Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

4. Tag bei der DJEM

Charlotte Hubert führt in der U14w! Mit zwei überzeugenden Siegen gegen Anastasia Vogt und Michelle Trunz hat sich Charlotte an die Spitze gespielt, punktgleich vor Saskia Pohle. Drei Runden sind noch zu spielen, als nächstes sitzt ihr Vincent Keymers kleine Schwester Cecilia gegenüber.

In der U12w musste Alissa ihre Titelchancen durch eine Niederlage in der 5. Runde endgültig begraben, bleibt durch den anschließenden Sieg aber im Kampf ums Treppchen dran. Milana und Kristina-Maria erhöhten ihr Punktekonto auf 2 (aus 6), Adelia konnte in der U10w sogar doppelt punkten und steht nun bei drei Punkten (aus 7).

Nicht viel verändert hat sich für Tom-Frederic in der U18 und Jakob in der U16 nach jeweils Niederlage und Sieg, wobei Jakob es schaffte, eine komplett verlorenen Stellung noch zu drehen, als er den gegnerischen König mit einem schönen Gegenangriff in die Springergabel mit Dame trieb. Auf Tom-Frederic wartet nun der führende Alexander Suvorov, mit einem Sieg kann er es noch einmal richtig spannend machen.

Arthur spielt weiterhin ein sehr gutes Turnier und liegt nach Sieg und Remis mit 4 Punkten auf dem 9. Platz der U14, Bahne folgt mit 3,5 auf Platz 14.

In der U12 hat sich Elias (3,5) nach seinem verpatzten Start mit zwei Siegen an seinen drei heute sieglosen Kollegen vorbeigespielt, profitierte im vereinsinternen Duell mit Julian (2,5) aber davon, dass dieser in einer besseren Stellung seine Figuren im Endspiel zu weit weg vom Geschehen platziert hatte und nutze dies mit guter Technik stark aus.

Weiter ungeschlagen ist Alexander in der U10, nach den heutigen Remissen 4 und 5 bleibt er auf Platz 10. Kaiwen (3,5 aus 7) holte ebenfalls einen Punkt und schob sich etwas nach vorn auf Platz 31.

Am Freitag dürfen alle ausschlafen, bevor es am Nachmittag in die 8. (U10(w)) bzw. 7. Runde geht.

Neueste Beiträge