Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Da müssen wir durch. Unser Klubheim bleibt weiterhin bis zum 28.03.2021 geschlossen. Es besteht ein absolutes Betretungsverbot. Ausnahmen, um z.B. wichtige Unterlagen aus dem Klub zu holen, müssen bei unserem Hygienebeauftragten Manfred Stejskal beantragt werden.

Start in die 2. DSOL

HSK 11 gewinnt 4:0

Senaits Meharis Team HSK 11 eröffnete heute die 2. DSOL mit einem 4:0-Sieg gegen den mittelfränkischen SV Lauf III in der 12. Liga, Gruppe C. Julian Braun eröffnete den Score mit einem Matt nach 21 Zügen, Luca Vollandt brauchte zwei Züge länger. Romeo Malchereck gewann am Spitzenbrett nach 61 Zügen ein Bauernendspiel,  nachdem sein Gegner im Turmendspiel den Turmtausch zugelassen hatte. Die beste und letzte Partie gewann Denzell Behrendt am 2. Brett mit druckvollem Angriffsspiel gegen Sizilianisch nach 40 Zügen. Mit unserer Kommentierung über Zoom hatten wir noch einige technische Probleme, die ich ohne meine Tochter nicht hätte lösen können.

Neueste Beiträge