Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Unser HSK-Schachzentrum wird langsam wiederbelebt!

Am 25. Juni beginnen wir in kleinen Schritten und eröffnen den Spielbetrieb. Jeden Freitag ist dann von 18.30 – 22.00 geöffnet. Eine Anmeldung ist noch erforderlich.

Ab sofort dürfen geschlossene Trainingsgruppen wieder im Schachzentrum trainieren. Dazu müssen die Trainer die Bedingungen und Zeiten mit unserem Vorstand und Hygienebeauftragten Manfred Stejskal abklären.

Unsere Online Aktivitäten laufen weiter.

2. COMM: Ergebnisse trotz Hitze und Fußball

Grillen, chillen und Fußball, dagegen mussten wir im 2. Corona Mitglieder Meeting am 18. Juni bestehen. Es fanden sich erwartungsgemäß wenige Teilnehmer ein, aber mit Matthias Wahls immerhin ein veritabler Großmeister und Urgestein des Klubs.

Helge Colpe stellte den Stand der Diskussionen über eine „Online-Mitgliedschaft“  und den zugehörigen Angeboten vor. Angebote die auch allen ordentlichen Klubmitgliedern offen stehen sollen. Die rege Teilnahme am Gespräch bestärkt uns, dieses Projekt schnell voranzutreiben. Wer sich daran beteiligen möchte, melde sich bei Thomas Woisin.

Bei der Öffnung des Schachzentrums müssen wir leider auf Sicht fahren, von Woche zu Woche ändern sich die Vorgaben, jetzt zum Glück mit zunehmenden Erleichterungen. Es stehen sogar Mitglieds-Kandidaten bereit, die auf die Möglichkeiten zum Präsenz-Schach warten. Für das Klubturnier wurde ein Hybrid-Turnier vorgeschlagen, bei dem man wahlweise in einer Online- oder Vor-Ort-Gruppe spielen kann.

Neueste Beiträge

33. Kieler Open

Neun HSK Spieler sind dabei Im stark besetzten 33. Kieler Open der Kieler Schachgesellschaft (24.

Weiterlesen >>