Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G+ Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft und benötigen auch keinen Test.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G+ Modell (Teilnahme nur , wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Tom-Frederic Woelk: IM-Norm zum Jahreswechsel!

Aus Italien berichtet Tom-Frederik Woelk von seiner ersten IM-Norm:

Es war ein gut organisiertes Turnier von GM Pier Luigi Basso in Cattolica, einem Sommerurlaubsort an der Adria. Schachlich war es sehr umkämpft, ich hatte viele Partien die in die 6. Stunde gegangen sind und in denen ich auch mal auf Verlust stand. In der letzten Runde habe ich mit einem schnellen Remis die Norm abgesichert.

Die Endtabelle hier es hier bei Chess-Results.

Tom-Frederics tolle Performance mit 6,5 aus 9 und einem Elo-Plus von 38 Punkten hier.

Der HSK gratuliert herzlich und wünscht Tom für 2022 weiter viel Erfolg auf seinem Weg zum IM-Titel!

Tom-Frederik Woelk in Aktion in Cattolica, hier noch hochkonzentriert.
Foto: M. Lüth
Und ab jetzt darf gefeiert werden: Tom-Frederik nimmt die Glückwünsche des Schiedsrichters entgegen – yes, erste IM-Norm!
Foto: M. Lüth

 

 

Neueste Beiträge