Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Offener Spielbetrieb, auch für Gäste: Jeweils Dienstag & Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr bieten wir einen offenen Spielabend an! Wir freuen uns über alle Interessierten, die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

HSK 4 in der Saison 2022/23: David Meier, Eva Maria Zickelbein, David Chyzynski, Oliver Frackowiak, Jamshid Atri, Julian Grötzbach, Hans-Jörg Jantzen, Daniel Grötzbach, Thore Psske und Vadim Salenko. Foto: Torsten Szobries

HSK 4 2022/23 (Landesliga Hamburg)

Das „Weiße Ballett“ – im Klub geliebt, von anderen Vereinen gefürchtet! Doch worum handelt es sich bei diesem sagenumwobenen Team, das sich auch gerne selbst als „Los Galacticos“ oder „Los Blancos“ bezeichnet?

Begonnen hat alles im Sommer 2011: Miltons HSK 12 war im Begriff sich aufzulösen, da es das halbe Team fürs Studium oder arbeitstechnisch von Hamburg fortzog. So saß der Kern des Teams bei einem Weizenbier im Schachcafé zusammen, um zu entscheiden, wie und ob es weitergehen sollte. Nach dem zweiten Getränk leicht angeheitert kam die Idee auf, alte Weggefährten wieder zu einem Team zu vereinen! Ziel war es für Jahre zusammenzubleiben und eine Ära sollte anbrechen. Das Team sollte natürlich auch einen Namen bekommen und zur Marke werden! Wir erinnerten uns da an unseren HSK-Slogan: „Königlich in Fantasie und Logik!“. Ja, das passte zu uns wie die Faust aufs Auge! Wir wollten „die Königlichen“ werden! Oder in Anlehnung an Real Madrid: das „Weiße Ballett“! Das alles bedurfte einer einjährigen Planung, so dass wir nunmehr seit der Saison 2013 in weißen Trikots auflaufen. Nach 4 Jahren in der Stadtliga, gelang uns dann auch der langersehnte Aufstieg in die Landesliga Hamburg. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht abzusehen. Denn wer das “Weiße Ballett“ kennt, weiß, dass nur Siege fürs Team zählen, vor allem in ihrer Heimat, der „HSK-Hölle“!

Mannschaftsaufstellung

Nr.NameDWZNatEloTit
1Julian Grötzbach2254GER2260FM
2Daniel Grötzbach2089GER2098 
3Oliver Frackowiak2107GER2132 
4Hans-Jörg Jantzen2110GER2161 
5David Geffrey Meier2088GER2083CM
6Dr. Thore Posske2023GER1992 
7Jamshid Atri2003GER1954 
8Vadim Salenko1947UKR2007 
9Bernhard Juergens2120GER2141 
10Teodora Rogozenco1956GER1955WFM
11Alexander Baberz1929GER1971 
12Kevin Weidmann1987GER1951 
13David Chyzynski1838GER1774 
14Helge Colpe1957GER2025 
15Eva Maria Zickelbein1872GER1908WFM
16Tom Wolfram1942GER1754 
17Alissa Wartenberg1849GER1840 
18Zion Malchereck1761GER1726 

Berichte

HSK 1 bis HSK 5 im Einsatz (25. und 26. Februar)

Viel Schach am Wochenende in Hamburg und Mülheim! Unser Bundesliga-Team ist gestern schon in Mülheim angekommen und spielt am Samstag um 14 Uhr gegen die SG Solingen und am Sonntag um 10 Uhr gegen den SV Mülheim Nord. Gegen diese beiden Teams gab es immer ganz enge Duelle, wobei wir

Weiterlesen »

Hamburg spielt Schach: 1. und 2. Bundesliga mit dem Hamburger Schachklub in der Eliteschule des Sports

Mit der Ausrichtung des langen Bundesligawochenendes „Hamburg spielt Schach“ haben wir uns der Herausforderung gestellt, von Freitag bis Sonntag neun Bundesligawettkämpfe in 1. und 2. Bundesliga mit Live-Kommentierung, Gastronomie, Exklusiv-Bereich, Schachschule und Schachbuchstand auszurichten und ein großes Schachfest zu feiern! Das wäre nicht möglich gewesen ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer

Weiterlesen »

Landesliga: HSK 4 gewinnt 5:3 gegen Diogenes 2

Am 11. Dezember wurde mit der dritten Runde das Landesligajahr beschlossen. Die Winterpause ist allerdings nur kurz, den weiter geht es schon am 15. Januar 2023 mit einem Heimspiel in der HSK-Hölle gegen den Tabellenführer TV Fischbek. Parallel wird dann HSK 5 unsere Schachfreunde von St. Pauli 3 empfangen. Zum

Weiterlesen »

Landesliga 2. Runde: HSK 4 und HSK 5 punkten!

In der zweiten Runde der Landesliga gab es einen Doppelspieltag in der HSK-Hölle: Die Vierte empfing Diagonal Harburg, die Fünfte hatte den SK Weiße Dame zu Gast. Heiko Klaas’ HSK 5 gelang ein 4,3:3,5-Sieg, obwohl sie leider wieder nicht komplett antraten, diesmal aber immerhin zu Siebt. Es besteht die begründete

Weiterlesen »

1. Advent: HSK 1, 2, 3, 4 und 5- dreieinhalb aus fünf!

Am 1. Advent war wieder ein kompletter Spieltag der Ligen 1 bis 4 und damit waren fünf HSK-Teams im Einsatz! Leider die schlechte Nachricht gleich zu Beginn: unser Flaggschiff HSK 1 verlor in Dresden gegen unsere Freunde aus der Partnerstadt mit 3:5. Teamchef Reinhard Ahrens berichtet, dass in dem Wettkampf

Weiterlesen »

Mannschaftsführer

David Chyzynski

Termine