Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 14.02.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

HSK 2 – 0 beim World-Cup

Jeweils einen großen Schritt in Richtung Runde 3 beim World-Cup gelangen unseren beiden Bundesligaspielern Janek Duda und Nihal Sarin. Beide konnten sehr überzeugend ihre Auftaktbegegnungen gestalten. Während Janek mit Schwarz eine Musterpartie zum Thema “wie gewinne ich gegen das Londoner System?” gegen den Israeli Tamir Nabaty (Elo 2658) ablieferte, schlug Nihal den starken Azeri Eltaj Safarli (Elo 2593) mit scheinbar leichter Hand und hat damit bisher alle drei Partien im Turnier gewonnen! Niclas Huschenbeth erreichte gegen den ehemaligen russischen Landesmeister Nikita Vitiugov (Elo 2732) ein Weiß-Remis und wird morgen sicherlich einigem Druck ausgesetzt sein, und der zweite deutsche Starter, Liviu Dieter Nisipeanu schlug mit Hikaru Nakamura (2745) sensationell einen der Topfavoriten! So kann es weitergehen aus Hamburger und deutscher Sicht!

Neueste Beiträge