Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Sonderklassen HJMM 2022: HSK erfolgreich!

Heute gingen die Sonderklassen der HSJB zu Ende: Der Titel des Hamburger Meisters wird ausgespielt und die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft.

Alle vier HSK-Teams – U12w, U12, U14 und 16 qualifizierten sich für die Norddeutschen Meisterschaften. Die U12w, die U12 und die U16 gewannen ihre Gruppen sogar – herzlichen Glückwunsch! Herausragend dabei vielleicht unsere U16, die alle fünf Matches 4:0 gewonnen hat! Die U12 hatte nur drei Wettkämpfe, aber auch dieses Team gewann alle Partien.

Gefährlich wurde es nur für die U14, die nach einer Startniederlage mit 7:8 (2:2) das zweite Match unbedingt gewinnen musste und es dann auch souverän mit 12:4 tat. Da Hamburg in den NVM jeweils mit zwei Mannschaften vertreten ist, kann auch unsere U14 dort die Qualifikation hur DVM anstreben, wo es den Meistertitel von 2019 zu verteidigen gilt!

Wir danken den Spielern, Eltern, Betreuern und Trainern vor Ort, besonders Bessie Abram und Michael Kotyk, der an zwei Sonnabenden der Coach unserer Teams war.

Die Ranglisten und Ergebnisse gibt es beim HSJB.

Die HSK U12w mit Kristina Abram, Jenny Yan, Antonia Blome und Elina Formenkova
Foto: Bessie Abram
Die U12 mit Julian Braun, Kaiwen Wang und Raphael Menke – es fehlt Alexander Wartenberg
Foto: Michael Kotyk

Neueste Beiträge