Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Vom 2. bis zum 30. November schließen wir unser Klubheim wieder. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

HMM
(Hamburger Mannschaftsmeisterschaft)

Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften werden über neun Runden von Januar bis Juni gespielt. Der Sieger der Landesliga wird Hamburger Mannschaftsmeister.

Der Spieltag an dem die Mannschaftskämpfe für Mannschaften des HSK stattfinden, ist entweder der Dienstag, Donnerstag oder der Freitag. Die Partien beginnnen jeweils um 19 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie.

Der Hamburger Schachklub von 1830 e.V. meldet jede Saison um die 30 Mannschaften, die sich in allen Spielklassen messen.

Die Mannschaften der Saison 2020

Die letzten Berichte

HMM 2021 – Planungsstand

Ranglisten Die Ranglisten unserer Mannschaften HSK 5 bis HSK 27 für die Stadtliga (5-8), die Bezirksliga (9-16), die Kreisliga (17-21), die Kreisklasse (22-25) und die Basisklasse (26-27) sowie für die Hansa-Klasse B (HSK 41) sind gemeldet. Ergänzungen sind nun nur noch durch a-Nummern in den Teams, die noch keine a-Nummern haben, möglich. Ausnahmen sind nur unsere Mannschaften in der Hansa-Klasse mit bisher nur acht (!) Spielern und in der Basisklasse; hier könnten noch weitere Interessenten

Weiterlesen »

Spieler gesucht für die Hansa-Klasse

Wir haben eine Mannschaft für die einmalige Hansa-Klasse gemeldet, die unter Leitung von Norbert Schumacher bisher aus drei Oberliga-Spielern und zwei weiteren Spielern aus der Stadtliga und einem talentierten Youngster aus der Kreisklasse besteht. Unsere Heimspiele in der B-Staffel der Hansa-Klasse mit sechs Teams tragen wir sonntags um 11 Uhr aus. Da nur an vier Brettern gespielt wird, könnten diese sechs Spieler ausreichen, aber erfahrungsgemäß aber wäre ein größerer Kader von zehn bis zwölf Spielern

Weiterlesen »

„Da müssen wir durch.“

Die Herbstrunde abgebrochen, das HSK Schachzentrum im November geschlossen, die DVM 2020 ungewiss, die HMM 2021 ab Januar vor einer ungewissen Perspektive – da kann man schon verzagen. Mir hat geholfen, was Pascal Echt seinem Team geschrieben hat, als ihn die Absage der 4. und 5. Partie der Herbstrunde erreichte: Hallo allerseits, ein Lockdown ist doch kein Grund für einen Lookdown! 😉 Scherz beiseite. Ja, schade, dass es nun erst einmal nicht mehr weitergeht. Aber lasst

Weiterlesen »

Einladung zur Hansa-Klasse

Der Hamburger Schachverband hat insbesondere für die Spieler der Leistungsklassen von der 2. Bundesliga über die Oberliga bis zur Landesliga Hamburg eine neue Spielklasse für das 1. Halbjahr 2020 entwickelt: die Hansa-Klasse. Tatsächlich haben auch unsere Spieler dieser Leistungsklassen nur noch zwei Runden, und zwar die 8. und 9. Runde der verlängerten Saison 2019-21. In der Hansa-Klasse wird ihnen in 6er Staffeln die Gelegenheit geboten, bis zu fünf Partien von Januar bis Juni zu spielen.

Weiterlesen »

Vorbereitungen auf die HMM 2021

Meine Arbeiten an unserer Teambildung für die HMM 2021 von Januar bis Juni schreiten voran, werden aber noch ein paar Tage beanspruchen. Bisher steht fest: Wir melden vier Teams in die vier Staffeln der Stadtliga und sieben Teams in die vier Staffeln der Bezirksliga – insgesamt zwei weniger als 2020 in diesen beiden Spielklassen. In der Kreisliga stehen bisher drei Teams fest, ich bastele noch an zwei bis drei weiteren, sodass wir hier nur mit

Weiterlesen »

Umfrageaktion zu den HMM ab Januar 2021

6er Staffeln, Teams an 8 Brettern Liebe Mitglieder, liebe Schachfreunde! Inzwischen hat der Hamburger Schachverband beschlossen: „Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2020 werden in den Ligen Stadtliga bis Kreisklasse mit dem aktuellen Stand abgebrochen. Es gibt keine regulären Auf- und Absteiger. – Es werden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2021 neu ausgeschrieben. – Die Klassen werden für die HMM 2021 innerhalb der Ligen in Gruppen bis zu sechs Mannschaften verteilt. – Es sollen fünf Runden gespielt werden.“ Die Regeln

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe – online und offline

DSOL –  Viertelfinale Nach HSK IV in der 4. Liga qualifizierte sich auch Robert Engels HSK I in der Liga für das Halbfinale – vielleicht nach einem 0:2-Rückstand etwas glücklich nach Berliner Wertung weil Luis Engel am Spitzenbrett ein feines Endspiel gewann und Henning Holinka trotz großer Zeitnot ein tödlicher Konter zum Ausgleich gelang. Der SK Rinteln, der die A-Gruppe vor Werder Bremen I gewonnen hatte, spielte ein starkes Match. Tura Haksheide II setzte sich

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe:  Herbstrunde Meldeschluss am 27. August

In dieser Woche läuft das Viertelfinale der DSOL. Bis zum Beginn einer 2. Saison ist noch viel Zeit, zunächst startet der DSB noch eine große Umfrage und bittet die Vereine um ihr Feedback und Vorschläge für Verbesserungen. Schneller soll es in Hamburg wieder an die wirklichen Schachbretter gehen. Ich habe nur noch Dienstag und Mittwoch Zeit, unsere Mannschaften für die Hamburger Herbstrunde aufzustellen. Ich plane zurzeit sieben Mannschaften mit mindestens 6 Spielern, besser mit acht

Weiterlesen »

Landesliga Hamburg verlegt

„Der Spielausschuss des Verbandes hat auf seiner Konferenzsitzung am 10.08. (im Anschluss an das Hearing) beschlossen, dass die Landesliga 2019/2020 als Spielzeit 2019-2021 ausgedehnt wird und die Runden 8 und 9 planmäßig bis Frühjahr 2021 im Einklang mit der Oberliga Nord ausgerichtet werden. Der Beschluss lehnt sich an die Durchführung der Oberliga Nord an. In unserer Entscheidung zur Planung einer Spielzeit HMM Stadtliga – Kreisklasse sind wir unabhängig. Im Hearing vor den Sommerferien hatten wir

Weiterlesen »

Update: Ausblick auf eine nächste Spielzeit der DSOL und Alternativen

Ich rechne fest mit einer zweiten Spielzeit der DSOL, die nach den Finalkämpfen der ersten Spielzeit (24.8.-28.8. – 4.9. – 11.9) Mitte September beginnen könnten.  Ein Ausschreibung gibt es noch nicht. Wahrscheinlich wird es zumindest eine Änderung geben: Die Mannschaften sollten spätestens bis 19:15 in ihrem Raum angekommen sein (auch bei den HMM müssen sie eine Viertelstunde vorher gemeldet sein), damit die Turnierleiter mehr Möglichkeiten haben, wenn es Probleme geben sollte, beim Start von Wettkämpfen

Weiterlesen »