Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

HMM
(Hamburger Mannschaftsmeisterschaft)

Die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften werden über neun Runden von Januar bis Juni gespielt. Der Sieger der Landesliga wird Hamburger Mannschaftsmeister.

Der Spieltag an dem die Mannschaftskämpfe für Mannschaften des HSK stattfinden, ist entweder der Dienstag, Donnerstag oder der Freitag. Die Partien beginnnen jeweils um 19 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie.

Der Hamburger Schachklub von 1830 e.V. meldet jede Saison um die 30 Mannschaften, die sich in allen Spielklassen messen.

Die Mannschaften der Saison 2020

Die letzten Berichte

HMM, 4. Runde (3)

Acht Wettkämpfe, vier zu Hause. vier auswärts – 6 Siege, zwei Niederlage. Zu Hause unterlag in der Stadtliga A Steffi Tegtmeiers HSK 7 dem als Nr. 2 gesetzten SKJE 2 mit 1½: 6½. – In der Bezirksliga A gewann Hanns Schulz-Mirbachs HSK 11 das Spitzenduell gegen den SC Diogenes 4 mit 6½:1½ und führt nun die Staffel an.. – In der Kreisklasse B gewann Malte Schachts HSK 28 mit 5:3 gegen die SVg Blankenese 4

Weiterlesen »

HMM, 4. Runde (2)

Zwei Heimspiele. – Eva Maria Zickelbeins HSK 14 gewann in der Bezirksliga C gegen den SV Großhansdorf 2 mit 6:2 und übernimmt nach vier Runden die Tabellenspitze. – Jörn Behrensens HSK 21 schlug in der Kreisliga C den SC Königsspringer 6 mit 5½:2½ und erreichte den zweiten Sieg in Folge. . – Auswärts verlor Felix Ihlenfeldts HSK 12 ersatzgeschwächt in der Bezirksliga B beim SK Union Eimsbüttel 3 mit 2½:5½. – In der Basisklasse A

Weiterlesen »

HSK 29 gewinnt in der dritten Runde beim Barmbeker SK

Halb Sieben warten unten schon Andreas und Liliana. Oben sei noch niemand, sagen sie. Mit dem Selbstbewusstsein desjenigen, der hier schon oft gespielt hat, bedeute ich ihnen, mir einfach zu folgen. Doch dann ein leises Gefühl der Panik. Alles ist dunkel. Inzwischen sind wir schon zu fünft. Doch dann naht die rettende Aufklärung: Der gastgebende Verein lässt es lediglich ruhiger angehen und muss ja beim Aufbauen auch nicht wie wir Mannschaftsführer bei unseren Freitagsspielen im

Weiterlesen »

HSK 12: Erste Niederlage seit 2018 – Diagonale beendet Serie

Nach Harburg ist vor Harburg. Nachdem wir in der letzten Runde auswärts bei SW Harburg antreten mussten, trafen wir in der dritten Runde mit Diagonale Harburg 2 auf den nächsten Vertreter aus Harburg. Dieses Mal konnten wir uns allerdings die lange Anreise sparen und begrüßten unsere Kontrahenten im HSK. Unser Gegner war letztes Jahr aus der Stadtliga abgestiegen, wir wussten also, dass in dieser Runde ein echter Härtetest auf uns wartete. Trotzdem gingen wir hochmotiviert

Weiterlesen »

HSK 12 springt siegreich an die Spitze

In der zweiten Runde stand der erste Auswärtskampf der Saison an. Auf der anderen Seite der Elbe erwartete uns der SC Schwarz-Weiß Harburg. Die Rollen waren vor Beginn des Vergleichs klar verteilt, die Gastgeber hatten im letzten Jahr, durch eine starke kämpferische Leistung, gerade so die Klasse gehalten und werden auch in diesem Jahr um jeden MP kämpfen müssen. Für uns zählte also nur ein Sieg. Der Spieltag begann aber mit einem Rückschlag, Philip musste

Weiterlesen »

HMM, 3. Runde (7)

Sechs Wettkämpfe, 7 Teams im Einsatz am letzten Tag der 3. Runde In der Stadtliga A entschied André Holds HSK 5 den letzten Bruderkampf der Saison gegen Steffi Tegtmeiers HSK 7 mit 5½:2½ und spielt als Zweiter der Staffel weiter vorn mit. – In der Stadtliga B schlug Johann Sanders HSK 9 die Schachelschweine mit 4½:3½, aberErnst Kunz‘ HSK 8verlor mit demselben Ergebnis gegen den FC St. Pauli 4. – Werner Krauses HSK 22  schlug

Weiterlesen »

HSK 19: Mr. Beauty schlägt schon wieder zu

Donnerstag Abend, es regnet schon seit Stunden, der nur mit einer Schotterschicht bedeckte Mitarbeiter-Parkplatz unserer Fabrik ist vollgesogen wie ein Schwamm. Ich denke an eine Abfahrt um 18 Uhr, dann werde ich pünktlich zum Bruderwettkampf gegen HSK 20 kommen. Da fährt ein 30 t Laster völlig unvermittelt auf unseren Parkplatz und sackt mit den Achsen des Auflegers vollständig ein. Natürlich hatte der Laster hier nichts verloren, nun heißt es die Ansprüche gegen das Fuhrunternehmen zu

Weiterlesen »

HMM, 3. Runde (6)

In der Basisklasse A lieferten sich Viktor Roschkes HSK 31 und der SC Königsspringer 8 ein schnelles 2:2-Unetschieden. – Die beiden Bruderkämpfe in der Kreisliga waren hart umkämpft. In der B-Staffel gewann Sebastian Kurchs HSK 19 mit 4½:3½ gegen Oliver Frackowiaks HSK 20 und weist nun drei Siege auf. In der D-Staffel erkämpfte Dieter Wichmanns HSK 25 mit dem 4:4 gegen Gunnar Klingenhofs HSK 23 den ersten Punkt.

Weiterlesen »

HMM, 3. Runde (5)

In der Stadtliga A hat HSK 6 das wichtige Auswärtsspiel bei der SVg Blankenese 2 mit 4½:3½ für sich entschieden und damit zwei wichtige Punkte im weiter andauernden Kampf geholt, aber zumindest die beiden sicheren Abstiegsplätze verlassen. Denkbar ist allerdings, dass es in diesem Jahr einen dritten Absteiger pro Staffel geben könnte.

Weiterlesen »

HSK 11: Ladehemmung

Am 07.02.2020 gab es für die Elfte das erste Auswärtsspiel der Saison bei der dritten Mannschaft vom SK Johanneum Eppendorf im Wilhelm Gymnasium an der Außenalster. Auf dem Papier (DWZ) hatten wir einen klaren Vorsprung. Wir konnten nahezu in Bestbesetzung antreten während SKJ3 an den Brettern 7 und 8 auf Ersatzspieler aus der Kreisklasse zurückgreifen musste. Pünktlich um 19:00 Uhr wurden im Oberstufentrakt des Wilhelm Gymnasiums die beiden Mannschaftskämpfe eröffnet. Neben der der Elften gegen

Weiterlesen »

Die nächsten Mannschaftskämpfe