Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Vom 2. bis zum 30. November schließen wir unser Klubheim wieder. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Premiere: HSK-Trilogie

Afonso Rodrigues, Senait Mehari und andere haben ein neues Turnier ins Leben gerufen: Die HSK-Trilogie hatte am 14.Dezember mit 19 Teilnehmern ihre Premiere: Blitz- und Schnellschach sowie eine lange Partie: drei Modi eben in einem Turnier. Nach Ole Poeck, unserem  Leistungsbeauftragten, hätte das Turnier aufgrund seines Konzepts noch mehr Teilnehmer verdient, doch der Start war auch so eine gute Sache für diese Initiative des Jugendvorstands.

Turniersieger wurde mit deutlichem Vorsprung David Goldmann mit 6½ aus 7 vor Alexander Borgert (5) als bestem bestem U10-Spieler. Hinter Elias Lu und Julian Braun wurde Zion Malchereck vor seinem punktgleichen Bruder Romeo bester U12-Spieler. Der beste U14-Spieler kam mit 3½ aus 7 auf Platz 12: Manish Srinath.

Neueste Beiträge

Schiedsrichterlehrgang

Olaf Ahrens weist auf den nächste Ausbildung zum Regionalen Schiedsrichter mit ausgezeichneten Lehrgangsleitern des Niedersächsischen

Weiterlesen >>