Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 31.01.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Schiedsrichterlehrgang

Olaf Ahrens weist auf den nächste Ausbildung zum Regionalen Schiedsrichter mit ausgezeichneten Lehrgangsleitern des Niedersächsischen Schachverbandes hin:
Die ersten beiden Termine am 12. Dezember und 9. Januar laufen online jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr, der dritte Termin inkl. der Prüfungen findet am 23. Januar in Hannover statt.

„Die Lizenz als regionaler Schiedsrichter ist bundesweit gültig, so dass wir auch Lehrgänge in unseren Nachbarbundesländern wie Schleswig-Holstein und Niedersachsen nutzen können. Für Fragen stehe ich potentiellen Teilnehmern auch zur Verfügung. Denkt dran, dass uns das Wissen von ausgebildeten Schiedsrichtern bei vielen Turnieren (Mannschaftskämpfe, Klubturnier und “kleine” Turniere wie Udos Schnellturnier oder HSK Blitzmeisterschaft) zugutekommen kann.“

„Vor einem Jahr haben Maike Scheller und Afonso Rodrigues (in Kiel) und Paul Jeken (in Hamburg) die Ausbildung bestanden.“ Als erster Teilnehmer für den Lehrgang hat sich Andreas Albers angemeldet; für ihn wäre es eine (fällige) Fortbildung. Ich unterstütze Olafs Appell an unsere Mannschaftsführer und Jugendlichen zur Teilnahme. Der HSK übernimmt die Kosten – wir brauchen viele Trainer und hoffen natürlich auch, dass der eine oder andere, so ausgebildet, Aufgaben in unserem Spielausschuss übernimmt.

Ausschreibung:

Ausbildungsangebote_AB-S-20-21 (1)

Neueste Beiträge