Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Unsere geschlossenen Trainingsgruppen treffen sich zu den vereinbarten Zeiten. Anfragen bitte über schachklub@hsk1830.de.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme nach dem 3 G Modell (genesen, geimpft, getestet). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Einen Spielbetrieb nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) gibt es jeden Montag, ab dem 20.9.2021. Unsere Senioren beginnen am 18. Oktober wieder mit den regelmäßigen Treffen. 

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

Landesliga Hamburg vor der letzten Runde

Oliver Frackowiaks HSK IV (6:10 / 30½) verlor nach starkem Kampf mit 3:5 gegen den Aufstiegskandidaten SKJE (14:2 / 42½), der mit der stärksten Formation dieser Saison seine vier Brettpunkte Vorsprung vor dem Zweiten FC St. Pauli III (14:2 / 38½), verteidigte. Unser Ehrentor schoss Isaac Garner bei seinem ersten Einsatz in der Landesliga! Trotz der Niederlage vertraue ich auf das Liga-Orakel, das unsere “Abstiegschancen” mit 0,0% einschätzt: Wir haben vier Brettpunkte Vorsprung vor Königsspringer II (6:2 gegen vier (!) Fischbeker) und sogar sechs vor den Schachfreunden II (5:3 gegen Union Eimsbüttel) auf den Plätzen 7 und 8. Abgestiegen ist Union Eimsbüttel (2:14 / 24) auf Platz 10, sehr kritisch ist die Lage für den SK Weisse Dame (4:12 / 24½) auf Platz 9, aber wer weiß, was in diesen offenbar turbulenten Schlussrunden noch alles passiert. HSK IV aber ist sicher!

Neueste Beiträge