Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Wir bieten freitags von 18:30 – 22:00 Uhr einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

Saisonstart der Frauenbundesliga in Norderstedt

Am 15. und 16. Oktober startet die Saison 2022/23 der Frauenbundesliga. Der Hamburger SK spielt in Norderstedt und trifft zu Beginn auf zwei der stärksten Teams der Liga. Am Samstag geht es gegen die SF Deizisau und am Sonntag warten die deutschen Meisterinnen der OSG Baden-Baden. Auch das zweite Team startet in die neue Saison. Die Teamchefin Kristina Reich reist mit den Spielerinnen nach Lehrte und trifft in der 2. Bundesliga West auf die Gastgeberinnen und Delmenhorst.

Der Start in die FBL hätte für den Hamburger SK kaum schwieriger ausfallen können. Mit Deizisau und Baden-Baden warten zwei Topteams und es wird, wie so häufig, auch auf die Aufstellungen ankommen, um zu sehen, ob man den einen oder anderen Punkt ergattern kann. Ausrichter der Kämpfe ist TuRa Harksheide. Auch wenn die Partien am gesamten Wochenende live übertragen werden, empfehle ich den Besuch in Norderstedt, um Schach am Brett zu erleben und sich auszutauschen.

Für mich wird es das erste Mal sein, dass ich die Mädels als neuer Teamchef betreuen werde und freue mich auf den Auftakt. Den Start in die neue Saison werden wir auch mit unserem neuen Sponsor Springer Bio-Backwerk feiern. Zum Einen gehe ich stark davon aus, dass uns Wolfgang Springer vor Ort die Daumen drücken wird, bevor wir beim gemeinsamen Abendessen Sponsor und Team zusammenführen.

Die Paarungen lauten wie folgt:
Samstag 15.10.22 14:00 TuRa Harksheide − OSG Baden-Baden
Samstag 15.10.22 14:00 Hamburger SK − Schachfreunde Deizisau

Sonntag 16.10.22 09:00 Schachfreunde Deizisau − TuRa Harksheide
Sonntag 16.10.22 09:00 OSG Baden-Baden − Hamburger SK

Spielort:
Coppernicus-Gymnasium
Coppernicusstr. 1
22850 Norderstedt

Auf welchen Seiten die Partien live übertragen werden, weiß ich zu diesem Zeitpunkt nicht, aber ich empfehle einen Blick auf die Webseite der Gastgeberinnen und den üblichen Webseiten wie chess24 oder ChessBase zu werfen.

Der Verein sollte am kommenden Wochenende auch einen Blick auf die 2. Bundesliga West werfen. Unsere Mädels spielen in Lehrte gegen die Gastgeberinnen, die aus der FBL abgestiegen sind und den Delmenhorster SK. Alle Informationen zur 2. Bundesliga West findet man unter diesem Link.

Neueste Beiträge