Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G+ Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft und benötigen auch keinen Test.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G+ Modell (Teilnahme nur , wenn genesen oder geimpft jeweils mit zusätzlichem Test oder wenn dreimal geimpft, außerdem gibt es eine Maskenpflicht). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Neu im Bundesliga-Team (Folge 2): Gabor Papp

Aufgrund der coronabedingten Möglichkeit der Erweiterung des Kaders von 16 auf 20 Spieler haben wir die Möglichkeit genutzt, unseren Kader durch den 34-jährigen ungarischen GM Gabor Papp (ELO 2579) zu verstärken.

Gabor wechselt im Zuge der Familienzusammenführung vom Liga-Konkurrenten BCA Augsburg zu uns.

Seine Frau Sarah ist seit Jahren eine feste Größe unseres FBL-Teams und auch in der 2.Bundesliga häufig am Brett.

Beim ersten FBL-Spieltag am letzten Wochenende hat Gabor seine Frau begleitet und hatte so schon einmal die Chance, das neue Team-Shirt des HSK anzuprobieren.

Gabor Papp
Foto: Reinhard Ahrens

Neueste Beiträge