Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Vom 2. bis zum 30. November schließen wir unser Klubheim wieder. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Grundschüler online: beispielhaft!

11. Turnier der Deutschen Schachjugend

Am Mittwoch, den 18. November, trafen sich 98 Kinder auf lichess.org zum 11. Turnier der Deutschen Schachjugend und spielten 60 Minuten lang Schach unter gegeneinander. Mit dabei waren mindestens zwei Kids aus dem HSK – vielleicht habe ich nicht alle erkannt.

Leon Kalantaryan (7) hat das Turnier offenbar selbst entdeckt und hat schon öfter mitgespielt, denn bei der Suche nach einem Termin für ein Online-Training gab er an, mittwochs und sonnabends keine Zeit zu haben, da spiele er das Grundschulturnier der DSJ. Heute spielte er ein sehr gutes Turnier: Er gewann 6 von 8 Partien und belegte den 11. Platz. Unter anderem hat er den Zweiten des Turniers geschlagen und hätte auch die letzte Partie noch gewinnen können.

Auch Philipp Streitberg (9) aus der Schachgruppe am Hasenweg hat sich in seinem ersten DSJ-Turnier gut geschlagen. Im Chat beteiligte er sich schon wie ein Alter: „Ich bin aufgeregt!“ gab er zu und schrieb auch: „Ich freue mich.“ Das konnte er auch, denn 3 Siege in 7 Partien und der 56. Platz sind für das erste Turnier sehr gut, zumal er auch in der letzten Partie hätte mattsetzen können, wie er es in der 3. Partie ausgezeichnet getan hatte, als alle seine Angriffsfiguren wunderbar zusammenspielten.

Am Sonnabend, 21. November, um 16:30 Uhr ist die 12. Auflage sicher mit mehr als 100 Teilnehmern – eine gute Vorübung für unsere Brockis und Hasen, die am Sonntag, 22. November, um 16:15 Uhr in die Lichess-Schulschachbundesliga der Grundschulen starten!

Neueste Beiträge