Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Mädchenschachtag und “DSJ-Chessy”-Ehrung des HSJB im HSK-Schachzentrum

Am Samstag 29.10.22 fand im HSK-Schachzentrum nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder der beliebte Mädchenschachtag des Hamburger Schachjugendbunds statt.

Collage: Silke Schwartau

 

Es wurde ein siebenrundiges U16-Turnier im Schweizer System mit 20 Minuten Bedenkzeit ausgetragen, an dem knapp 40 Mädchen aus Hamburg und sogar aus Bremen teilnahmen.
Siegerin wurde souverän Alissa Wartenberg (6.5/7 HSK), den zweiten Platz belegte mit einer sehr starken Leistung die erst zehnjährige Nua Fettan (6/7 SchVgg Blankenese), Dritte wurde Nikhilramutha Modali (5,5/7 HSK). Den Pokal für die beste U12-Spielerin erhielt Antonia Blome (5/7 HSK), beste U10-Spielerin wurde Alissas Schwester Adelia Wartenberg (4/7 HSK) und den U8-Pokal bekam Yuxuan Jin (5/7 SV Diagonale Harburg) für ihre hervorragende Leistung, sie wurde insgesamt siebte.

Die Endtabelle findet sich hier.

V. l.o. Alissa Wartenberg, Nikhilramutha Modali, Antonia Blome, v.l.v: Nua Fettan, Yuxuan Jin, und Adelia Wartenberg. Foto: Bessie Abram
Zweiter Platz mit 6 aus 7 für Nua Fettan von der Spielvereinigung Blankenese! Foto Gerhard Bissinger

In den Pausen zwischen den Runden wurde im Erdgeschoss wieder fleißig gebastelt, was Schere und Buntpapier hergaben: Gruseliges für Halloween und Herbstmotive standen ganz oben.
Zwischendurch konnten die Girls sich mit Crepes, Chips, Süßigkeiten und Getränken stärken.

Nach der Siegerehrung, bei der jedes Mädchen einen kleinen Preis und eine Medaille erhielt, wurde noch gemeinsam ein schöner, aktueller Film im “HSK-Beamer-Kino” geschaut.
Vielen Dank an alle Helfer des HSJB!

In der Bibliothek wurde zeitgleich nachmittags durch Olaf Wolna und weitere Vertreter des HSJB der ehemalige erste Vorsitzende und früherer Jugendwart des HSK, Hans-Christian Stejskal, für sein langjähriges, hervorragendes Engagement im Jungendschach mit dem “Ehren-Chessy” der Deutschen Schachjugend ausgezeichnet. Der HSK gratuliert ebenfalls ganz herzlich!

Bessie Abram (Turnierleitung)

Neueste Beiträge