Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Im HSK-Schachzentrum wird wieder Schach gespielt.

Es gelten die Bedingungen der Hamburger Corona-Verordnungen.

Der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb findet nach dem 2 G Modell (Zutritt im ganzen Haus nur, wenn genesen oder geimpft) statt. Das gilt auch für alle Mannschaftskämpfe. Jugendliche bis einschl. 15 gelten als geimpft.

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Teilnahme ebenfalls nur nach dem 2 G Modell (Teilnahme nur wenn genesen oder geimpft). Anfragen über schachklub@hsk1830.de.

HSK 3: Starke Rückkehrer und ein bisschen Hilfe aus der Zweiten sollen das Oberligateam durch die neuen Saison 2021/22 tragen

Auch im Jahr nach der längsten Saison aller Zeiten (Sept. 2019 bis August 2021), welches mit einem guten 4.Platz endete, wird das HSK 3-Team in der neuen Saison von wenigen neuen Spielern unterstützt. Neben dem Rückkehrer Florian Kugler hat auch Jürgen Stanke zu uns gefunden. Leider mussten wir mit Tom-Frederic Woelk und Arne Bracker zwei Leistungsträger an die 2. Bundesligamannschaft des HSK abgeben. Ihnen wünschen wir viel Erfolg in der Zweiten. Die Beiden und auch Malte Colpe werden uns aber an den vorderen Brettern ab und zu verstärken, wenn dies möglich ist. Verkraften mussten wir die Abgänge von Igor Spiric und Matthias Bach, die beiden zu anderen Vereinen wechselten.

Nach wie vor sind die sehr große, spielerische Ausgeglichenheit der Mannschaft (Pos. 2 bis 10 haben alle eine ELO-Zahl zwischen 2200 und 2300) und der große Zusammenhalt unsere großen Stärken.

Wir sind gespannt, wie sich unser Team in der neue Saison zurechtkommt. Ein echter Prüfstein wird der erste Mannschaftskampf 2021/22 mit unseren „Nachbarn“ SC Diogenes am 31.Oktober sein. Wir werden berichten.

Die Mannschaftsaufstellung findet sich hier.

Neueste Beiträge