Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 10.01.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Nach dem ersten “Quarantäne-Turnier”

Wie in den ganz alten Zeiten: 40 Spieler des HSK (bzw. HSK-Freunde) vertraten uns beim “1. Deutschsprachigen Quarantäne Teamkampf”, einer Initiative der “Rochade Europa” und Ihres Chefs IM Jens Hirneise! Am Ende schrammten wir denkbar knapp am Podium vorbei und mussten uns mit Rang 4 begnügen, aber es war ein großer Spaß, der vermutlich jetzt erstmal täglich auf Lichess.org ausgetragen wird, mit verschiedenen Bedenkzeiten. Nicht alle “Spitznamen” lassen sich entschlüsseln, so mancher möchte im Internet lieber incognito spielen, aber einige unserer Spitzenspieler waren am Start, insgesamt 2 Zwillingspaare, unser Jugendwart, das gesamte Jugendbundesliga-Team und einige aus dem Twietenknick, Herrlich Leute, es hat Spaß gemacht! Bis morgen oder in den nächsten Tagen! Schachmatt dem Virus, wir bleiben einfach zu hause und trainieren die Elo-Muskeln!

Neueste Beiträge