Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Finale der Landesliga

Die Landesliga Hamburg ging für unsere drei Teams in der nominell 5. Runde mit Niederlagen zu Ende.

David-G. Meiers HSK IV (7:11 / 36½) verlor mit 3:5 gegen SK Diagonale Harburg (9:9 /35½), sodass die Harburger noch an HSK VI (9:9 / 33) vorbeiziehen und Vierter werden konnten. Heiko Klaas‘ junges Team hatte sein Match schon am 15. Juni gegen den SK Weisse Dame (13:5 / 41), den Dritten, vorgezogen und mit 3½:4½ verloren, um heute Spieler für das zeitgleiche Match in der Jugend-Bundesliga abstellen zu können. André Holds HSK V (2:16 / 22½) verlor abschließend 2½:5½ mit gegen den überlegenen Aufsteiger in die Oberliga Nord, den FC St. Pauli II (17:1 / 50½).

Wir gratulieren dem FC St: Pauli herzlich zum Aufstieg; unsere Freunde werden künftig von der 2. Liga bis zur 4. Liga vertreten sein.

Neueste Beiträge