Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

IEM U8: Kaiwen Wang spielt um Platz 1

Am Donnerstag gewann Kaiwen Wang (5½ aus 6) in der 6. Runde gegen Adam Gibala aus Wroclaw. Da auch der punktgleiche Spitzenreiter Philipp Allen (SV Erkenschwick) gewann, kommt es am Freitag in der 7. Runde zum Spitzenduell an Tisch 1. Kaiwen hat Weiß, und wir drücken die Daumen!

Die Veranstalter in Sebnitz achten sehr aufmerksam auf die Einhaltung der vom Coronavirus diktierten Hygienebedingungen. Auch während ihrer Partien tragen die Kinder ihre Masken, die Eltern haben keinen Zugang zum Turniersaal. Uwe Stark schreibt: „Im Speisesaal sind Masken zu tragen (im Spielsaal auch), es gibt zwei Kreisel, auf deren Weg man Brot/Brötchen, Butter, Belag und Salat auf den Teller laden kann. “Ordner” sorgen für die Einhaltung der Richtung und der Abstände zwischen den Nahrungssuchenden. Die Zeiten für Frühstück, Mittagessen und Abendbrot sind streng einzuhalten. Bretter und Figuren sowie die Tische werden nach jeder Runde mit Flächendesinfektionsmittel bearbeitet.“

Als Trainer gehören  GM Henrik Teske und FM Felix Meißner zum ausgezeichneten Team der Veranstalter. Felix wird in der nächsten Woche auch in Willingen im Einsatz sein, dann aber für die dort größere Hamburger Delegation.

Neueste Beiträge