Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 10.01.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Vier HSK Kids in Sebnitz

Für die internationale Beteiligung in der Offenen U8 Meisterschaft sorgen vier polnische Jungen und drei Mädchen unter den 57 Teilnehmern. Wie immer gibt die ausgezeichnete Website einen lebendigen Eindruck von der ausgezeichneten Atmosphäre des Turniers und dem vielfältigen und kompetenten des Teams des Sächsischen Schachjugend für die jungen Schachspieler, die hier viel lernen können. Deshalb ist der HSK seit einigen Jahren regelmäßig dabei – 2019 mit Olaf Ahrens und einem von Eltern begleiteten Quartett. Außer den Sachsen stellen zwei (der sechs) Berliner Vereine mit je 5 Spielern die meisten Teilnehmern, dann folgen schon der HSK und zum ersten Mal so stark der SV Werder Bremen.

Nach drei Runden sind noch fünf Spieler mit weißer Weise; Kaiwen Wang (gesetzt als Nr. 5) und Alexander Wartenberg (Nr. 16) haben 2 aus 3 und müssen in der 4. Runde am Mittwoch gegeneinander spielen. Adelia Wartenberg (54), unsere Jüngste, wartet noch auf den ersten Erfolg, Felix Heil (55) hat nach einem Sieg heute 1½ aus 3.

Am Mittwoch werden wieder zwei Runden gespielt. drücken wir unseren Kids die Daumen!

Turnierseite

Neueste Beiträge