Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen.
In Kürze geben wir bekannt, in welchem Rahmen und unter welchen Bedingungen unser Klubheim wieder besucht werden darf. Bitte informiert Euch unter “Onlineaktivitäten” über unsere Online-Angebote!

Bleibt gesund!

DSOL mit 246 Teams!

Schon in der nächsten Woche beginnt die DSOL. Drei der zehn HSK Teams starten schon am Dienstag: Johann Sanders HSK 3 (3. Liga, Gruppe B, Mr. 2), Eva Maria Zickelbein HSK 4 (4. Liga, Gruppe C; Nr. 3, und Gerald Deckers HSK 9 (7. Liga, Gruppe A, Nr. 4). Die Nr. 1 des Turniers ist Werder  Bremen mit Vlastimil Babula am Spitzenbrett und Jonny Carlstedt als Mannschaftsleiter. Auch der HSK ist mit zwei Teams in der 1. Liga vertreten: HSK I mit Luis Engel, ein Jugend-Bundesliga-Team, startet mit Robert Engel als Kapitän als Nr. 2 in Gruppe C, und HSK II (Kapitän: Frank Palm) mit Thies Heinemann und Norbert Sehner ist die Nr. 3 in der Gruppe B. ChessBase veröffentlicht einen aktuellen Vorbericht.

 

 

Neueste Beiträge