Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Die Corona Einschränkungen im Sport sind beendet!
Für Spieler, Gäste und Zuschauer gibt es keine Auflagen mehr!

Einen offenen Spielbetrieb auch für Gäste gibt es jeden Freitag von 18:30 – 22:00 Uhr. Wir freuen uns über alle Interessierten , die uns kennenlernen möchten. Wir bitten um Anmeldung über schachklub@hsk1830.de.

3. DSOL – Viertelfinale

Am Dienstag, 26. April, fanden die ersten beiden unserer sechs Wettkämpfe im Viertelfinale der 3. DSOL statt. Leider gab es zwei knappe Niederlagen.

HSK 3

Alexander Pfaffenrot schreibt zum Match seines Teams HSK 3 in der 5. Liga: „Gestern Abend mussten wir unsere erste Niederlage der Saison hinnehmen, wir unterlagen dem Hamelner SV 1½:2½, dem wir zu seinem Sieg herzlich gratulieren. Es war ein spannender Mannschafts-kampf mit vielen Chancen auch für uns. Ich finde, wir können erhobenen Hauptes auf eine gute Saison zurückblicken und stolz auf unsere Mannschaftsleistung sein. Ich vermute, wir sehen uns bald entweder im Vereinshaus, beim Training, bei Mannschaftskämpfen oder bei anderen Veranstaltungen wieder.“

HSK 6

Mit demselben Ergebnis 1½:2½ verlor auch Michael Schenks HSK 6 in der 6. Liga gegen die Schachfreunde Birkenfeld 2 (Rheinland-Pfalz). Trotz eines schnellen 0:1-Rückstandes wäre auch hier ein Sieg möglich gewesen, wenn alle wie Elias Lu ihre Gewinnchancen genutzt hätten. Dennoch dürfen wir festhalten, dass sich die Mannschaft im Laufe des Turniers gesteigert hat. Unsere Glückwünsche zu einem letztlich verdienten Sieg gehen an unsere Gäste aus Birkenfeld.

Neueste Beiträge