Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Die Ligen am Wochenende 9./10. April

Der HSK spielt in der 1. Bundesliga in Berlin. Zunächst geht es am Sonnabend um 14 Uhr gegen die Schachfreunde Berlin, dann am Sonntag um 10 Uhr gegen die ausrichtenden Gastgeber von König Tegel. Wer miterleben will, ob unser Team mit weißer Weste aus Berlin zurückkehren kann, findet die Live-Übertragung hier 

Auch in der 1. Frauen-Bundesliga hätte unser Team zu Auswärtsspielen nach Rodewisch reisen sollen. Doch das Match am Sonntag gegen Kisschess war wegen des Rückzugs des Aufsteigers schon abgesagt. Nun mussten wir aber auch unser Match der nominell 7. Runde bei den Rodewischer Schachmiezen vor allem wegen einiger Corona-Infektionen absagen, sodass wir es kampflos mit 0:6 verlieren. Im Unterschied zu Kisschess werden wir aber die fünf finalen Runden in Lehrte vom 25. bis 29. Mai spielen. s. auch Andi Albers‘ Erklärung.

Immerhin haben wir für die 2. Frauen-Bundesliga noch ein Team aufstellen können, das allerdings in der für uns letzten Runde in Delmenhorst gegen die SG Solingen, den Spitzenreiter und heißen Aufstiegskandidaten, vor der eigentlich unlösbaren Aufgabe steht, im Abstiegskampf noch einmal zu punkten. HSK II (2:8 / 12) ist zwar aktuell noch Sechster, aber der Lübecker SV (2:6 / 9) hat noch zwei offene Spiele und könnte an uns vorbeiziehen…

 

Neueste Beiträge