Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 18.04.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Europapokal für Vereinsteams – es geht weiter!

Es war ein aufregender Samstag!
Im Online-Europa-Cup spielte unser Team am gestrigen Samstag die ersten vier Runden in der Gruppe B.
Zwei Pflichtaufgaben gehen Vandoeuvre und gegen Levice erledigten wir mit zweimal 3,5:0,5 souverän, gegen den Top-Favoriten (Nr. 2 der gesamten Setzliste von 91 Team) Novy Bor holten immerhin Rasmus Svane und Thies Heinemann Remisen. Dann aber kam die entscheidende Runde gegen die Nr. 3 in der Gruppe, Club d’Échecs de Genève, die wir für gute Chancen zur Qualifikation für die Playoffs möglichst gewinnen sollten. Ein spannender Wettkampf entspann sich, leider mit einem dramatischen und unglücklichen Ausgang für uns und am Ende standen wir nur mit 1,5 Punkten da.
Nun müssen wir am heutigen Sonntag – es werden fünf Runden gespielt – auf einen Patzer aus Genf hoffen und selbst weiter voll punkten!

Um 14 Uhr 30 geht weiter mit Runde 5, wir spielen gegen den belgischen Klub Pluspion Wachtebeke.

Partien und Links zu der Ergebnisseite gibt es bei Chessbase

Live auf Chess24: Europacup Gruppe B

Und Live-Kommentar mit Georgois Souleidis und Eva Maria Zickelbein auf: TheBigGreek

Neueste Beiträge