Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Das Vereinsleben läuft langsam wieder an. In unserem HSK-Schachzentrum bieten wir an: Montag (ab 5.10.) 19.00 – 21.00 freie Partien und Training für Senioren, Mittwoch 10.00 – 12.00 freie Partien und Training für Senioren, Donnerstag 19.00 – 21.00 Training für Erwachsene und ältere Jugendliche, Freitag 18.00 – 22.00 freie Partien. Für Jugendliche diverse Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen. Weitere Informationen unter den Reitern Aktuelles, Training und Termine. Nachfragen unter schachklub@hsk1830.de erforderlich. Genaue Bedingungen hier.

Hamburg bei der DSMM in Wismar

Die 28. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft vom 26.8. – 1.9.2019 in Wismar zog in der neuen Altersgruppe 50+ 12 Mannschaft und in der traditionellen Kategorie 65+ 24 Mannschaften an. Die Meisterschaft 50+ gewann zum ersten Mal Berlin, Deutscher Meister 65+ wurde erneut Baden nach dem 2½:1½-Sieg in der letzten Runde gegen das Hamburger Team.
Hamburg belegte mit 7:7 Mannschafts- und 14½ Brettpunkten den 11.Platz. auch dank guter Resultate von Dr. Evgueni Chevelevitch (5 aus 7 am 1. Brett) und Wolf Gerigk (3 ½ aus 7 am 4. Brett). Wolf lobt die ausgezeichnete Betreuung des Teams durch den neuen Referenten für Seniorenschach Robert Law. www.liveschach-schau.de
Evgueni und Wolf werden 2020 auch wieder gemeinsam für HSK 5 in der Stadtliga A spielen; allerdings braucht das Team nach dem Abschied von Igor Spiric (HSK III) und Torsten Szobries (HSK 11) noch mindestens eine Ergänzung – und einen Teamchef.

Neueste Beiträge