Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen. Stand heute gilt diese Verordnung bis einschließlich 31. Mai 2020. Bitte entschuldigt falls versehentlich fälschlicherweise noch ein Termin online sein sollte, danke und bleibt gesund! Bitte informiert Euch unter “Aktuelles” über unsere Online-Aktivitäten!

HSK News

Frauenlandesliga in Runde 3 auswärts erfolgreich!

Die 3. Runde der Frauenlandesliga war heute am 3. Advent für beiden Teams auswärts erfolgreich: HSK 4 gewann in Bad Schwartau mit 3,5:0,5. Nur Azadeh Lotififar musste an Brett 1 ein Remis geben. Antonia Stas an Brett 2, Ute Holinka, die auch diesmal dankenswerterweise die Mannschaftsführung und Fahrt übernahm, an Brett 3 sowie Sandra Cruz an Brett 4 konnten ihre Partien gewinnen. HSK 5 gewinnt 3:1 In Wilster. Alissa Wartenberg kämpfte an Brett 1 bis

Weiterlesen »
Foto: Bessie Abram

3. Runde Frauen-Landesliga jetzt Live

Die 3. Runde Frauen-Landesliga HSK 5 gegen Wilstermarsch jetzt Live hier! Inzwischen meldet die Teamchefin Bessie Abram einen 3:1-Sieg: Milana, Nikki und Kristina Maria haben also Alissas Niederlage am Spitzenbrett mehr als ausgeglichen!

Weiterlesen »

Artikel über GM Luis Engel in der Rochade 12/19

In der Rochade 12/2019 ist ein zweiseitiges Interview mit Luis Engel erschienen: Interview Die komplette Dezember-Ausgabe der Rochade Europa können Sie unter https://rochadeeuropa.com/produkt/probeabo/ oder unter https://rochadeeuropa.com/weihnachten/ erhalten.

Weiterlesen »
Foto: Nina Höfner

2. Frauen-Bundesliga West – Runde 3: SV Hemer – Hamburger SK 2 4½ : 1½

Hemer… wo liegt eigentlich Hemer? So begann die Reiseplanung. Wenn man auf Google Maps weit genug heraus zoomt, findet man Iserlohn und dann Dortmund. Aha! Eine ganz schön weite Reise für die 2. Mannschaft des HSK, die in den letzten Jahren eher Lübeck und Delmenhorst gewöhnt war. Am frühen Samstag morgen machte sich die Reisegruppe HSK 2 dann auf den Weg ins Sauerland. Natürlich fiel der erste Zug aus, aber die DB stellt pünktlich einen

Weiterlesen »

Schwarzer Sonnabend für unsere Frauen-Teams

Andi Albers musste mit HSK I in der 3. Runde der 1. FBL beim SK Schwäbisch Hall antreten, der nicht nur wie 2016/17 Meister werden will, sondern gerade mit uns noch eine Rechnung offen hatte. In der letzten Saison haben wir 4½:1½ gewonnen, nun wurde es eine ½:5½-Niederlage; nur Monika Socko erreichte ein Remis. Aufgrund ihrer Erfolge ziehen der SV Hofheim und die Schachfreunde Deizisau, unser Gegner am Sonntag, an uns vorbei. Platz 7: Wir

Weiterlesen »

Jamshid gewinnt das Weihnachtsblitzturnier

41 Teilnehmer setzten sich dem 5-Sekunden-Ansage-Kommando „Weiß“-„Schwarz“ aus und lieferten sich ein spannendes Turnier. Überraschend gewann Jamshid Atri mit der letzten entscheidenden Partie gegen den Zweiten Arne Bracker mit 6 aus 7 das Turnier vor Arne und wieder einmal unserem früheren Mitglied Holger Hebbinghaus (beide 5 ½) sowie fünf Spielern mit 5 aus 7: Luis Engel, Tom-Frederic Woelk, Michael Kotyk, Valerian Giraud, Hartmut Zieher und Isaac Garner. Wir nehmen noch mit: Eva Maria Zickelbein auf

Weiterlesen »

Das HSK Team in seiner 40. Bundesliga-Saison

GM Thies Heinemann, Nr. 12 mit 2496, ist unser dienstältester aktiver Spieler, seit 1989 dabei. Obwohl der Versicherungsmathematiker inzwischen in München arbeitet, spielt er weiterhin als Amateur fast jede Partie! GM Lubomir Ftacnik, Nr. 11 mit 2530, ist seit 1992 bei uns. Auf Rat von Gisbert Jacoby, der im Begriff war, ihn für ein Jahr zu ChessBase nach Hamburg zu holen, verhandelte ich am Rande des Dortmunder Opens mit ihm und dem 17-jährigen Vladimir Kramnik, den Alexei Shirov gern neben

Weiterlesen »

Luis in Topform

Luis Engel präsentiert sich für den Hamburger SK zum Start der Saison 2019/20 in der Schachbundesliga in absoluter Topform. Der 17-jährige “Bald-Großmeister” startete mit 3,5-4 und ist mitverantwortlich dafür, dass die 1. Mannschaft mit sieben Punkten aus vier Kämpfen auf dem hervorragenden zweiten Platz hinter dem Deutschen Meister OSG Baden-Baden überwintert. Am vergangenen Wochende schlug er u.a. den starken Großmeister Igor Kovalenko. Diese Partie habe ich auf meinem YouTube-Kanal “The Big Greek” ausführlich kommentiert. Wenn

Weiterlesen »

HSK 24 – Auf ein Neues in der Kreisliga D

HSK 24 geht – wie im letzten Jahr auch – in der Kreisliga D an den Start, personell zwar mit drei Ab- und zwei Zugängen, aber im Kern unverändert. Zeit für eine Standortbestimmung, inklusive Rück- und Ausblick: Beginnen wir mit den Personalien. Die Mannschaft geht im Wesentlichen konstant in ihre zweite Saison in der Kreisliga D. Es gibt drei Abgänge: Eckard Scheider wird uns in der kommenden Saison mit HSK 25 gegenübersitzen; Leon Bannöhr spielt

Weiterlesen »
HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum

HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum

Am Samstag 07.12.19 fand der 12. HSJB-Mädchentag auch in diesem Jahr wieder im HSK-Schachzentrum statt. 32 Teilnehmerinnen spielten in 7 Runden das U16-Turnier mit einer Bedenkzeit von 20 Min. mit. Hier siegte Alissa Wartenberg mit 7/7 (HSK) vor Rebecca Ruhmke mit 6/7 (SF Sasel) und Charlotte Hubert mit 5/7 (SC Sternschanze) auf Platz 3. Beste U14-Spielerin: Laura-Sophie Fischl (HSK), beste U12-Spielerin: Nikhilamrutha Modali (HSK), beste U10 Spielerin: Milana Krasikova (HSK) und bestes Mädchen U8 wurde

Weiterlesen »

Jamshid gewinnt das Weihnachtsblitzturnier

41 Teilnehmer setzten sich dem 5-Sekunden-Ansage-Kommando „Weiß“-„Schwarz“ aus und lieferten sich ein spannendes Turnier. Überraschend gewann Jamshid Atri mit der letzten entscheidenden Partie gegen den

Weiterlesen »

Luis in Topform

Luis Engel präsentiert sich für den Hamburger SK zum Start der Saison 2019/20 in der Schachbundesliga in absoluter Topform. Der 17-jährige “Bald-Großmeister” startete mit 3,5-4

Weiterlesen »