Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Hamburger Herbstrunde 2020

Die Hamburger Herbstrunde 2020 ist ein zusätzliches Spielangebot des Hamburger Schachverbandes ähnlich der HMM, welches geschaffen wurde, da der Spielbetrieb im Zuge der gegenwärtigen COVID 19 Pandemie nun schon für längere Zeit unterbrochen ist.

Der Spieltag, an dem die Heimspiele für Mannschaften des HSK stattfinden, ist entweder der Dienstag, der Donnerstag oder der Freitag. Die Partien beginnen jeweils um 19 Uhr. Die Bedenkzeit ist gegenüber den HMM verkürzt und beträgt pro Spieler 1 Stunde plus zusätzlich 30 Sekunden pro Zug.

Der Hamburger Schachklub von 1830 e.V. nimmt an der Hamburger Herbstrunde mit 8 Vierermannschaften teil.

Aufgrund der COVID 19 Pandemie wurde die Herbstrunde nach der 3. Runde abgebrochen.

Die Mannschaften des HSK

Die letzten Berichte

Hamburger Herbstrunde 1.Runde (2)

Am Mittwoch,  9. September, startete Felix Ihlenfeldts  HSK 2 in der 2. Liga sensationell in das Turnier. Gegen den FC St. Pauli 2, 100 DWZ höher dotiert, gelang ein 3½:½-Auswärtssieg! Kevin Weidmann Remis, Tom Wolfram, Boriss Garsbers und Felix Ihlenfeldt gewannen. Bravo! Dieses Beispiel sollte anderen Mannschaften machen, die ähnlich überlegen scheinende Gegnern gegenüber sitzen werden.

Weiterlesen »

Hamburger Herbstrunde 1 (1)

Am Dienstag,  8. September, eröffneten Theo Gollaschs HSK 5 und Eva Maria Zickelbeins HSK 3 die Hamburger Herbstrunde in der 3. Liga, Gruppe A mit einem Bruderkampf, den HSK 3 zu hoch mit 4:0 gewann. Insbesondere Wolfgang Springer hätte aufgrund eines schönen Angriffs das Ehrentor verdient.

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe – online und offline

DSOL –  Viertelfinale Nach HSK IV in der 4. Liga qualifizierte sich auch Robert Engels HSK I in der Liga für das Halbfinale – vielleicht nach einem 0:2-Rückstand etwas glücklich nach Berliner Wertung weil Luis Engel am Spitzenbrett ein feines Endspiel gewann und Henning Holinka trotz großer Zeitnot ein tödlicher Konter zum Ausgleich gelang. Der SK Rinteln, der die A-Gruppe vor Werder Bremen I gewonnen hatte, spielte ein starkes Match. Tura Haksheide II setzte sich

Weiterlesen »

Mannschaftskämpfe:  Herbstrunde Meldeschluss am 27. August

In dieser Woche läuft das Viertelfinale der DSOL. Bis zum Beginn einer 2. Saison ist noch viel Zeit, zunächst startet der DSB noch eine große Umfrage und bittet die Vereine um ihr Feedback und Vorschläge für Verbesserungen. Schneller soll es in Hamburg wieder an die wirklichen Schachbretter gehen. Ich habe nur noch Dienstag und Mittwoch Zeit, unsere Mannschaften für die Hamburger Herbstrunde aufzustellen. Ich plane zurzeit sieben Mannschaften mit mindestens 6 Spielern, besser mit acht

Weiterlesen »

Ansprechpartner

Christian Zickelbein

Tel: 0171 45 67 172
christian.zickelbein@hsk1830.de

Die nächsten Mannschaftskämpfe