Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen.
In Kürze geben wir bekannt, in welchem Rahmen und unter welchen Bedingungen unser Klubheim wieder besucht werden darf. Bitte informiert Euch unter “Onlineaktivitäten” über unsere Online-Angebote!

Bleibt gesund!

HSK 16 (Bezirksliga D)

HSK 16 – Neuaufteilung der Dreamteams

Für die Saison 2020 haben wir uns mit den beiden Dreamteams (ehemals HSK 18 und 19) neu aufgestellt.

Die „Kids“ sind mit dem Brett 1 Hans-Jörg Jantzen möglichst auf Aufstiegskurs in die Stadtliga.

Wir, HSK 16, versuchen mit den „Dads“ und weiteren beständigen Dreamteamern möglichst die Klasse zu halten. Im Sommer hatten wir uns zusammengesetzt und uns zu diesem Schritt entschieden. Auch wenn es für uns „Älteren“ schon deutlich schwerer wird, da wir mit einer Durchschnitts-DWZ von 1580 deutlich die schwächste Mannschaft in der Staffel sind. Aber in dieser Zusammensetzung zu spielen wird uns viel Spaß machen, da wir nun wieder mit vielen aus der ersten Saison zusammenspielen. Und mit viel Spaß können auch große Kämpfe gewonnen werden.

Und so treten wir an:
Uns fehlt leider das starke erste Brett der vergangenen Saison. Toll, dass Knut Sieckmann sich ab sofort an dieses setzt und hoffentlich nicht den Mut verliert, auch wenn nun die deutlich stärkeren Gegner kommen werden.
Mit Philipp Müller setzen wir wie in der letzten Saison auf unser 2. Brett. Er ist nun der deutlich Jüngste bei uns im Team, hat aber schon in der letzten Saison schon gezeigt, dass er an dieser Position durchaus gut mithalten kann.
Alexander Hildebrandt, unser Straßenschachspieler, hätte sich im Notfall auch ans erste Brett gesetzt. An Brett 3 muss er dafür nun etwas mehr punkten als an 1 😉
Andreas Schild, der Vater der Dreamteam-Geschichte in Bergstedt, behält sein 4. Brett. Wir hoffen auf mehr als nur auf gut geführte Verlustpartien (O-Ton seiner Einschätzung zu unserer 2. Saison in der Kreisliga und inzwischen ein „Klassiker“ im Dreamteam!).
An Brett 5 werde ich (Nico Müller) mein Glück versuchen. Nach meinen eher dürftigen Ergebnissen beim Klubturnier wird dies kein Zuckerschlecken.
An 6 wird Mark Bölke bestimmt stark aufspielen. Nach einem hervorragenden Klubturnier mit Aufstieg in die B-Klasse glaube ich an viele Punkte, da Mark weiterhin fleißig an seinem Schachwissen arbeitet.
Auf viele Punkte hoffe ich auch an Brett 7 von Sebastian Weihrauch. Er ist wahrscheinlich der beste Stratege in unserer Mannschaft, der schon seinen Sohn Jakob auf der Europameisterschaft hervorragend gecoacht hat.
An Brett 8 wird Frederik Fuhrmann mit gewohnt ruhiger Hand für viele Punkte gut sein. Sofern er nicht in Zeitnot gerät, kann er auch für deutlich höher bewertete Gegner zu einem echten Problem werden.
Auch Thomas Knuth an Position 9 wird sicher viele Einsätze bekommen. Er ist ebenfalls von Anfang an dabei und hat schon viele Punkte für Aufstieg und Klassenerhalt beigetragen.
Seit Jahren ist Sylvia Badih in unserer Mannschaft dabei. Obwohl sie zuletzt nicht so viele Einsätze hatte, hält sie uns die Treue, was uns sehr freut.

Wir freuen uns riesig auf die neue Saison in „alter Konstellation“. Und mit dieser positiven Energie und vielleicht etwas Glück können wir am Ende sogar die Bezirksliga halten.

(Nico Müller)

Mannschaftsaufstellung

NummerNameDWZELO
151Sieckmann, Knut1681 – 33 
152Müller, Philipp1748 – 621935
153Hildebrandt, Alexander1686 – 161720
154Schild, Andreas1621 – 481781
155Müller, Nico1600 – 251539
156Bölke, Mark1599 – 291619
157Weihrauch, Sebastian1590 – 191591
158Fuhrmann, Frederik1537 – 381549
159Knuth, Thomas1546 – 34 
160Badih, Sylvia1223 – 711333

Berichte

Twietenknick im Netz

1.) Schon am Sonntag, 22. März, hatten die Bergstedter Dreamteams das kostenlose ONLINE PORTAL https://lichess.org/ entdeckt und mit großem Vergnügen ihr erstes Blitzturnier mit 12 Teilnehmern gespielt. Gewonnen hat Ake Fuhrmann vor Marvin Müller. Auf Platz 3 Sebastian Weihrauch vor seinem Sohn Jakob! Fünfter Linus Müller. Genossen wurde auch die

Weiterlesen »

HMM, 4. Runde (5) 

Zwei Heimspiele, drei Auswärtsspiele. Zu Hause setzte Sebastian Kurchs HSK 19 seine Serie in der Bezirksliga C gegen SW Harburg 2 mit 5:3 fort und übernahm vorläufig, mindestens bis morgen, die Tabellenspitze.. – Den Bruderkampf in der Kreisliga D gewann Sebastian Karpes HSK 24 gegen Dieter Wichmanns HSK 25 vielleicht

Weiterlesen »

HMM, 3. Runde (3):   Sechs Wettkämpfe, 7 Teams im Einsatz.

Zu Hause gibt’s einen Doppelspieltag in der Bezirksliga  D für die Bergstedter Dreamteams: Frauke Neubauers HSK 15 verlor recht klar mit 3:5 gegen die Dritte der Schachfreunde, Nico Müllers HSK 16 knapp mit 3½:4½ die Dritte von Diogenes. Christian Zickelbeins HSK 17 schlug in der Kreisliga A den SK Weisse

Weiterlesen »

Mannschaftsführer

Nico Müller

Termine

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.