Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de. Genaue Bedingungen hier.

Hamburger Herbstrunde 2020

Die Hamburger Herbstrunde 2020 ist ein zusätzliches Spielangebot des Hamburger Schachverbandes ähnlich der HMM, welches geschaffen wurde, da der Spielbetrieb im Zuge der gegenwärtigen COVID 19 Pandemie nun schon für längere Zeit unterbrochen ist.

Der Spieltag, an dem die Heimspiele für Mannschaften des HSK stattfinden, ist entweder der Dienstag, der Donnerstag oder der Freitag. Die Partien beginnen jeweils um 19 Uhr. Die Bedenkzeit ist gegenüber den HMM verkürzt und beträgt pro Spieler 1 Stunde plus zusätzlich 30 Sekunden pro Zug.

Der Hamburger Schachklub von 1830 e.V. nimmt an der Hamburger Herbstrunde mit 8 Vierermannschaften teil.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

Hamburger Herbstrunde 2.Runde (3)

Michael Botzets HSK 8 verlor ihr erstes Match in der 5. Liga nach großartigem Kampf sehr unglücklich mit 1:3 gegen die SVg  Blankenese 4. Felix Heil hatte nach einer Stunde das 1:0 vorgelegt, und auch die anderen Partien z.T. gegen weitaus stärkere Gegner waren ausgeglichen oder versprachen sogar Vorteil. Aber Elisei Pecoraro überschritt leider die Zeit, Dr. Carsten Kaven und Robin Scheller unterliegen taktische Versehen gegen den Spitzenreiter der Staffel. Noch heftiger verlor Theo Gollaschs

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 2.Runde (1, 2)

Sebastian Kurchs HSK 6 eröffnete in der Liga 4b auswärts beim Eidelstedter SV die 2. Runde und spielte 2:2 Unentschieden dank der Siege von Nils Spiller und Christian Wolf an den Spitzenbrettern. Azadeh Lotfifar und Luca Vollandt (gegen einen 600 DWZ-Punkte stärkeren Gegner) verloren. Nico Möllers HSK 4 (1:3 / 3½) erspielte im Heimspiel in der Liga 3b gegen den SV Eidelstedter ein 2:2. Michael Elbracht am Spitzenbrett und Sebastian Weihrauch verloren, doch Alexander Hildebrandt

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde HSK IV : Union Eimsbüttel II 1,5 : 2,5

Wie schön sich eine Niederlage anfühlen kann. Am 18.09. durften wir endlich wieder im Klub richtige Klötzchen schieben. Auch wenn es nur die Kunststofffiguren waren, die bewegt werden durften, so kam doch wieder mal ein richtiges Wettkampfgefühl auf. Mehr als 6 Monate waren wir nicht im Klub und erkannten doch die Räume und Personen schnell wieder. In der Liga 3b der Herbstrunde traten wir als HSK 4 gegen Union Eimsbüttel 2 an. Mit fast 100

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (4)

Am Donnerstag, 17. September, gab es zwei Niederlagen für unsere Teams.  –  In der 1. Liga verlor Robert  Engels HSK I gegen die Schachfreunde I mit 1½:2½. Am Spitzenbrett gewann Jakob Weihrauch gegen Dr. Jan-Paul Ritscher, Robert spielte Remis, aber an Brett 3 und 4 unserer jungen Mannschaft verloren Johannes Blome und Arthur Krüger. Als Gast der Schachfreunde II verlor in der 4. Liga, Gruppe A auch Olaf Ahrens‘ noch jüngere Mannschaft HSK 7 mit

Weiterlesen »

Herbstrunde,  Liga 4B – HSK startet erfolgreich

Donnerstagabend, das sind wir gewohnt. Doch eigentlich war nichts wie sonst. Wie würde Schach jetzt wohl laufen? Eines war riesig, unsere Freude auf diesen ersten Wettkampf seit Corona Ausbruch. Ich komme mehr als pünktlich gegen 18.30 Uhr und treffe als erstes einen alten Bekannten wieder: Werner Krause, der nun für Königsspringer spielt, da er dort wohnt und der Weg ins Spiellokal für ihn so akzeptabler ist. Trotzdem begrüßen wir uns herzlich und stellen gemeinsam fest,

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (3)

Auch am Donnerstag, 10. September, gelang unserem Team ein guter Start in die Hamburger Herbstrunde: Sebastian Kurchs HSK 6 gewann in der 4. Liga, Gruppe B gegen den SC Königsspringer 2 mit 3½:½. Christian Wolf spielte am 3. Brett Remis, Armin Meibauer, Nils Spiller und Sebastian Kurch gewannen. Weiter so!

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (2)

Am Mittwoch,  9. September, startete Felix Ihlenfeldts  HSK 2 in der 2. Liga sensationell in das Turnier. Gegen den FC St. Pauli 2, 100 DWZ höher dotiert, gelang ein 3½:½-Auswärtssieg! Kevin Weidmann Remis, Tom Wolfram, Boriss Garsbers und Felix Ihlenfeldt gewannen. Bravo! Dieses Beispiel sollte anderen Mannschaften machen, die ähnlich überlegen scheinende Gegnern gegenüber sitzen werden.

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1 (1)

Am Dienstag,  8. September, eröffneten Theo Gollaschs HSK 5 und Eva Maria Zickelbeins HSK 3 die Hamburger Herbstrunde in der 3. Liga, Gruppe A mit einem Bruderkampf, den HSK 3 zu hoch mit 4:0 gewann. Insbesondere Wolfgang Springer hätte aufgrund eines schönen Angriffs das Ehrentor verdient.

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe – online und offline

DSOL –  Viertelfinale Nach HSK IV in der 4. Liga qualifizierte sich auch Robert Engels HSK I in der Liga für das Halbfinale – vielleicht nach einem 0:2-Rückstand etwas glücklich nach Berliner Wertung weil Luis Engel am Spitzenbrett ein feines Endspiel gewann und Henning Holinka trotz großer Zeitnot ein tödlicher Konter zum Ausgleich gelang. Der SK Rinteln, der die A-Gruppe vor Werder Bremen I gewonnen hatte, spielte ein starkes Match. Tura Haksheide II setzte sich

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe:  Herbstrunde Meldeschluss am 27. August

In dieser Woche läuft das Viertelfinale der DSOL. Bis zum Beginn einer 2. Saison ist noch viel Zeit, zunächst startet der DSB noch eine große Umfrage und bittet die Vereine um ihr Feedback und Vorschläge für Verbesserungen. Schneller soll es in Hamburg wieder an die wirklichen Schachbretter gehen. Ich habe nur noch Dienstag und Mittwoch Zeit, unsere Mannschaften für die Hamburger Herbstrunde aufzustellen. Ich plane zurzeit sieben Mannschaften mit mindestens 6 Spielern, besser mit acht

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe