Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

Schach Open Leer mit umfangreicher HSK-Beteiligung

Nach – pandemiebedingt – zwei Jahren konnte heuer endlich wieder das Schach Open in Leer stattfinden. Das Turnier ist bei Alt und Jung bekannt und beliebt, und wird von Schachfreunden aus Nord- und Mitteldeutschland angesteuert – und aufgrund der geografischen Lage auch von unseren niederländischen Freunden. So konnte Veranstalter Edzard Wirtjes insgesamt 160 Anmeldungen verzeichnen, welche in ein A-Turnier (DWZ > 1800; 95 Teilnehmer, darunter 24 Titelträger) und ein B-Turnier (DWZ < 1850; 65 Teilnehmer) aufgeteilt wurden. Das C-Turnier, das 2019 von Julian Wartenberg gewonnen wurde, fand in diesem Jahr nicht statt. Von Donnerstag bis Sonntag wurden 7 Runden gespielt. Während der rasende Reporter diese Zeilen tippt, läuft noch die 6. Runde.

Blick in den Spielsaal in Leer
Foto: Peter Braun

Für HSK-Spieler war es ein “Du auch hier?”-Turnier. Insgesamt 15 Spieler konnten sich grüßen – und mussten teilweise auch gegeneinander antreten. So z. B. der auf Rang 4 gestartete FM Julian Kramer, der in Runde 4 auf HSK-Neuzugang Eline Roebers traf und gewann. Eline wiederum musste in Runde 1 gegen Åke Fuhrmann spielen (und gewann). IM Malte Colpe traf in Runde 2 auf Felix Kort (Sieg) und in Runde 4 auf Michael Kotyk (Sieg). Gegen FM Lara Schulze, die in der lokalen Presse einen Sonderbericht bekam, musste Malte leider eine Niederlage einstecken. Felix Kort bezwang seinen Vereinskollegen Lennart Meyling in Runde 3. Auch Arne Bracker holte sich im Vereinsduell gegen Meyling einen Sieg. Weiterhin traten David Geffrey Meier und Oliver Frackowiak für den HSK an. Am besten läuft’s im Moment für Julian Kramer, der nach Runde 5 bereits auf 4,5 Punkte kommt. Wir drücken allen HSK-Spielern die Daumen, dass in den letzten beiden Runden noch mehr geht.

Runde 4, Joshua Sinnhöfer gegen Julian Braun (HSK)
Foto: Peter Braun

Im B-Turnier trafen sich ebenfalls bekannte HSK-Spieler: Alexander, Alissa und Julian Wartenberg sowie Elias Lu und Julian Braun. Im Foyer trafen wir eine zufriedene Alissa, die ihre 6. Runde mit einem Sieg beendete und derzeit auf 4,5 Punkte blickt. Noch besser läuft es für ihren Bruder Alexander, der ebenfalls seine 6. Runde gewann und nun mit 5 Punkten in die letzte Runde geht. Er hat ganz große Chancen, in die Preisränge zu kommen – sehr beeindruckend angesichts seines Startrangs 41. Etwas durchwachsener läuft es für seinen Papa Julian, dennoch sind 2 von 5 Punkten ein guter Zwischenstand. Denn wie sein Namensvetter Julian (Braun) bestätigt, ist das Teilnehmerfeld stark und einige Spieler sind unterbewertet, er selbst hatte in 2 Remisen und 1 Niederlage hart zu kämpfen. Inzwischen sind 4 Punkte auf seinem Konto. Bei Elias begann das Turnier mit zwei Fehlzündungen, ehe er seine Schachmaschine mit drei Siegen in Folge in Gang bringen konnte. Kiebitz Julian Braun schätzt Elias’ Stellung in Runde 6 schwierig ein; vielleicht schafft er es trotzdem noch, seinen 4. Punkt zu holen. Zwei Highlights in Gruppe B: Alissa (ELO 1662) hat mit Schwarz gegen Dagmar Aden (ELO 1837) ein Remis geschafft, ihr Bruder Alexander (ELO 1420) mit Weiß gewonnen. Im Gegensatz zum A-Turnier musste im B-Turnier noch kein HSKler gegen einen Vereinskollegen antreten.

Ostfriesenzeitung mit Julian Braun
Foto: Peter Braun

Wir schnappen uns nun ein Mittagessen und bereiten uns auf die letzte Runde vor. Allen HSKlern drücken wir die Daumen!

Peter Braun

Ergebnisse des A-Turniers.

Link zu den Ergebnissen des B-Turniers.

Turnierseite

Neueste Beiträge