Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

DSOL mit 246 Teams!

Schon in der nächsten Woche beginnt die DSOL. Drei der zehn HSK Teams starten schon am Dienstag: Johann Sanders HSK 3 (3. Liga, Gruppe B, Mr. 2), Eva Maria Zickelbein HSK 4 (4. Liga, Gruppe C; Nr. 3, und Gerald Deckers HSK 9 (7. Liga, Gruppe A, Nr. 4). Die Nr. 1 des Turniers ist Werder  Bremen mit Vlastimil Babula am Spitzenbrett und Jonny Carlstedt als Mannschaftsleiter. Auch der HSK ist mit zwei Teams in der 1. Liga vertreten: HSK I mit Luis Engel, ein Jugend-Bundesliga-Team, startet mit Robert Engel als Kapitän als Nr. 2 in Gruppe C, und HSK II (Kapitän: Frank Palm) mit Thies Heinemann und Norbert Sehner ist die Nr. 3 in der Gruppe B. ChessBase veröffentlicht einen aktuellen Vorbericht.

 

 

Neueste Beiträge