Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Gymnasium Buckhorn gewinnt überlegen!

Hintere Reihe: Bahne Fuhrmann, Bjarne Kelling, Paul Jeken, Samuel Reine, Linus Müller, in der Mitte: Alissa Wartenberg und Jakob Weihrauch, liegend: Marvin Müller.

Foto: Alla Wartenberg
Hintere Reihe: Bahne Fuhrmann, Bjarne Kelling, Paul Jeken, Samuel Reine, Linus Müller, in der Mitte: Alissa Wartenberg und Jakob Weihrauch, liegend: Marvin Müller. Foto: Alla Wartenberg

Das Gymnasium Buckhorn wurde Mannschaftsmeister der Hamburger Schulen vor dem Christianeum und 15 anderen Schulen (ohne das MCG und das Brecht-Gymnasium). Das Team setzte sich überlegen mit 14:0 Punkten durch. 49,5 Brettpunkte (von 56) und vier Spieler mit einem perfekten Score von 7 aus 7 (Jakob Weihrauch, Marvin Müller, Paul Jeken und Alissa Wartenberg). Betreut wurde das Team von Ole Poeck, herzlichen Glückwunsch!

Neueste Beiträge

33. Kieler Open

Neun HSK Spieler sind dabei Im stark besetzten 33. Kieler Open der Kieler Schachgesellschaft (24.

Weiterlesen >>