Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Heißes Wochenende: Fünf Wettbewerbe

An diesem letzten Wochenende im März muss der HSK wieder einmal auf mehreren Hochzeiten zugleich tanzen.

Schon am Freitag, 25. März, beginnen in Naumburg die DVM U12; unser Team, gesetzt als Nr. 2, wird von Ilja Goltser und Tom Wolfram begleitet und spielt zurzeit schon in der 1. Runde gegen den USV TU Dresden. Inzwischen ist der 3:1-Sieg perfekt.

Um 18:30 Uhr laden wir zu einem offenen Spielabend ein (2G+!), und um 19 Uhr spielen zwei Teams die HMM 2022, HSK 10 zu Hause gegen Altona/Finkenwerder, HSK 9 bei den Langenhorner Schachfreunden.

Am Sonnabend, 26. März, reist unser Pokal-Team zum USV Halle, um dort die beiden Vorrunden der DPMM 2022 zu bestreiten und sich möglichst für die Zwischenrunden am 21./22. Mai zu qualifizieren.

In der Jugend-Bundesliga muss der HSK zu einem vorentscheidenden Match in der Staffel West beim Lübecker SV antreten.

Und am Sonntag, 27. März, um 11 Uhr setzt die Landesliga Hamburg ihre unterbrochene Saison mit der nominell 6. Runde fort; faktisch ist es die 4. Runde. Für unsere drei Teams ist ein harter Kampf um den Klassenerhalt angesagt. Alle spielen auswärts: HSK IV und HSK VI im Ballsaal des FC St. Pauli gegen Pauli III bzw.  Pauli II, und HSK V reist zum SV Diagonale Harburg.

 

 

Neueste Beiträge