Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

Arthur Krüger gewinnt das 26. SKJE U13-Open

Arthur Krüger |
Foto: Georgios Souleidis
Arthur Krüger | Foto: Georgios Souleidis

Mit 7½ aus 9 gewann Arthur Krüger (U12) das mit 78 Teilnehmern ausgebuchte Turnier des SKJE vor einem HSK Quartett mit 7 aus 9. Alissa Wartenberg (U10), Da Huo (U13), Felix Kort (U13) und David Goldmann (U9). Auf Platz 6 und 7 mit 6 ½ Punkten Zion Malchereck (U12) und Anton Kellner (U10) mit 6½ Punkten. 6 Punkte reichten für Bahne Fuhrmann (U12), Theodor Köhler (U11), Nikki Modali (U11) und Joel Korf (U12) für die Plätze 10, 15, 16, 17. Knapp dahinter: Mika Dorendorf (U10) und Elias Lu (U9) mit 5½ Punkten auf den Plätzen 18 und 19. Luka Brandstrup (U12) kam mit 5½ Punkten auf Platz 21, Bennit Tietz (U12) und Kristina-Maria Abram (U9) hatten 5 aus 9 auf den Plätzen 24 und 27. Insgesamt stellte der HSK mit 22 Teilnehmern nach dem SKJE und seinen Schulschachgruppen die meisten Teilnehmer.

Unser Dank geht an Hendrik Schüler und sein SKJE-Team für die vorzügliche Ausrichtung des traditionellen Turniers.

Unsere Empfehlung geht an alle unsere Kinder und Jugendliche, insbesondere die möglichen Teilnehmer an den Deutschen Vereinsmeisterschaften der jüngeren Altersklassen, aber auch an einige Spieler der Schulschachgruppen, an möglichst vielen Schnellturnieren im Herbst in und rund um Hamburg teilzunehmen.

Neueste Beiträge