Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Hamburg müssen leider sämtliche Veranstaltungen im HSK Schachzentrum entfallen. Der Klub ist geschlossen.
In Kürze geben wir bekannt, in welchem Rahmen und unter welchen Bedingungen unser Klubheim wieder besucht werden darf. Bitte informiert Euch unter “Onlineaktivitäten” über unsere Online-Angebote!

Bleibt gesund!

Gedenkturniere für Christoph Engelbert (22.9.1951-2.11.2018)

Christoph Engelbert

Unser lieber Schachfreund Christoph Engelbert bleibt unvergessen. Wir wollen ihn durch ein GM- und ein IM-Turnier ehren. „Ehren“? Das würde ihm eigentlich gar nicht gefallen, denn Christoph war bodenständig und bescheiden, packte immer da an, wo es notwendig war und war vor allem glücklich, wenn er für andere Menschen da sein konnte. Christoph, der „nebenbei“ auch noch ein ganz hervorragender Schachspieler war, hat auf allen Ebenen des Klubs unglaublich viel Positives bewirkt, wofür wir ihm unendlich dankbar sind.

Beide Turniere werden von Spielern bestritten, die Christoph gut kannten – als großzügigen Gastgeber in seiner Wohnung, engagierten Turnierhelfer, treuen Sportsfreund und vieles mehr.

Spielort ist der Hamburger Schachklub von 1830, Schellingstr. 41, 22089 Hamburg. Gespielt wird vom 4. bis 11. Oktober. Die Runden beginnen um 16 Uhr, außer am Sonntag, 6.10. die Doppelrunde um 11 und 17 Uhr.

GM-Turnier
GM Eduardas Rozentalis LTU 2533
GM Sipke Ernst NED 2529
GM Lubomir Ftacnik SVK 2520
IM Luis Engel 2507
IM Dirk Sebastian 2453
IM Georgios Souleidis GRE 2427
IM Malte Colpe 2378
FM Felix Meißner 2376
Jari Reuker, Werder Bremen 2397
Spartak Grigorian, Werder Bremen 2373

Preise: 750/500/250 €

IM-Turnier
GM Zirgurds Lanka LAT 2401
IM Jens-Ove Fries Nielsen DEN 2360
IM Hannes Langrock 2355
FM Julian Kramer 2363
FM Martin Voigt 2344
FM Eelke de Boer NED 2310
FM Matthias Bach 2227
Tom-Frederic Woelk 2255
Arne Bracker 2224
Guilherme Deola Borges BRA 2185

Preise: 500/300/200 €

Bedenkzeit: 90min für 40 Züge + 30min für den Rest. 30 Sek pro Zug ab Zug 1
Turnierdirektor: Jonathan Carlstedt
Schiedsrichter: Jürgen Kohlstädt + Nils Altenburg
Presse: Andreas Albers

Alle Schachfreunde und Freunde Christophs sind herzlich eingeladen, das Turnier zu besuchen. Wir wollen Gemeinschaft erleben, Spaß haben und spannende Schachpartien verfolgen. Das hätte Christoph gefallen!

Neueste Beiträge