Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HSK-Schulen siegen beim 15. Bezirks-Cup der Grundschulen

Am Mittwochvormittag, 26. April 2023 fand nun auch nach vier Jahren “Corona-Ausfall” endlich wieder der von Moritz Kröger perfekt geleitete Bezirks-Cup der Grundschulen statt, diesmal in der Schule Wielandstraße direkt um die Ecke vom HSK-Schachzentrum.

40 Mannschaften aus verschiedenen Hamburger Grundschulen aus dem gesamten Stadtgebiet von Blankenese bis Harburg traten in 4eŕ-Teams in sieben Runden im Schweizer System mit einer knappen Bedenkzeit von 15 Minuten gegeneinander an. Es siegte die von Christopher Kyeck betreute HSK-Schule Brockdorffstraße aus Rahlstedt ungeschlagen mit 13 Mannschaftspunkten souverän vor der ebenfalls vom HSK trainierten Schule Hasenweg aus Wellingsbüttel mit 11 Mannschaftspunkten, die unser FSJler Heiko Klaas begleitete!

Die Brockdorffstraße mit einem sensationellen 1. Platz mit Felix und Erik Rasch, Wolfgang Reimann Jonas Hoffmann und Arthur Kletschkowski und Trainer Christopher Kyeck, Foto Bessie Abram
Der Hasenweg auf Platz 2 mit Malte Meyer, Oliver Reinhardt, Linus Wengler und Jonne Damaschke, Trainer Heiko Klaas, Foto Bessie Abram

Platz drei belegte das erste Mädchenteam der Grundschule Windmühlenweg, auch mit 11 Mannschaftspunkten aber weniger Brettpunkten, so dass der Pokal für die beste Mädchenmannschaft an das zweitbeste Mädchenteam der Grundschule Windmühlenweg auf Platz sechs vergeben werden konnte. Die ebenfalls von “Kycken” trainierten Spielerinnen und Spieler der Grundschule Forsmannstr./Barmbeker Str. erreichten die Top-Ten-Platzierung, diese erst in diesem Schuljahr neu dazugekommene HSK-Schule landete genau auf Platz 10.

Grundschule Forsmannstraße: Platz 10 mit Joris und Carlotta Roycroft, Marie Gerhardt und Kaiia de Guzmann. Foto Kay Roycroft

Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns herzlich für die prima Organisation, für die tatkräftige Unterstützung der Eltern mit Fahrdiensten und für die leckere Verpflegung, die sehr kostengünstig während des Turniers von Schüler:innen der Grundschuĺe Wielandstraße angeboten wurde. Die Teilnahme hat allen Kindern wieder viel Freude bereitet!

Bessie Abram

Bericht von Moritz Krüger vom Regionalsport Wandsbek-Süd mit Abschlusstabelle:

Neueste Beiträge