Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Deutsche Einzelmeisterschaft 2021

Vizemeister: Frederik Svane

Vor der letzten Runde führte Frederik mit 6½ aus 8 und einem halben Punkt Vorsprung vor den Internationalen Meistern Aljoscha Feuerstack (FC St. Pauli) und Jonas Rosner (SK Ettlingen), den Frederik in der 5. Runde in einer Glanzpartie geschlagen hatte – siehe Conrad Schormann: „Opfer, Opfer, Matt!“.

Doch in der letzten Runde musste sich Frederik mit einem Remis begnügen. Aljoscha Feuerstack verlor und wurde Fünfter, aber Jonas Rosner kam nach einem starken Endspurt ab der 6. Runde und seinem Sieg in der letzten Runde wie Frederik auf 7 aus 9 und gewann aufgrund der besseren Zweitwertung die Meisterschaft. Dennoch kann auch Frederik als Vizemeister mit seiner starken Gesamtleistung zufrieden sein: Genau wie der Meister Jonas Rosner (und im Vorjahr Luis Engel) hat er sich als Vizemeister für das German Masters 2022 qualifiziert und obendrein noch mit  einer Eloperformance von 2568 eine IM-Norm erspielt!

Und während ich diese Meldung schreibe, ist Frederik schon wieder aktiv und trägt als zurzeit bester Spieler unseres HSK Teams in der 2. Quarantäne Bundesliga vermutlich zum Wiederaufstieg bei.

Neueste Beiträge