Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Theo Gollasch im Schwarzwald

Das klingt nach Ferien und ist doch auch ein ernsthaftes Schachturnier, in dem Theo wie immer sportliche Ziele verfolgt: die 5. Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft. Mit 4½ aus 6 bei nur einer Niederlage gegen den früheren Bundesliga-Spieler Christof Herbrechtsmeier teilt Theo drei Runden vor Schluss die Plätze 3-13 und ist nach Wertung Zwölfter unter 94 Teilnehmern. Sein Ziel sind die Top-Ten. Seine Fans in HSK 13 – er geht bleibt dem Team auch in der Kreisliga treu – können seine 7. Runde am Donnerstag um 19 Uhr live verfolgen.

Neueste Beiträge