellen Oberligasaison die Schachfreunde Schwerin, die uns im HSK-Klubhaus als

Weiterlesen »
Grundschultag Pokalträger Gruppe 1 (3.-4. Klasse) Foto: Bessie Abram

Hamburger Grundschulschachtag 2019

Über 300 Kinder waren dabei. Die Mannschaftswertungen gewannen Maike Schellers Schule Genslerstraße (Gruppe 1, Klassen 3-4) und Gerhard Bissingers Grundschule Windmühlenweg (Gruppe 2, Klassen 1-2,

Weiterlesen »

33. Kids-Cup ausgebucht

Der 33. HSK Kids-Cup ist ausgebucht und die Warteliste ist geschlossen. Grundschüler mit einer DWZ können sich beim 33.HSK Youth-Cup anmelden.

Weiterlesen »
GM Jan-Krzysztof Duda im November 2019 Foto: Georgios Souleidis

GM Jan-Krzysztof Duda

Porträt GM Jan-Krzysztof Duda Geboren am 26.04.1998 in Krakau (Polen). Aktuelle Spielstärke: 2734 EL0, 2754 DWZ, Nr. 19 der Weltrangliste (November 2019) Größte Erfolge: Weltmeister

Weiterlesen »

Luis Engel ausgezeichnet

Der Deutsche Schachbund hat am Wochenende Luis Engel die Ehrenplakette in Gold verliehen, die höchste Auszeichnung für sportliche Leistung im Schach in Deutschland. Ebenfalls ausgezeichnet

Weiterlesen »

Zwei neue Schiedsrichter

Meike Scheller und Afonso Rodrigues haben nach einem Regionalen Schiedsrichter-Lehrgang in Kiel die Prüfung bestanden. Als Regionale Schiedsrichter werden sie schon schnell aktiv: Maike am

Weiterlesen »

Jugend-Landesliga: HSK IV gewinnt

Marvin Müllers HSK IV gewann das verschobene Match der Jugend-Landesliga mit 13:11 (3½:2½) gegen den SC Königsspringer, der in der letzten Saison noch in der

Weiterlesen »

Frauenregionalliga gut gestartet!

Heute siegte der HSK in der verlegten 1. Runde der Frauenregionalliga gegen den SV Holstein Quickborn mit 3:1 ohne Brettniederlage. Unsere Gastspielerinnen Valerija Kotyk und

Weiterlesen »

Rehhagel, Schaaf, Carlstedt

Schon seit dem 1.November ist Jonathan Carlstedt für den SV Werder Bremen als hauptamtlicher Trainer aktiv: für Werder ein großer Gewinn, für den Klub ein

Weiterlesen »

33. Kids-Cup und Youth-Cup

Für den 33. Kids-Cup haben wir schon über 80 Anmeldungen zusammen, so dass ich hier für ein paar Tage mögliche Anmeldungen in eine Warteliste aufnehme.

Weiterlesen »

Die Jugendreise 2020 nach Heide

Auch 2020 veranstaltet der Hamburger SK eine Schachreise für ca. 80 interessierte Kinder und Jugendliche. Diese Veranstaltung hat in den letzten Jahren immer viel Spaß

Weiterlesen »

Finale!

Mit Daniil Dubov hatte Jan-Krzysztof Duda im Halbfinale den Schnellschach-Weltmeister als Gegner, der auch die erste Partie im Tie-Break gewann. Doch Janek schaffte den Ausgleich

Weiterlesen »

Viermal HSK beim Europa-Cup

Traditionell wird der Europacup der Vereinsmannschaften von deutschen Teams eher spärlich genutzt. Die Organisation und Kosten der Veranstaltung sind vielen Klubs einfach zu hoch. In

Weiterlesen »

Janek muss in die Verlängerung

In den beiden Partien mit klassischer Bedenkzeit kam keine ganz große Spannung auf, in der Begegnung zwischen Jan-Krzysztof Duda und Daniil Dubov überwog die Sicherheit

Weiterlesen »

Luis spielt am Freitag simultan

Im Rahmen des FIDE Grand-Prix gibt Hamburgs jüngster Großmeister in spe Luis Engel eine Simultan-Veranstaltung im Levante-Haus, Mönckeberg-Straße 7. Am Freitag, dem 15. November, ab

Weiterlesen »

Jugend-Bundesliga: Hamburg vorn!

Die Jugend-Bundesliga bietet nach zwei Runden ein seit Jahren nicht mehr gesehenes Bild: Zwei Hamburger Teams führen! Robert Engels HSK (4:0 / 10) gewann zu

Weiterlesen »

„OHA Schnell“ mit tollen Preisen

73 Teilnehmer in vier Gruppen, darunter 18 HSK Spieler in den Gruppen 1-3. Die Sieger haben nach Ole Poecks WhatsApp-Beitrag „ordentlich Preisgeld abgeräumt“. Auch ein

Weiterlesen »
Foto: Bessie Abram

HSK Jugend stark in Lurup

Das 9. Offene Hamburg-West U16 Schnellschachturnier des SV Lurup zog 30 Teilnehmer an; die Hälfte aus dem HSK. Faris Avdic feierte nach längerer Pause als

Weiterlesen »

Erfolgreicher Familienausflug

Die Wartenbergs besuchten wieder einmal die niedersächsische Jugendserie, heute in Rotenburg. Adelia schaffe in der große U7 mit über 20 Teilnehmern 3½ aus 7. Alexander

Weiterlesen »

Heimvorteil? Janek schlägt Nepo!

Im Theater Kehrwieder in der Hamburger Speicherstadt findet seit gestern die 3. Ausgabe des “FIDE-Grandprix” statt, ein hochkarätig besetztes KO-Turnier, in dem die erweiterte Weltspitze

Weiterlesen »

Ein HSK Sieger beim Open in Leer

Viele der 18 HSK Spieler in den drei Gruppen des Turniers mit insgesamt 234 Teilnehmern erreichten ihre Ziele aufgrund unterschiedlicher Ergebnisse  nicht ganz. Insbesondere unsere

Weiterlesen »

Luis gleichauf mit Gata Kamsky

Die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft gewann der Ukrainer Vitaliy Bernadskiy (SV Hofheim) mit 7½ aus 9 vor seinem punktgleichen Landsmann Pavel Elianov. Es folgten zehn

Weiterlesen »
Logo FIDE Grand Prix 2019

Weltklasse in Hamburg

Vom 5. bis 17. November findet der FIDE Grand Prix in Hamburg statt. Für die hiesigen Fans des königlichen Spiels ist es eine einmalige Gelegenheit,

Weiterlesen »

Scheine für Vereine

Nachdem schon die letzten beiden Spendenaktionen erfolgreich angelaufen sind,  möchten wir erneut um Eure Hilfe bitten. Ab Montag, den 21.10 bis zum 15.12.2019 werden bei

Weiterlesen »

Jugendturniere im November

Im November gibt es ein großes Angebot für Jugendliche. Zunächst einmal beginnen die Hamburger Jugendmannschaftsmeisterschaften für insgesamt 8 Mannschaften. Am Samstag, den 2.11. und 23.11.

Weiterlesen »