Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

DJEM vor der letzten Runde

Charlotte Hubert (7 aus 8) siegt weiter und steht kurz vor dem Triumph in der U14w! In der letzten Runde reicht wahrscheinlich schon ein Remis, um vor Saskia Pohle zu bleiben. Wir drücken die Daumen!

Um die Vizemeisterschaft in der U12w hinter der bereits feststehenden Gewinnerin Riyanna Müller geht es für Alissa Wartenberg im Duell mit der punktgleichen Maria Burlutskaia und im Fernduell mit Lisa Sickmann (alle 6).

Mit etwas Glück kann es auch Tom-Frederic Woelk (4,5, Platz 7) noch in die Top 5 der U18 schaffen, dazu muss allerdings ein Sieg her und die Konkurrenz muss auch mitspielen. Für Jakob Weihrauch (4, Platz 16) geht es in der U16 nach einem unglücklich verlaufenen Turnier um einen versöhnlichen Abschluss.

Arthur Krüger (4,5) hatte in der U14 zwischendurch auch mit einer Chessy-Platzierung geliebäugelt, kämpft nun aber noch um die Top 10. Dies ist theoretisch auch noch für Elias Lu in der U12 möglich, während Alexander Wartenberg in der U10 – wie auch Bahne Fuhrmann in der U14 – mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, beide Punkte abgeben musste und auf Platz 17 abrutschte.

Allen Teilnehmern wünschen wir eine erfolgreiche letzte Runde!

Neueste Beiträge