Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Unser Großmeisterturnier beginnt am 20. Mai um 16.00 im HSK-Schachzentrum. Zuschauer sind willkommen!

Vorstellung Hauke Blix

Hauke Blix | Foto: Silke Einacker
Hauke Blix | Foto: Silke Einacker

Mein Name ist Hauke Blix und ich bin 32 Jahre alt. Nach meinem Abitur an der Stadtteilschule Alter Teichweg und dem Ableisten des Zivildienstes am berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Boberg als Pflegeassistent habe ich ein Studium der Rechtswissenschaften begonnen und mit dem Schwerpunktbereichsstudium abgeschlossen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der schriftlichen Prüfung im ersten juristischen Staatsexamen, habe ich nun noch die mündliche Prüfung vor mir.

Da ich noch nicht genau weiß, was ich beruflich mit dem Studium machen werde und ich mich gerne sozial engagiere, fand ich die Möglichkeit, für ein Jahr hilfreiche Arbeit in einem Schachklub zu leisten für mich optimal, um etwas Sinnvolles zu machen und sich darüber hinaus auch im Leben neu zu orientieren.

Ich bin im Jahr 2018 nach drei Jahren Mitgliedschaft bei der Schachabteilung des FC Sankt Pauli dem HSK beigetreten, weil ich die Bedingungen des Lernens und der Weiterentwicklung des Schachspiels ideal fand.

Weil ich den zwischenmenschlichen Umgang und die Bedingungen im Klub so mag, habe ich mich dazu entschieden, ein Jahr meinen Bundesfreiwilligendienst und damit meinen Beitrag für einen reibungslosen Ablauf im Verein zu leisten.

Ich hoffe, dass ich während meines Dienstes viel über die Themen Organisation, Kommunikation und die Arbeit im Büro lernen werde und ich mich auch in meinem Schachspiel noch deutlich verbessere.

Neueste Beiträge